Fragen an Kerstin Andreae

DIE GRÜNEN | Abgeordnete Bundestag 2013-2017
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 40 Fragen.

Sie sehen 40 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrte Frau Andreae,

Thema Elektromobilität. In Freiburg werden inzwischen selbst harmlos erscheinende Hoverboards aus dem Verkehr...

Von: Puevfgvna Begbys

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Wir sehen es kritisch, dass immer mehr neue Kleinstelektrofahrzeuge auf dem Markt sind, die Bundesregierung es aber versäumt hat, rechtzeitig zu klären, welche dieser Fahrzeuge auch für den öffentlichen Verkehr geeignet sind. Die dürftigen Antworten auf unsere Kleine Anfrage zeigen, dass sich das zuständige BMVI kaum mit dem Thema befasst und kein Interesse daran signalisiert. (...)

Sehr geehrte Frau Andreae,

wie kann das sein?

...

Von: Gubefgra Teüaqry

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) die Ausgabe und Überprüfung von Hausausweisen ist Aufgabe der Bundestagsverwaltung. Die Parteien haben damit nichts zu tun und mir erschließt sich auch nicht, inwiefern das eine Zumutung für die Wählerinnen und Wähler sein soll. (...)

# Soziales 27Mai2017

Sehr geehrte Frau Andreae,

die Grünen wollen eine Bürgerversicherung einführen, in die alle einzahlen. Wenn die Pensionen aber auf dem...

Von: Ertvan Jrore

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Dieses unsolidarische System gefährdet die Stabilität unseres Gesundheitswesens und führt zu steigenden Beiträgen. Das trifft im Übrigen auch privat Versicherte mit geringen Einkommen wie Rentner, Pensionäre oder kleine Selbständige. (...)

Guten Morgen Frau Andreae,

folgenden Text entnehme ich der Badischen Zeitung und würde Sie fragen inwieweit sie sehen, dass Herr Salomon in...

Von: Zngguvnf Rpxreyr

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Eckerle,

vielen Dank für Ihre Frage. Wie schon mehrfach mitgeteilt gebe ich u.a. im Rahmen meiner Bürgersprechstunde und...

Guten Morgen Frau Andrea,

ich habe folgende Aussagen von Radio Dreyeckland und bitte Sie dazu Stellung zu nehmen:

Etwa 80-100...

Von: Zngguvnf Rpxreyr

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Nicht zuletzt angesichts des in Europa derzeit an vielen Stellen offen zu Tage tretenden Antisemitismus, ist es für mich eine Verpflichtung, die Verbrechen des Nationalsozialismus nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und mahnende Erinnerungsorte zu pflegen. Das ist auch seit Beginn der Planungen zur Umgestaltung des Platzes der alten Synagoge ein wichtiges Ziel der Stadtverwaltung. (...)

Guten Tag Frau Andrea,

warum nicht mal eine Bürgerstunde zu bestimmten Themen veranstalten: Geflüchtete und vor allem der Vorstoss von...

Von: Fbzra Rpxreyr

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) da Sie selbst schon in meiner Bürgersprechstunde waren, wissen Sie, dass es dafür keinerlei thematische Einschränkungen gibt sondern alle (bundes)politischen Themen mit mir besprochen werden können. Unsere Positionen zum Thema Integration/Flüchtlingspolitik finden Sie unter https://www.gruene-bundestag.de/themen/integration-fluechtlingspolitik.html.​ (...)

# Internationales 14Nov2016

Guten Tag Frau Andrae und Team,

es ist derzeitig eine dramatische Lage in Tibet, für ein hochentwickeltes Volk und eine hochentwickelte...

Von: Zngguvnf Fbzra Rpxreyr

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) China und die Europäische Union pflegen enge Handelsbeziehungen und die enormen globalen ökologischen und ökonomischen Herausforderungen können nicht ohne China bewältigt werden. Gleichzeitig muss klar sein, dass Wirtschaftsinteressen kein Vorwand sein dürfen, über Menschenrechtsfragen hinwegzusehen. So müssen Menschenrechtsthemen beispielsweise verstärkt bei Besuchen deutscher PolitikerInnen in China zur Sprache gebracht werden. (...)

Sehr geehrte Frau Andreae,

glücklicherweise besteht ein großer Konsens: Wir müssen uns deutlich zu den Werten unserer Kultur bekennen....

Von: Unaf U. Uncxr

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Über den schlechten Ruf von Politikern habe ich mir neulich intensiv Gedanken gemacht, als der Schauspieler Klaus Maria Brandauer in einer Rede sagte, er "hasse" Politiker. Ich habe ihm daraufhin einen öffentlichen Brief geschrieben, den Sie hier finden: http://kerstin-andreae.de/das-neueste/meldungen/detail/nachricht/hass-is... (...)

# Finanzen 23Okt2016

Sehr geehrte Frau Andre,

die grüne Landesregierung stellt sich gegen eine Aufnahme in das Parteiprogramm der Grünen.
Im Bundesrat...

Von: Gubefgra Teüaqry

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ich teile die Bedenken von Winfried Kretschmann, was die Belastung mittelständischer Firmen mit einer zusätzlichen Vermögensteuer angeht. Selbst das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat in einer Studie zu unterschiedlichen Vermögensteuermodellen berechnet, dass z.B. bei einer 1%igen Steuer ab 1 Million Euro Vermögen ca. (...)

# Soziales 20Okt2016

Guten Tag Frau Andraes,

ich hatte ja in meinem Gespräch mit Ihnen auch über die Stadionentscheidung in Freiburg gesprochen. Für sie war das...

Von: Fbzra Rpxreyr

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Es gab zum Thema Stadionbau einen Bürgerentscheid mit einem eindeutigen Ergebnis. Es ist laut Gemeindeordnung vorgesehen, dass Bürgerentscheide von der gesamten Stadt getroffen werden und nicht von einzelnen Stadtteilen. (...)

Guten Tag Frau Andrae,

ich hatte ja letzte Woche am Freitag die Gelegenheit sie persönlich kennenzulernen und die Themen zu besprechen, die...

Von: Fbzra Rpxreyr

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Deshalb in aller Kürze: Ich teile die Einschätzung, dass Naturerfahrungen sehr wichtig für Kinder und Erwachsene sind. Gerade damit auch zukünftige Generationen diese noch machen können, setzen wir Grüne uns für Natur- und Umweltschutz ein. (...)

Sehr geehrte Frau Andreae,

der Deutsche Bundesjugendring berichtet:

"Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble stellt heute den Entwurf...

Von: Unaf Sevrqynraqre

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Diese Kürzungen sind völlig unverständlich, denn die Bedarfe bei diesen Titeln sind unabweisbar. (...) Dies wäre für die Jugendverbandsarbeit ein herber Rückschlag. (...)

Pages