Fragen an die Kandidierenden — Niedersachsen 2013-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 101 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 101 Fragen aus dem Themenbereich Bürgerbeteiligung und Bürgergesellschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr van der Ploeg,

ich würde Ihre Partei ja gerne wählen - aber nur ,wenn ich wüßte , dass Herr Roesler unabhängig vom...

Von: Puevfgvna Fpubpu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Welche Punkte ihres Wahlprogramms haben ihre Unterstützer favorisiert und
dazu bewegt ihnen die Kandidatur zu ermöglichen?

Von: Rin-Znevn Glxjre

An:
Heiko-Norbert Voelz
Einzelbewerber

(...) 2. Die sofortige Abschaffung der Studiengebühren 3. (...)

Warum soll ich Ihnen am Sonntag die Stimme geben? Sie haben am Dialog mit dem Wähler ja kein Interesse, die Fragen die ihnen hier gestellt werden...

Von: Hyv Guvry

An:

Ich bin momentan mitten im Straßenwahlkampf und kann die Frage erst morgen früh beantworten. Ich bitte, dieses Herr Thiel mitzuteilen. Am Dialog...

Salam, Herr Landtagskandidat Mustafa Erkan.
Die Aufgabe als Landtagsabgeordneter bedeutet , gemäß unserer Landesverfassung, die Geschicke...

Von: Wüetra Jntare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Becker,

Sie setzen sich für mehr Bürgerbeteiligung ein, und haben im Kandidatencheck von Mehr Demokratie e.V. 8 mal Ja...

Von: Qe. Oreaq Mvzzreznaa

An:

(...) Soweit mir bekannt ist, verschließt sich die Bad Nenndorfer SPD aber weder einer Bürgerbefragung noch einem Bürgerbegehren oder einem Bürgerentscheid. Die Ratsmitglieder meiner Partei möchten die Bad Nenndorfer Bürgerinnen und Bürger jedoch zunächst umfassend über die zur Entscheidung stehenden Alternativen informieren. (...)

Hallo Detlev,

vermutlich erinnerst du dich an das erste Urwahl-Forum in Hannover letztes Jahr. Kannst du dir vorstellen, mehr direkte...

Von: Jreare Jvaxyre

An:
Detlev Schulz-Hendel
DIE GRÜNEN

(...) in den Beliebtheitsumfragen kommt die Berufsgruppe der Politiker regelmäßig auf den letzten Platz, hinter Anwälten und Bankmanagern. Vielleicht reizt mich gerade das in die Landespolitik zu gehen. Denn dieser Umstand hat auch etwas damit zu tun, das die Distanz zwischen Poliitik und BüergerInnen einfach zu groß ist. (...)

Herr Nagel,

wie hält es ihre Partei "Die Freiheit" mit der Freiheit?
Bezieht sich diese auch auf die Freiheit eine andere Religion zu...

Von: Jbystnat Frvog

An:
Fabian Nagel
DIE FREIHEIT

Sehr geehrter Herr Seibt,

besten Dank für Ihre Frage. DIE FREIHEIT Niedersachsen nimmt die bürgerlichen Freiheiten sehr ernst, da sie hart...

Hallo, Frau Piel,

eben kam in den Nachrichten, dass Frau Leuschner aus der SPD austreten will wegen des Mobbings durch Doris Schröder-Köpf...

Von: Frcvqru Xreznav-Zrefqbes

An:
Anja Piel
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo, Herr Wenzel,

Sie werden ja der Königsmacher nach der Landtagswahl sein. In der letzten Umfrage liegt die Linkspartei bei 6 Prozent...

Von: Frcvqru Xreznav-Zrefqbes

An:
Stefan Wenzel
DIE GRÜNEN

(...) Wenn man dazu nimmt, daß der Landesvorsitzende der Linken, Manfed Sohn, die "Entlarvung" von SPD und Grünen als erklärtes Ziel seiner Politik beschreibt und Sarah Wagenknechts Mission ein durchschaubarer Wahlkampftrick ist, stellt sich die Frage einer Koaliton mit den Linken derzeit nicht. Meines Erachtens braucht eine Koalition auch Vertrauen und Verlässlichkeit auf der persönlichen Ebene. (...)

Hallo, Herr Weil,

eben habe ich gehört, dass Frau Leuachner aus der SPD ausgetreten und bei der Linkspartei eingetreten ist - mit der...

Von: Frcvqru Xreznav-Zrefqbes

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Abend,

ich wüsste gerne, wie Sie die Wirtschaft in Niedersachsen behandeln wollen, welche Konzepte gibt es in diesem Bereich genau?...

Von: Senax Cnxraf

An:

(...) Der gegenwärtigen Landesregierung fehlt eine durchdachte Innovationsstrategie für die Wirtschaft: Es fehlt ein Konzept, um wichtige Potenziale des Landes wie maritime Wirtschaft, Luftfahrtindustrie, Logistik, Gesundheitswirtschaft oder Ernährungswirtschaft zu erschließen. Es fehlt in der Wirtschaftsförderung eine ressortübergreifende Mittelstandspolitik. (...)

Liebe Frau Andretta,

ich habe festgestellt, dass die SPD in diesem Wahlkampf jetzt wieder auf Gerhard Schröder setzt. Das irritiert mich,...

Von: Yhqtre Jbuygng

(...) 2. Gerhard Schröder wird in der neuen Landesregierung keine Position übernehmen. Wir haben ein Kompetenzteam vorgestellt, welches zusammen mit Stephan Weil als Ministerpräsident die Politik der SPD in der Landesregierung repräsentieren wird. (...)

Pages