Fragen an die Kandidierenden — Rheinland-Pfalz 2011-2016 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1011 Fragen.

Sie sehen 1011 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Soziales 26März2011

Hallo Herr Fischer,

1) in Rheinland-Pfalz gibt es jährlich ca. 5000 Abtreibungen/Jahr. Wie wollen sie den Schutz Ungeborener verbessern?...

Von: Puevfgvna Qöesyre

(...) Zum Thema Abtreibungen muss ich Ihnen ehrlich sagen, daß ich dazu meine, daß man grundsätzlich versuchen sollte ungeborenes Leben zu schützen und der betroffenen Mutter die nötige Hilfe geben sollte, um ihr Kind nicht abtreiben zu müssen. Das Thema an sich ist aber so mächtig, daß man es hier nicht in ein paar Sätzen lösen kann, sondern ausführlich und intensiv bearbeiten sollte. (...)

Guten Tag Frau Klamm,

Als ein SPD Stammwähler bin ich etwas entäuscht von Ihrer Meinung zu den Fragen von "Mehr Demokratie" Sie haben 4 von...

Von: Crgre Ryof

An:

(...) Leider kann ich nicht erkennen, bei welchen Fragen ich mich Ihrer Meinung nach gegen mehr Demokratie entschieden haben soll. Wir haben in Rheinland-Pfalz die Bedingungen für Bürgerbegehren und Bürgerentscheide wesentlich verbessert, denn wir setzen auf den Dialog. Gerade bei der Kommunal- und Verwaltungsreform haben wir positive Erfahrungen mit Bürgerbeteiligung gesammelt. (...)

Hallo Frau Kraft,

was halten Sie davon, wenn von der S1-Trasse her in der Nähe vom Güterbahnhof Kastel abzweigend S-bahnfähige Gleise...

Von: Puevfgvna Qöesyre

(...) Ihr Vorschlag ist wenig realistisch. Außerdem würde solch ein Vorhaben an den Kosten scheitern. (...)

# Wirtschaft 26März2011

Sehr geehrter Herr Beck,

danke für Ihre Antwort vom 24.03. auf meine Frage vom 22.03, in der ich Sie gefragt hatte, ob Sie erstens)...

Von: Sevrqrznaa Xbohfpu

An:
Kurt Beck
SPD

(...) 2. Derzeit geht die EU-Kommission einer Anfrage hinsichtlich der Vergabe an die private Betreibergesellschaft am Nürburgring nach. Dies erfolgt im Rahmen eines sogenannten Pilotverfahrens (Vorstufe). Das heißt, die Kommission eröffnet dem Mitgliedsstaat Deutschland die Möglichkeit zu der Anfrage / den Vorwürfen Stellung zu nehmen. (...)

Sehr geehrter Herr Berthold,

wir möchten Sie gern auf diesem Wege um eine Stellungnahme bitten.
Im letzten Jahr unterzeichnete das...

Von: Xynhf Jvegtra

An:
Martin Berthold
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Berthold,

wir möchten Sie gern auf diesem Wege um eine Stellungnahme bitten.
Im letzten Jahr unterzeichnete das...

Von: Xynhf Jvegtra

An:
Martin Berthold
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Presl,

wir möchten Sie gern auf diesem Wege um eine Stellungnahme bitten.
Im letzten Jahr unterzeichnete das...

Von: Xynhf Qe. Jvegtra

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Konrad,

wir möchten Sie gern auf diesem Wege um eine Stellungnahme bitten.
Im letzten Jahr unterzeichnete das...

Von: Xynhf Qe. Jvegtra

An:
Dr. Fred Konrad
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 25März2011

Sehr geehrte Frau Klöckner,

Ihre Antwort auf mein Frage kann ich nur als impertinent bezeichnen. "Thema erledigt", sagen Sie. Denken Sie...

Von: Rqjneq Ebovafba

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Inneres und Justiz 25März2011

Sehr geehrter Herr Bersch,

welche Rezepte haben die Republikaner bei der Kriminalitätsbekämpfung?

Von: Crgen Onhz

An:

Sehr geehrte Frau Baum

Wir sind der Meinung , das unsere Polizeibeamten unterbezahlt , und mit veralterten Ausrüstungen ausgestattet sind....

# Inneres und Justiz 25März2011

Sehr geehrter Herr Bersch,

welche Rezepte haben die Republikaner bei der Kriminalitätsbekämpfung?

Von: Crgen Onhz

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Högner,

Direkte Demokratie und besonders Volksentscheide stehen bei Ihnen ganz weit vorne im Programm. Nach...

Von: Znaserq Npxre

An:
Rainer Högner
FREIE WÄHLER

(...) Das gemeinsame Wissen und Können aller Bürger birgt ein weitaus größeres Potenzial für gute Entscheidungen als das karriereorientierte Lavieren der Wasserträger ihrer Parteiprominenz in den Parlamenten. Ja, ich traue meinen Mitbürgern zu, die besseren Entscheidungen zu treffen! (...)

Pages