Fragen an Harald Moritz

DIE GRÜNEN | Kandidat Bundestag 2013-2017
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 9 Fragen.

Sie sehen 9 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 21Sep2013

Sehr geehrter Herr Wahlkreisbewerber,

anbei möchte ich Sie auf ein weiteres Problem innerhalb der Gesetzgebung der Agenda 2010 aufmerksam...

Von: Gubznf Cbuy

An:
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

(...) Sehr geehrter Herr Pohl, Die Sanktionen für BezieherInnen von Arbeitslosengeld II sind meist demütigend, unnötig und kontraproduktiv. Deshalb wollen wir die verschärften Sanktionen für unter 25 Jährige unverzüglich abschaffen. (...)

# Arbeit 21Sep2013

Sehr geehrter Herr Wahlkreisbewerber,

ich habe hier etwas zum Thema „Menschen unabhängig von Einkommen, die
Möglichkeit von weiteren...

Von: Gubznf Cbuy

An:
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

(...) Sehr geehrter Herr Pohl, Bündnis 90 / Die Grünen sieht die Notwendigkeit zum lebenslangen Lernen in unserer Wissensgesellschaft als unabdingbar an und hat dies auch im Wahlprogramm berücksichtig. Wir wollen, dass man sich Lernen in späteren Lebensphasen auch leisten kann und will dafür ein "Weiterbildungs-BAföG" einführen. (...)

# Familie 16Sep2013

Sehr geehrter Herr Moritz,

Danke für Ihre schnelle Antwort! Bitte gestatten Sie mir eine Klarstellung und eine Rückfrage:

Von den...

Von: jvroxr fgbem-tnamyva

An:
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Storz-Ganzlin,

vielleicht wäre die Frage leichter in einem persönlichen Gespräch zu klären, als über die dafür...

# Familie 11Sep2013

Sehr geehrter Herr Moritz,

in Treptow-Köpenick gibt es ein besonderes Register, in welchem rassistische und rechtsradikale Vorfälle erfasst...

Von: jvroxr fgbem-tnamyva

An:
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

(...) Wenn Ihnen solche Tatsachen bzw. konkrete Übergriffe auf Kinder bekannt sind, sollten Sie diese unbedingt anzeigen. Sollte die Polizei untätig sein, sollten Sie sich am konkreten Fall über die Arbeit der Polizei beschweren. (...)

Sehr geehrter Herr Wahlkreisbewerber,

wie Ihnen hoffentlich bekannt ist, gilt die Grundsicherung für Arbeitssuchende nicht für...

Von: Gvyb Csrvssre

An:
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

(...) Bündnis 90 / Die Grünen hat Ihr Anliegen im Wahlprogramm berücksichtig. Wir wollen, dass man sich Lernen in späteren Lebensphasen auch leisten kann und will dafür ein "Weiterbildungs-BAföG" einführen. Es kennt keine Altersgrenze, die Finanzierung des Lebensunterhalts und der Maßnahmenkosten erfolgen durch einen MIx von Zuschüssen und Darlehen, je nach Situation der Berechtigten. (...)

# Soziales 8Aug2013

Wie stehen Sie zur privaten Altersvorsorge?

Ich selbst habe einen Verdienst, von 882,- € Netto.
Welche private Altersvorsorge würden...

Von: Hjr Cerhff

An:
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

(...) Wir sind nicht gegen eine zusätzliche private Altersversorgung. Dies kann durchaus sinnvoll sein, allerdings können sich eine solche Zustatzversorgung auch nur Menschen mit einem ausreichenden Einkommen leisten. (...)

# Soziales 8Aug2013

Sehr geehrter Wahlkreisbewerber,

Sie haben sich in Ihrem Wahlprogramm für den gesetzlichen Mindestlohn ausgesprochen. Wie ist Ihre...

Von: Gbz Fpuhym

An:
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

(...) In unserem Programm treten wir für einen allgemeinen Mindestlohn von mind. 8,50 Euro ein. (...)

Schließen Sie im Falle einer Patt-Stellung zwischen Rot/Grün und Schwarz/Gelb bei der Bundestagswahl 2013 eine Regierung unter Einschluss der...

Von: Qe. Crgre Fbyltn

An:
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

(...) Wir kämpfen für eine Ablösung von Schwarz/Gelb und für eine Koalition mit der SPD und vor allem für eine starke Grüne Position. (...)

1.Treten Sie und Ihre Partei für Lärmschutz und damit auch für Gesundheitsschutz ein?
Sind Sie und Ihre Partei für ein Nachtflugverbot von...

Von: Xynhf Nfpuraonpu

An:
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

(...) Ja, Bündnis 90 / Die Grünen und ich persönlich, als verkehrspolitischer sprecher für Straßen und Luftverkehr treten für Lärmschutz an den Berliner Flughäfen und für ein Nachtflugverbot von 22-6 Uhr ein.Im Abgeordnetenhaus haben wir hierzu eine ganze Reihe von Anträgen und Abfragen gestellt. Wir haben u.a. (...)