Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2013-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 716 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 716 Fragen aus dem Themenbereich Soziales

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Lucke,

Sie legen mit der Gründung der AfD den Finger in die Wunde. Ich befürworte die dadurch neu in Bewusstsein...

Von: Urytn zrvre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Fleischer,

ich habe ein paar Fragen zum derzeit so oft durch die Politiker unterschiedlicher Parteien verwendeten...

Von: Revpu Fnaq

An:

(...) Der Begriff der Sozialen Gerechtigkeit hat für die FDP mehrere wichtige Dimensionen. (...) Deshalb haben wir in den vergangenen Jahren Familien mit Kindern durch ein höheres Kindergeld und höhere Freibeträge entlastet. (...) Zu Ihrer Frage nach der Einschätzung der FDP zu den Regelsätzen bei Hartz-IV, verweise ich Sie auf die liberale Forderung nach einer umfassenden Reform der Arbeitslosen- und Sozialhilfe in Deutschland und der Einführung des Bürgergeldes. (...)

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Schmidt,

ich habe ein paar Fragen zum derzeit so oft durch die Politiker unterschiedlicher Parteien verwendeten Begriff...

Von: Revpu Fnaq

(...) Zudem ist nach unserer Auffassung nach wie vor der Anspruch „Arbeit für Alle“ ein Kernstück sozialer Gerechtigkeit. Arbeit ermöglicht Selbstverwirklichung und ist eine entscheidende Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe. (...)

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Gysi,

wir bedanken uns für Ihre prompte Antwort und wünschen Ihnen für den Wahlausgang am Sonntag viel Glück !!...

Von: Oevtvggr haq Ureoreg Xbuy

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) Es war nicht leichter, vor 1992 Kinder aufzuziehen. Ich hoffe, dass wir uns im Rentenrecht endlich durchsetzen können und wünsche Ihnen alles Gute. (...)

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Hoffmann

ich habe einen handwerklichen Beruf erlernt, darf meinen Beruf aber nicht mehr ausüben. Weder das Arbeitsamt...

Von: Trbet Znlre

An:
Hans-Gerd Hoffmann
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Binninger

ich habe einen handwerklichen Beruf erlernt, darf meinen Beruf aber nicht mehr ausüben. Weder das Arbeitsamt...

Von: Trbet Znlre

(...) Die Union hat sich für die Zeit nach der Bundestagswahl vorgenommen, die Bundesagentur für Arbeit zu beauftragen, bei der Betreuung von Langzeitarbeitslosen einen Schwerpunkt zu setzen. Durch weniger Bürokratie, klare Zielvorgaben, den Vorrang von Qualifizierung und eine anschließend deutlich bessere Vermittlung sollen insbesondere ältere Langzeitarbeitslose wieder einen Arbeitsplatz finden. (...)

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Schinkel

ich habe einen handwerklichen Beruf erlernt, darf meinen Beruf aber nicht mehr ausüben. Weder das Arbeitsamt...

Von: Trbet Znlre

An:

(...) Patentrezepte gegen den Ärztemangel gibt es sicher nicht. (...) Die ÖDP lehnt die unmenschliche Hartz-IV-Gesetzgebung ab. (...)

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Alkemper

ich habe einen handwerklichen Beruf erlernt, darf meinen Beruf aber nicht mehr ausüben. Weder das Arbeitsamt...

Von: Trbet Znlre

An:

(...) Die Piratenpartei Deutschland setzt sich für die Verbesserung der Situation der Erwerbslosen ein, insbesondere für die Abschaffung und sofortige Nichtanwendung der Sanktionen bei Hartz IV (§§ 31, 32 SGB II, § 39 a SGB XII). Wir sind der Ansicht, dass es in der Verantwortung der Gesellschaft liegt, alle Menschen unter Respektierung ihrer Würde zu behandeln. (...)

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Gabriel

ich habe einen handwerklichen Beruf erlernt, darf meinen Beruf aber nicht mehr ausüben. Weder das Arbeitsamt...

Von: Trbet Znlre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Kinzler

ich habe einen handwerklichen Beruf erlernt, darf meinen Beruf aber nicht mehr ausüben. Weder das Arbeitsamt...

Von: Trbet Znlre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Döring,

ich habe einen handwerklichen Beruf erlernt, darf meinen Beruf aber nicht mehr ausüben. Weder das Arbeitsamt...

Von: Trbet Znlre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 19Sep2013

Sehr geehrter Frau Kieckbusch,

ich habe einen handwerklichen Beruf erlernt, darf meinen Beruf aber nicht mehr ausüben. Weder das...

Von: Trbet Znlre

An:
Susanne Kieckbusch
DIE GRÜNEN

(...) Eine Krankheit, die zur Berufsunfähigkeit führt, ist schon tragisch genug und sollte nicht noch zusätzliche Ungerechtigkeiten und untragbare finanzielle Probleme mit sich bringen. Ich gebe Ihnen Recht, diese, von Ihnen beschriebene Situation ist ungerecht und nicht haltbar. (...)

Pages