Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2013-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 93 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 93 Fragen aus dem Themenbereich Verbraucherschutz

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrte Frau Gallina,

bis heute abend wusste ich nicht das Sie die Dierekkandidatin der Grünen für
meinen Stimmbezirk sind. Da...

Von: Föaxr Ybuznaa

An:
Anna Gallina
DIE GRÜNEN

(...) Von mir standen beispielsweise vier Plakate in der Frohmestraße. Zudem sind auch unser SpitzenkandidatInnen-Team Anja Hajduk und Manuel Sarrazin sowie Themenplakate in Schnelsen plakatiert worden. Die Plakate sind immer auch ein großer Kostenfaktor im Wahlkampf. (...)

Sehr geehrter Herr Schaffert,

grundsätzlich bin ich definitiv der Meinung, dass die Überwachung des Staates reduziert werden muss....

Von: Ebznevp Oneergrnh

An:

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Videoüberwachung öffentlicher Plätze führt leider nicht zu einer Minderung der Gewalt und Kriminalität und auch nur bedingt zu einer erhöhten Aufklärungsquote. Ich halte folgende Maßnahmen für deutlich wichtiger und wirksamer: (...)

Lieber Herr Schiel,
ich habe gerade auf Spiegelonline den Kandidaten-Check für meinen Wahlkreis gemacht und mit Freude festgestellt, dass...

Von: W. Y.

An:
Tilman Schiel
DIE LINKE

(...) Ich bin derselben Meinung wie meine Partei: Weiche Drogen sollten entkriminalisiert werden. Die Gesundheitsgefahr etwa von Cannabis ist m. (...)

Sehr geehrte Frau Lehnen,

in den dritten Programmen gab es eine Doku mit dem Titel " Zeitbombe Zucker".
Zucker macht uns krank,...

Von: Veztneq Erfpu

An:
Therese Lehnen
PIRATEN

(...) Ich persönlich halte keine Tiere, weil artgerecht, können Tiere nur in natürlichen Lebensräumen und nicht in menschlichen Wohnungen und Käfigen leben. Da gebe ich Ihnen vollkomen Recht. (...)

Sehr geehrte Frau Bulling-Schröter,

in den dritten Programmen gab es eine Doku mit dem Titel " Zeitbombe Zucker".
Zucker macht uns...

Von: Veztneq Erfpu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Herr Frankenberger,

in den dritten Programmen gab es eine Doku mit dem Titel " Zeitbombe Zucker".
Zucker macht uns krank...

Von: Veztneq Erfpu

(...) Wir setzen uns für eine vollständige Kennzeichnung aller Lebensmittel ein. (...) Wir setzen uns dafür ein, dass Tiere artgerecht leben können und wir fordern die Einschränkung des Fleischverzehrs. (...)

Sehr geehrte Herr Kölmel,

in den dritten Programmen gab es eine Doku mit dem Titel " Zeitbombe Zucker".
Zucker macht uns krank,...

Von: Veztneq Erfpu

An:

(...) Heute macht man Bewegungsmangel und falsche Ernährung für Fettleibigkeit und die damit verbundenen Krankheiten verantwortlich. Dass Bewegung gesund ist, wurde nach meiner Wahrnehmung in der Vergangenheit gut kommuniziert und auch in der Frage der Aktivitätenangebote hat sich sehr viel Positives getan. (...)

Sehr geehrte Frau Streit,

in den dritten Programmen gab es eine Doku mit dem Titel " Zeitbombe Zucker".
Zucker macht uns krank,...

Von: Veztneq Erfpu

An:
Nancy Streit
Tierschutzpartei

(...) Was ich dagegen unternehmen möchte? Ich setze mich schon heute für eine konsequente Agrarwende ein und möchte eine Gleichstellung von veganen, ökologischen und tierischen Nahrungsmitteln erreichen. Bisher werden gesunde und vegane Lebensmittel stärker versteuert und sind dadurch teuer. (...)

Sehr geehrter Herr Kühn,

vielen Dank für Ihre Antwort zum Veggie-Day, die Sie schön verpackt haben.

Wenn Sie schreiben, dass Sie es...

Von: Pyrzraf Jnygre

An:
Chris Kühn
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Rigl,

unterstützend begleitete ich gestern meine Mutter, die etwas gehbehindert ist, zum Wahllokal in 86866 Mickhausen....

Von: Crgre Tebyvt

An:

(...) Was die Nötigung angeht, die getätigte Wahl nochmals auf einem Zettel des ZDFs nachzuvollziehen, finde ich das schon unverschämt und provokant, wenn das so lief. (...)

Sehr geehrter Herr Otto,

auf abgeordnetenwatch.de können Sie den Transparenzcheck und den Verhaltenskodex für Abgeordnete unterschreiben....

Von: Qnivq Fnhreznaa

An:
Andreas Otto
DIE GRÜNEN

(...) Bei Abgeordnetenwatch habe ich zugesagt, dass ich mich im Bundestag für ein Gesetz gegen Abgeordnetenbestechung, für die komplette Veröffentlichung von Nebeneinkünften und die unverzügliche Veröffentlichung aller Parteispenden über 10.000 € einsetzen werde. Damit würde ein rechtlicher Rahmen geschaffen, der Korruption besser ausschließt als das heute der Fall ist. (...)

Sehr geehrter Herr Rademacher,
wie denkt sich die Koalition die Fortführung des EEG in der nächsten Wahlperiode. Es kann doch nicht sein,...

Von: Hyevpu Ubearznaa

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.