Fragen an die Kandidierenden — Bayern 2013-2018 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 120 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 120 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Seehofer,

warum fordern Sie im Vorfeld der anstehenden Bundestagswahlen eine Maut für ausländische Pkw auf deutschen...

Von: Vfnory Tevzcr

An:

(...) Diesen unfairen Zustand wollen wir ändern. Wir wollen eine PKW-Maut einführen für Reisende aus dem Ausland auf deutschen Autobahnen. Die Mittel aus der PKW-Maut sollen in vollem Umfang ausschließlich für den Straßenbau zweckgebunden verwendet werden. (...)

Hallo

in der StVO gibt es den Par. 1, dort heißt es mal:

Jeder Teilnehmer am Straßenverkehr hat sich so zu verhalten .......... daß...

Von: Crgre Qram

An:

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema Straßenverkehrslärm. Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer kann Ihnen aufgrund der vielen Anfragen, die ihn täglich erreichen, leider nicht direkt antworten. (...)

Sehr geehrter Herr Cukrowski,

in den letzten Tagen hörte man immer wieder das Thema "Maut". Danach kam gleich, auch aus Reihen der FDP,...

Von: Wraf Jvggrxbcs

(...) Sie haben Recht: Die FDP hat den Vorschlag von CSU-Chef Seehofer zur Einführung einer Pkw-Maut für Ausländer abgelehnt. Ich halte das auch für richtig, denn die Einführung einer Pkw-Maut „nur für Ausländer“ ist nach EU-Recht nicht möglich. (...)

Lieber Herr Föst,

wie sehen Sie die Chancen in den kommenden Jahren zeitnah den Bau der 3. Startbahn zu beginnen?

Ich persönlich...

Von: Wbanf Ncsryonhz

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Knoblauch,

warum sollte eine Autobahn (A 94) privat finanziert werden, wenn sich der Staat das Geld nahezu zum Nulltarif...

Von: Urvam Nvpure

(...) Wir brauchen mehr Geld für die Infrastruktur. Mindestens 2 Milliarden pro Jahr sind notwendig. (...)

Wie stehen Sie zum geplanten Projekt "Südumfahrung Krumbach B 300"?
Halten Sie das Projekt für notwendig bzw. realisierbar?

Von: Jvyuryz Uhoreyr

An:

(...) Straßenbauprojekte aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts sind für uns nicht das Maß der Dinge. Getreu dem Motto Willy Brandt „Jede Zeit findet ihre eigenen Antworten“ sagen wir: kein Millionengrab für überflüssige Straßenbauprojekte. Insbesondere wenn ca. (...)

Sehr geehrter Herr Kratzer,
ich bitte Sie um Stellungnahme zu nachfolgenden Fragestellungen.
MfG Posch Ronald
1. Der Landkreis...

Von: Ebanyq Cbfpu

An:
Hermann Kratzer
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Bauer,
ich bitte Sie um Stellungnahme zu nachfolgenden Fragestellungen.
MfG Posch Ronald
1. Der Landkreis...

Von: Ebanyq Cbfpu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Ehrhardt,
ich bitte Sie um Stellungnahme zu nachfolgenden Fragestellungen.
MfG Posch Ronald

1. Der Landkreis...

Von: Ebanyq Cbfpu

An:

(...) Eine Stärkung des ländlichen Raums geht in meinen Augen nur durch eine Aufwertung als Wohn- und Arbeitsraum. Mittels weichen "Standortvorteilen" wie dem Erhalt kleinerer Schulstandorte (Mittelschulen, Grundschulen), öffentlichem Personennahverkehr und Lebensmittelversorgung kann der südliche Landkreis attraktiv für Familien bleiben bzw. (...)

Sehr geehrter Herr Seehofer,

wäre es nicht einfacher, eine Verrechnung der PKW Maut mit der KFZ Steuer anzustreben?

Eine Aufhebung...

Von: Orarqvxg Yrpuare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Seehofer,

ich begrüße den Vorschlag, dass Ausländer Maut zahlen sollen, jedoch werden Sie diesen Vorschlag vermutlich...

Von: Oreauneq Töevat

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Freitag,

der Großraum München ist ja von hohem Verkehrsaufkommen geprägt. Die A8, A9 und A99 sind fast zu jeder...

Von: Pynhqvn Fgnemare

An:
Sascha Freitag
FREIE WÄHLER

(...) den Ausbau der Neufahrner Kurve und eine starke Aufstockung der Mittel zum Erhalt der bayrischen Staatsstraßen. (...) Sowohl in den Fragen des Öffentlichen Personennahverkehrs, wie auch beim Individualverkehr fordern wir mehr Einbindung des Bürgerwillens. (...)

Pages