Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2013-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1607 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1607 Fragen aus dem Themenbereich Demokratie und Bürgerrechte

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Vogel,

wie kommt es, dass Sie jetzt so kurz vor den Wahlen ganz plötzlich anfangen,
fleißig Fragen zu beantworten...

Von: Znaserq Ohetre

An:

(...) ich beantworte die Fragen bei Abgeordnetenwatch immer peu a peu. Jetzt war es einmal wieder soweit und es wäre ja Unsinn gewesen, nur deshalb nicht zu antworten, weil die Bundestagswahl vor der Tür steht. (...)

Wie kommen wir zu bundesweiten Volksentscheiden?
Wie könnte ein Bürgerentscheid zum Tor zur Stadt in Eisenach aussehen?
Wo und wann...

Von: Wbunaarf Unary

An:
Andreas Jacob
PIRATEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Lindemann,

Kooperation ist viel besser als Konfrontation. Und die funktioniert am besten, wenn sich die Partner auf...

Von: Unaf-Treuneq Xnhfpuxr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Bolz,

Kooperation ist viel besser als Konfrontation. Und die funktioniert am besten, wenn sich die Partner auf Augenhöhe...

Von: Unaf-Treuneq Xnhfpuxr

An:
Wolfgang Bolz
Bündnis 21/RRP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Cieschinger,

Kooperation ist viel besser als Konfrontation. Und die funktioniert am besten, wenn sich die Partner auf...

Von: Unaf-Treuneq Xnhfpuxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Schlosser,

Kooperation ist viel besser als Konfrontation. Und die funktioniert am besten, wenn sich die Partner auf...

Von: Unaf-Treuneq Xnhfpuxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Radziwill,

Kooperation ist viel besser als Konfrontation. Und die funktioniert am besten, wenn sich die Partner auf...

Von: Unaf-Treuneq Xnhfpuxr

(...) Sie gibt die Rechtslage nicht wieder. Es ist bereits seit etlichen Jahren fast einmütig in Rechtsprechung und Schrifttum anerkannt, dass in den Anwendungsbereich des § 648a BGB auch Architekten und sonstige Planer fallen, auch bei Leistungen unterhalb der Ebene der Vollarchitektur (LP 1-9) und auch im Fall des gekündigten Architektenvertrag. Exemplarisch sei dafür aus dem Ihnen möglicherweise auch vorliegenden Handbuch Werner/Pastor, Bauprozess, 13. (...)

Sehr geehrter Herr Gröhler,

Kooperation ist viel besser als Konfrontation. Und die funktioniert am besten, wenn sich die Partner auf...

Von: Unaf-Treuneq Xnhfpuxr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Paus,
Kooperation ist viel besser als Konfrontation. Und die funktioniert am besten, wenn sich die Partner auf Augenhöhe...

Von: Unaf-Treuneq Xnhfpuxr

An:
Lisa Paus
DIE GRÜNEN

(...) bei Architekten und Ingenieuren hat in den letzten Jahren ein massiver Preisverfall stattgefunden, deshalb unterstützen Bündnis 90/Die Grünen die Forderung nach einer qualitätssichernden Honorierung der wachsenden Aufgaben von Architekten und Ingenieuren. (...)

Sehr geehrter Herr Willke,

Kooperation ist viel besser als Konfrontation. Und die funktioniert am besten, wenn sich die Partner auf...

Von: Unaf-Treuneq Xnhfpuxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr. Bronson,

Kooperation ist viel besser als Konfrontation. Und die funktioniert am besten, wenn sich die Partner auf...

Von: Unaf-Treuneq Xnhfpuxr

(...) Vielen Dank für Ihre Frage, die ich heute noch schnell beantworten möchte, bevor die Wahllokale schließen. Ich muss Ihnen ehrlich sagen, dass ich mich in Sachen “Besicherungsrecht der Architektenleistungsphasen 1 bis 6 vor der Anlieferung von Baumaterialien” überhaupt nicht auskenne. Aber wir haben Spezialisten im Landesverband, die mir sicherlich mehr dazu sagen können. (...)

Lieber Michael Donth,
in Ihrer Antwort an Herrn Parth vom 11.Sep wehren Sie sich gegen eine weiterführende Transparenz bei Nebeneinkommen,...

Von: Naqernf Wnaarx

An:

(...) zu 1: In vielen anderen Bereichen in Deutschland (Privatwirtschaft und Öffentlicher Dienst) gibt es die Möglichkeit des Hinzuverdienstes, sofern der Arbeitgeber zustimmt. Warum soll das nicht auch bei Abgeordneten gehen? (...)

Pages