Fragen an die Kandidierenden — Bayern 2013-2018 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 120 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 120 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Zellmeier,
Die CSU befürwortet für die Umgehung Geiselhöring die Trasse Haindling Süd mit einem immensen Landverbrauch,...

Von: Rejva Qe. Fgnuy

An:

(...) das gesamte Labertal leidet unter der schlechten Straßenverbindung nach Straubing. Im Gegensatz zu anderen Landkreisteilen und benachbarten Regionen gibt es deshalb kaum mehr Betriebsansiedlungen. (...)

Sehr geehrter Herr Mc Fadden,

ich habe ein Jahr am Hanfelder Berg in Starnberg gelebt und daher ist die Diskussion Tunnel vs. Umfahrung ein...

Von: Znegva Xevpuraonhre

An:

(...) Ich habe mich schon beim Bau der Ortsumfahrung Unter-/Oberbrunn gefragt, warum man dabei nicht auch gleich an eine Lösung für den Autobahn-Südring und das Starnberger Verkehrsproblem denkt und alles zusammen in ein übergreifendes Verkehrskonzept für die Region integriert. Aber wahrscheinlich stellen wir uns das als Laien einfacher vor, als es dann in den Wirrungen von Politik und Verwaltung umzusetzen ist. (...)

Sehr geehrte Frau Busl,

ich habe irgendwo gelesen, dass auch Sie wie die CSU für die Einführung einer Autobahnmaut sind. Tönen Sie ins...

Von: Oreauneq Fpueögre

An:
Ruth Busl
FREIE WÄHLER

(...) Aber zurück zur Maut-Debatte. Ein klares Ja, ich bin für die Einführung der Maut. (...)

Sehr geehrter Herr Fichtl,
was halten Sie von einer Mau für Ausländer? Sind Sie generell für eine Maut wie in A und CH?

Mit besten...

Von: Crgre Obery

An:

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ich bin generell gegen eine Pkw-Maut auf Autobahnen aus mehreren Gründen. Eine Pkw-Maut nur für Ausländer, wie sie ein gewisser bayerischer Politiker aus rein wahltaktischen Gründen für die Stammtische dampfplaudert, ist sowieso nicht möglich. (...)

Wenn ich für etwas bezahle, dann erwarte ich auch eine angemessene Gegenleistung. Wenn ich in Zukunft also das Angebot bekomme, die deutschen...

Von: Unenyq Eöuy

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo

in der StVO gibt es den Par. 1, dort heißt es mal:

Jeder Teilnehmer am Straßenverkehr hat sich so zu verhalten .......... daß...

Von: Crgre Qram

An:
Kerstin Schnapp
DIE GRÜNEN

(...) Der Einfluss auf das autonome Nervensystem und das hormonelle System hat zur Folge, dass sich Blutdruck, Herzfrequenz und anderen Kreislauffaktoren verändern. Die langfristigen Folgen von erhöhter Lärmbelastung sind Gehörschäden, stärkere biologische Risikofaktoren wie höhere Blutfette, Blutzucker und Veränderung der Gerinnungsfaktoren, hinzukommen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Arterienverkalkung, Bluthochdruck bis zum Herzinfarkt. Wenn es beim Schutz vor Verkehrslärm konkret wird, hat die Bundesregierung nicht einmal ihren wenig ambitionierten Koalitionsvertrag abgearbeitet. (...)

Hallo

in der StVO gibt es den Par. 1, dort heißt es mal:

Jeder Teilnehmer am Straßenverkehr hat sich so zu verhalten .......... daß...

Von: Crgre Qram

An:

Ich stehe auch zur Meinung das die Lärmbelästigung solcher Fahrzeuge auf das Strengste kontrolliert werden muß. Natürlich soll ein...

Hallo

in der StVO gibt es den Par. 1, dort heißt es mal:

Jeder Teilnehmer am Straßenverkehr hat sich so zu verhalten .......... daß...

Von: Crgre Qram

An:

(...) Was die Lärmschutzkontrollen der Polizei angeht, so würde dies in den von mir anvisierten Aufgabenbereich als Abgeordneter fallen. Das Problem daran ist, dass die Polizei gerade in Bayern über einen Personalmangel klagt, der durch den rigiden Sparkurs der Staatsregierung verursacht wurde. (...)

Hallo

in der StVO gibt es den Par. 1, dort heißt es mal:

Jeder Teilnehmer am Straßenverkehr hat sich so zu verhalten .......... daß...

Von: Crgre Qram

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo

in der StVO gibt es den Par. 1, dort heißt es mal:

Jeder Teilnehmer am Straßenverkehr hat sich so zu verhalten .......... daß...

Von: Crgre Qram

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Sowa,

toll, dass die GAL in Nordbayern die unmögliche Situation im Zugnahverkehr aufgegriffen hat und gegen die neuen...

Von: Qe. Fgrsna Oüpxra

An:
Ursula Sowa
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Schmidt,

Mich würde sehr stark interessieren, in wie weit sie sich für eine Umgehung im Bereich der B470 zwischen Bad...

Von: Pynhqvn Fpuhfgre

An:
Gabi Schmidt
FREIE WÄHLER

(...) ich wohne in Uehlfeld wo ja auch die B 470 durch den Ort geht. Ich kenne die Argumente für und wieder einer Umgehungsstraße sehr gut. (...)

Pages