Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2013-2017

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 297 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 297 Fragen aus dem Themenbereich Verbraucherschutz

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrte Frau Mortler,
seit geraumer Zeit ist zu beobachten, dass bei den öffentlich rechtlich Fernsehsendern kein Film mehr produziert...

Von: Evgn Nqnzh

An:

(...) Wie viele andere, die sich zurzeit an mich wenden, äußern auch Sie sich besorgt über den Tabakkonsum in Film- und Fernsehproduktionen. Ich kann Ihnen versichern, dass ich das sichtbare Zur-Schau-Stellen legaler und illegaler Drogen in Film und Fernsehen ebenfalls mit Sorge, zum Teil auch mit Verärgerung betrachte, vor allem dann, wenn es über milieunotwendige Darstellungen deutlich hinausgeht. (...)

Beim Erwerb von Software finde ich mich zusehends in der Situation des Erwerbs von Software ohne Zusicherung irgendwelcher Produkteigenschaften....

Von: Neaqg Qnuzra

(...) Ein Anwendungsproblem wie in Ihrem Fall ist damit nicht gelöst. Deshalb wird eine Produkthaftung für Hard- und Software bereits diskutiert (...)

Sehr geehrte Frau Zypris,

tausende von Stromverbrauchern haben Probleme unterschiedlichster Art mit der Unternehmensgruppe Care Energy....

Von: Ybgune Xvaqreznaa

Sehr geehrter Herr Kindermann,
ich danke Ihnen, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an mich wenden. Ihren Ärger über das Geschäftsgebaren des...

Sehr geehrter Herr Kelber,

Herr Justizmister Maas plant, jetzt auch beim Hauskauf das Bestsellerprinzip einzuführen und die Maklerkosten...

Von: Crgre Xnambj

(...) Es ist deshalb nicht zwingend so, dass der Verkäufer die Maklerkosten zu zahlen hätte. Wenn ich einen Makler beauftrage mir eine Immobilie in einer bestimmten Gegend mit einem bestimmten Höchstpreis zu suchen, hätte ich als "Besteller" die Maklerkosten zu tragen, nicht der Verkäufer. (...)

15.07.17
Hallo Frau Libs

Warum ist es nicht zwingend vorgeschrieben, dass Supermärkze und Discounter
Referenzwaagen für Kunden...

Von: Xynhf Xeötre

An:

(...) Zum Abwiegen dieser Ware finden Sie nach meiner persönlichen Erfahrung meist Waagen in den Supermärkten vor oder können Ihre ausgesuchte Ware an der Kasse wiegen (lassen.) Selbstverständlich sind diese Waagen geeicht, denn für alle Waagen, die als Abrechnungsgrundlage dienen, ist dies nach dem Gesetz vorgeschrieben. (...) Wichtig ist natürlich Ihr Vertrauen als Verbraucher ggü. (...)

15.01.17
Hallo Herr Zimmermann

Warum ist es nicht zwingend vorgeschrieben, dass Supermärkze und Discounter
Referenzwaagen für...

Von: Xynhf Xeötre

(...) Das Eichamt ist für die Überwachung von Fertigpackungen nach Gewicht und Volumen zuständig. Dadurch liegt es im wirtschaftlichen Interesse der Unternehmen, die Füllmengen bezüglich der genannten Abweichungen zu optimieren. (...)

Sehr geehrter Herr Minister,

ich bin erschüttert ob Ihrer unverhohlenen Fleischlobbypolitik.
1. Wenn Schweinefleisch immer seltener...

Von: Qnivq Oraxrafgrva

(...) Auch die Bezeichnung “veganer Käse“ oder Analogkäse ist nicht mehr erlaubt. Bei einer billig produzierten Analogsalami beispielsweise – ganz ohne Fleisch – sollte dasselbe Prinzip gelten. (...)

Sehr geehrter Herr Schmidt,

vielen Dank für Ihr Engagement für mehr Transparenz für VerbrauerInnen.
Ich schreibe Ihnen, da ich mich...

Von: Wna Fgengvy

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Schmidt,

Ich kann mich nur immer wieder wundern wie Sie sich in der Öffentlichkeit als Vertreter der Fleischlobby...

Von: Znepb Jntare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Bundesminister Dobrindt,

entsprechen die Darstellungen des Ferneshmagzins "frontal 21" vom 13.12.2016 der Wahrheit, dass...

Von: Puevfgbcu Ubyqfpuhre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Kapschack,

ich schlage mich zur Zeit mit Kündigungsschreiben von Bausparkassen herum und habe mir Hilfe beim...

Von: Vatevq Cyüfpuxr

An:

(...) Können Sie mir den Sachverhalt bitte etwas genauer schildern? Um welche Gesetzesänderung geht es in Ihrem Fall konkret, das Bausparkassenänderungsgesetz, das Anfang des Jahres in Kraft getreten ist? (...)

Frau Brandtner

was haben Sie ganz konkret im Bundestag unternommen, um CETA zu verhindern?

Wie wurden Sie aktiv?

Von: Ervare Orpxre

An:

(...) Die EU-Kommission und die Bundesregierung haben zahlreiche Gelegenheiten verpasst, in Sachen CETA substanziell nachzubessern und die Bedenken der KritikerInnen tatsächlich ernst zu nehmen. (...)

Pages