Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2013-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 395 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 395 Fragen aus dem Themenbereich Wirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Wirtschaft 16Sep2013

Hallo Sascha,
Eine Frage zum BGE.
Einige Leute mit denen ich über das BGE rede, haben Angst vor Hyperinflation.
Wie kann ich Das...

Von: znegva onqnpx

An:
Sascha Kahle
PIRATEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 16Sep2013

Guten Tag,
die von den Grünen angepeilten neue Wohlstandskriterien im Gegensatz zum reinen BIP erinnern an die Ausführungen von Meinhard...

Von: Znepb Xyrva

An:
Daniela Wagner
DIE GRÜNEN

(...) Wir stehen für einen ökologisch-sozialen Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft und haben ein konkretes Indikatorenmodell entwickelt, den Wohlstandskompass, der neben den ökonomischen Aspekten auch den ökologischen und sozialen Zustand unseres Landes abbildet. Der Wohlstandskompass ist einfach, klar kommunizierbar und ermöglicht es, auf einen Blick zu erkennen, wie es um Umwelt, Verteilungsgerechtigkeit und Lebensqualität steht. (...)

# Wirtschaft 16Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Bartke,

im Kandidatencheck sprechen Sie sich nicht grundsätzlich gegen Rüstungsexporte aus. Im Beispiel Mexiko...

Von: Unhxr Yberam

(...) Ich hätte grundsätzlich keine Bedenken, Waffen zB an befreundete NATO-Staaten zu liefern. Waffenlieferungen auch an befreundete Staaten sollten aber immer mit einer strafbewehrten Endverbleibsklausel versehen werden: Wenn das exportierende Unternehmen nicht beweisen kann, dass die exportierten Waffen noch im "Endverbleibsland" sind, so sind Konventionalstrafen zu verhängen. (...)

# Wirtschaft 15Sep2013

Sehr geehrter Hr. Hufgard,

zur Europapolitik.

Finden sie es in Ordnung das Irland eine Dumping Unternehmensbesteuerung von 12,5%...

Von: Wöet Terhyvpu

An:

(...) Um die Schuldenkrise in Europa wirksam zu lösen, fordern wir PIRATEN die Rekapitalisierung maroder Banken. Dabei sollen vor allem die Eigentümer konsequent eingebunden werden. (...)

# Wirtschaft 15Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Schockenhoff,
Im Rüstungsexportbericht der Bundesregierung wird angegeben, dass im Jahr 2011 weniger als 1 % der...

Von: Oreaq-Wüetra Fnymznaa

Sehr geehrter Herr Salzmann,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich gerne beantworte.

Fast 80 % der Anfragen werden schon im Vorfeld...

# Wirtschaft 15Sep2013

Auf EU Ebene stehen in den nächsten Jahren die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen (TTIP) mit den USA an.
Durch ein...

Von: Eboreg Znl

An:
Dorothee Granderath
DIE GRÜNEN

(...) Für bestimmte Waren und Dienstleistungen können gemeinsame Standards durchaus sinnvoll sein. Ich kann einem Freihandelsabkommen aber nicht zustimmen, wenn die Standards des Verbraucherschutzes in Europa dadurch abgesenkt werden. Das heißt, dass ich keine Regelung akzeptieren werde, die den Import von Hormonfleisch, chlordesinfizierten Hühnchen oder genmanipulierten bzw. (...)

# Wirtschaft 15Sep2013

Guten Tag Herr Schmidt,

vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort auf meine Anfrage. Die von Ihnen bzw. den Grünen vertretene Auffassung zu...

Von: Naqernf Uvygry

An:
Stefan Schmidt
DIE GRÜNEN

(...) Ich möchte aber keine abschließende Antwort treffen, ohne die sozialen Folgen abschätzen zu können. Dass ein einheitlicher Steuersatz (evtl. bei 18 Prozent) zu klarer Übersichtlichkeit führt, ist keine Frage. (...)

# Wirtschaft 14Sep2013

Sehr geehrter Herr Hauer,

im Kandidaten-Check kann ich Ihren persönlichen Aussagen weitgehend folgen, mehr als denen der anderen Kandidaten...

Von: Zngguvnf Ubyy

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 14Sep2013

Sehr geehrte Frau von der Leyen,

wie ich heute in der Presse bezüglich der Ablehnung der Union gegenüber einer möglichen Zusammenarbeit mit...

Von: Wbnpuvz Jryfpu

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir danken Ihnen herzlich für Ihre Anfrage an Frau Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen, MdB.

...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Wirtschaft 14Sep2013

Der Prof Dr Heinz-Josef Bontrup hat im Bundestag eine beratende Stimme in Sachen Wirtschaft,denn er ist Wirtschaftswissenschaftler + Sprecher der...

Von: Ebl Erzcg

An:
Jürgen Voigt
PIRATEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 13Sep2013

Guten Tag!

Herr Kubicki, ich wohne in Hessen, also verkehrstechnisch in der Mitte Deutschlands. Hier treffen alle Autobahnen aufeinander....

Von: Zbavxn Senax

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 13Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Rösler,

derzeit gehen einige Meldungen über den wissenschaftlichen Beirat des Wirtschaftsministeriums durch die...

Von: Gbz Oregubyq

(...) Entscheidungen treffe ich selbstständig. (...)

Pages