Fragen an die Kandidierenden — Baden-Württemberg 2011-2016 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 39 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 39 Fragen aus dem Themenbereich Gesundheit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesundheit 26März2011

1.
Auskunftverweigerung !

was sagen Sie oder die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) dazu?

wie würden Sie antworten bzw...

Von: Znaserq Züyyre

An:

(...) Deshalb greift es zu kurz, nur jetzt wegen Japan über die Abschaltung der Atomkraftwerke zu diskutieren, denn eben auch der Betrieb selber und der entstehende Atommüll sind schon Gründe genug, die Atomkraftwerke so schnell wie möglich abzuschalten. (...)

# Gesundheit 25März2011

Ende letzten Jahres gab es mehrere Diskussionen über die Finanzpolitik, bezüglich der Preise, welche Pharmakonzerne für Ihre Medikamente und...

Von: Naqernf Fgrtzrvre

An:
Stefan Klotz
PIRATEN

(...) Zumindest ist nichts beschlossen. Das hängt damit zusammen, dass wir nur Beschlüsse fassen (wie beim Wahlprogramm auch) bei denen wir Parteiintern ausreichend Fachwissen besitzen. (...)

# Gesundheit 22März2011

Sehr geehrter Herr Perc,
was werden Sie unternehmen um die "Misserable Situation" bei der Notfallrettung in BW zu verbessern ? In einigen...

Von: Sevrqevpu Fpujvat

An:

(...) Die Landespolitik hat nur über den Rettungsdienstplan als Rahmenplan Gestaltungsmöglichkeiten. Diesen Rettungsdienstplan erstellt das Ministerium für Arbeit und Soziales in enger Zusammenarbeit mit dem Landesausschuss für den Rettungsdienst. (...)

# Gesundheit 19März2011

Lieber Herr Kern,

ihre Antwort auf die Frage von Herrn Bastian hat bei mir etwas Verwunderung verursacht.
Wenn sie fordern, dass...

Von: Ora Frry

An:
Manfred Kern
DIE GRÜNEN

(...) Nach meiner ganz persönlichen Überzeugung endet meine individuelle Freiheit in der Regel dort, wo ich einem anderen Individuum einen vermeidbaren Schaden zufüge. Darüber hinaus funktioniert eine Solidargemeinschaft nur scheinbar, wenn Teile der Gesellschaft per Gesetz daraus ausgenommen werden. (...)

# Gesundheit 17März2011

Sehr geehrter Herr Hanke,

Die Regierung des Landes Baden-Württemberg ist für die Zentren für Psychiatrie sowie für die Grundsatzplanung...

Von: Uvyqrtneq Fgenhff-Zhramre

An:
Bernhard Hanke
DIE LINKE

(...) wir wissen, dass das Land seinen Investitionsverpflichtungen nicht nachkommt. Es besteht zur Zeit ein Investitionstau von 1,5 Mrd. Euro. (...)

# Gesundheit 10März2011

Sehr geehrter Herr Dr. Schmid,

meine Frage betrifft das Organspenderecht. Die Schere zwischen Organspendebereitschaft und dem tatsächlichen...

Von: Puevfgvnar Wüypu

An:

(...) Ich habe die große Hoffnung, dass wir bereits in diesem Jahr einen entscheidenden Schritt weiterkommen. Es gibt im Deutschen Bundestag fraktionsübergreifend eine große Bereitschaft, das Organspendegesetz zeitnah zu verbessern. Mit einer öffentlichen Anhörung im Gesundheitsausschuss soll die Diskussion über die Gesetzesänderung bald in eine entscheidende Phase treten. (...)

# Gesundheit 9März2011

Liebe Frau Rost,

da im Januar unweit der Waldorfschule Offenburg ein neuer Mobilfunkmasten aufgestellt wurde, mache ich mir Sorgen um die...

Von: nyrknaqen xbcc

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 8März2011

Sehr geehrte Frau Weinbrecht,

wie wollen die Republikaner die ärztliche Versorgung auf dem Land gewährleisten?

Von: Fgrsna Xabyy

(...) Um eine vernünftige Lösung zu erreichen ist es generell notwendig, der medizinischen Markt zu reformieren. Sinnvoll dazu wäre eine Reform der Gesundheitsrichtlinien. (...)

# Gesundheit 7März2011

Sehr geehrter Herr Botzenhardt.

Mit großem Interesse habe ich Ihr Profil auf der Website der Piratenpartei BW gelesen. dort ist mir...

Von: Rvxr Mvzcryznaa

(...) Dies sind nur die allerwichtigsten Punkte, die mich dazu bringen, das derzeitige Nichtraucherschutzgesetz für "übertrieben" zu halten und ich hoffe, Ihre Fragen damit zufriedenstellend beantwortet zu haben. (...)

# Gesundheit 6März2011

Sehr geehrter Herr Stächele,

1. würden Sie sich im Landtag dafür einsetzen, dass
a) in Schulen und Kindergärten keine WLAN-Netze,...

Von: Revpu Ynore

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 6März2011

Sehrv geehrter Herr Kornmaier,
1. würden Sie sich im Landtag dafür einsetzen, dass a) in Schulen und Kindergärten keine WLAN-Netze, sondern...

Von: Revpu Ynore

An:
Ludwig Kornmeier
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 6März2011

Sehr geehrte Frau Broß,
1. Würden Sie sich im Landtag dafür einsetzen, dass a) in Schulen und Kindergärten keine WLAN- Netze, sondern...

Von: Revpu Ynore

An:
Esther Broß
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.