Fragen an Achim Tüttenberg

SPD | Abgeordneter Nordrhein-Westfalen 2012-2017
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 7 Fragen.

Sie sehen 7 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 26März2017

Sehr geehrter Herr Tüttenberg,

seit mehr als 20 Jahren arbeite ich als gesetzliche Betreuerin. Mein Berufsverband fordert:

1....

Von: Znevgn Xebyy

Sehr geehrte Frau Kroll,

Anfragen aus Neunkirchen-Seelscheid beantwortet der in diesem Wahlkreis direkt gewählte Abgeordnete Dirk Schlömer...

Sehr geehrter Herr Tüttenberg!

Halten Sie es für sinnvoll, daß wir Bürger durch eine eigene Initiative selbstständig durch einen...

Von: Yrvs Unafra

(...) Seit Jahren ist es das Bestreben der SPD in Bund und Land, Elemente der direkten Demokratie in das Grundgesetz aufzunehmen: (...)

Guten Tag, sehr geehrter Herr Tüttenberg,

nicht nur in NRW, dort aber in m. E. besonders verwerflicher Weise werden in Laboratorien und...

Von: Xney-U. J. Terir

(...) In der Sache kann ich aber selbst nicht verifizieren. Grundsätzlich habe ich ein großes Vertrauen in die Arbeit der Staatsanwaltschaften unseres Landes. Daher muss ich auch deren Standpunkt sehr ernst nehmen. (...)

# Finanzen 14Apr2014

Sehr geehrter Herr Tüttenberg,
meine Fragen an Sie lautet:
Mittlerweile hat das Bundesverwaltungsgericht unstrittig festgestellt, das...

Von: Rpxneg. Onegryf

Sehr geehrter Herr Bartels,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Dennoch muss ich Sie um Verständnis bitten, dass ich nur Fragen aus meinem...

Sehr geehrter Herr Tüttenberg,

was mich immer an der Politik bzw. der öffentlichen Hand wundert, dass keine Marktgesetze eingeführt werden...

Von: Znex Ireurlra

(...) Sie beziehen sich in Ihren Ausführungen auf Sachverhalte einer kommunalen Verwaltung am Niederrhein. Als im Rhein-Sieg-Kreis direktgewählter Landtagsabgeordneter kann ich dazu leider keine Stellung nehmen und beantworte nur Anfragen aus meiner Region. (...)

# Finanzen 4März2013

Sehr geehrter Herr Tüttenberg,
bitte nennen Sie mir die gewichtigsten Sachzwänge welche es unabdingbar notwendig werden ließ eine Haushalt...

Von: Hjr Arhubym

(...) Das heißt, mit den Steuermehreinnahmen werden zwingende Mehrausgaben finanziert, trotzdem in die Bildung und Betreuung unseres Nachwuchses investiert und gleichzeitig die Nettokreditaufnahme deutlich zurückgefahren. Ich nenne dies eine erfolgreiche Politik, für die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und die SPD als größte Regierungsfraktion vor 10 Monaten eine eindrucksvolle Bestätigung durch die Wählerinnen und Wähler erhalten haben. (...)

# Schulen 3Sep2012

Sehr geehrter Herr Tüttenberg,

ich habe eine Frage zum Thema Fahrkostenerstattung beim Besuch des Gymnasiums. Gemäß derzeitiger...

Von: Thvqb Svfpure

(...) Da eine spezifizierte Fahrtkostenregelung in Ihrem Sinne auch nur von der Kommune und nicht per Landesverordnung geregelt werden kann, beabsichtige ich, dies im Rat der Stadt Troisdorf aufzugreifen und zu thematisieren. (...)