Fragen an die Abgeordneten — Hamburg 2011-2015

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 976 Fragen.

Sie sehen 976 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 19Jan2015

Die Hamburger Messstation des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) und andere Messstationen haben deutliche Überschreitungen der Grenzwerte...

Von: Uvyy Wüetra

An:
Norbert Hackbusch
DIE LINKE

(...) Wir schlagen folgendes vor: Einfach und schnell wirkt ein Tempolimit auf Tempo 30 und Fahrteinschränkungen für den LKW-Verkehr auf den gefährdeten Straßen. Zweitens ist die Grundlast zu verringern. (...)

# Umwelt 19Jan2015

Die Hamburger Messstation des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) und andere Messstationen haben deutliche Überschreitungen der Grenzwerte...

Von: Uvyy Wüetra

(...) Mittel- und langfristig müssen wir die Landstromversorgung im Hafen deutlich ausbauen (auch für Containerschiffe), den ÖPNV attraktiver machen und dessen Kapazitäten erhöhen (Stadtbahn) und den Verkehrsfluss durch intelligente Systeme verbessern. (...)

# Umwelt 19Jan2015

Die Hamburger Messstation des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) und andere Messstationen haben deutliche Überschreitungen der Grenzwerte...

Von: Uvyy Wüetra

An:
Christa Goetsch
DIE GRÜNEN

(...) Wir haben eigentlich einen 20-Punkte-Plan, wie wir uns unser Ziel, den Radverkehr massiv auszubauen, erreichen, hier drei wichtige: 1. (...)

# Umwelt 19Jan2015

Die Hamburger Messstation des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) und andere Messstationen haben deutliche Überschreitungen der Grenzwerte...

Von: Wüetra Uvyy

An:

(...) Moderne Antriebstechnologien nehmen langsam Fahrt auf. Was sich schon jetzt abzeichnet, werden wir ab Ende des Jahrzehnt verpflichtend machen: Ab 2020 wird Hamburg nur noch vollständig emissionsfrei fahrende Busse mit Batterie- oder Wasserstoffantrieb anschaffen. Mit ca. (...)

Guten Morgen Herr Dr.Dressel,

warum sind Sie nicht auf der SPD Liste für die Bürgerschaft mehr darauf?

Von: Zneyvrf Tehaq

Sehr geehrte Frau Grund,
herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Bei der kommenden Bürgerschaftswahl am 15. Februar werde ich auf Platz 1...

Hallo Herr Müller, in welcher Weise engagieren Sie sich

a) für mehr bezahlbaren Wohnraum in der Stadt für Normalverdiener sowie
b)...

Von: Sevrqrevxr Noerfpu

An:
Farid Müller
DIE GRÜNEN

(...) Die SPD hat es nicht geschafft, ihre selbst gesteckten Ziele im sozialen Wohnungsbau zu erreichen. Von den versprochenen 2000 neuen Sozialwohnungen hat sie selbst im dritten Jahr ihrer Regierungszeit nur 660 realisieren können. (...)

Sehr geehrte Frau Blömeke,
Wie gedenken Sie den Fahrradverkehr in Hamburg zu stärken? Ich halte die Strategie des ADFC, den Radverkehr auf...

Von: Zngguvnf Cvravgm

An:
Christiane Blömeke
DIE GRÜNEN

(...) Auch die Kreuzungen wollen wir fahrradfreundlicher umbauen, also mehr Platz schaffen und Ampelschaltungen an die Bedürfnisse der Radfahrer und Fußgänger anpassen. Auf wichtigen Verbindungen in der Stadt soll es eine grüne Welle geben, um die Durchschnittsgeschwindigkeit des Radverkehrs deutlich zu erhöhen. (...)

Sehr geehrter Herr Jarchow! Ich würde gern die Stellungnhme Ihrer Partei zum geplanten Sterbehilfegesetz wissen.
Mit Dank M. Bontemps

Von: Znevnaar Obagrzcf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 16Jan2015

Lieber Herr Steffen,
Wie würden Sie mit dem Problem "Sauberkeit im Stadtteil" bzw. "auf den Gehwegen" in den citynahen Bereichen umgehen? In...

Von: Qbevf Fpujrggfpure

An:
Dr. Till Steffen
DIE GRÜNEN

(...) auch ich befürworte ein attraktives Wohnumfeld und das geht mit sauberen Wegen einher. (...)

# Sicherheit 16Jan2015

Sehr geehrter Herr Kerstan,

wie stehen Sie und Ihre Partei zu der "Mufl Problematik" und der anscheinend ungebremsten Kriminalität der...

Von: Urvxb Sevppvhf

An:
Jens Kerstan
DIE GRÜNEN

(...) Statt gemeinsam mit allen gesellschaftlichen Kräften Lösungen zu suchen, werden Unterschiede betont, Schuldige gesucht und ganze Bevölkerungsgruppen abgewertet. PEGIDA ruft “Wir sind das Volk” und ihre Sprecherin Oertel konkretisiert: “Wir sind hier in Deutschland und hier haben deutsche Wertvorstellungen Vorrang.” Aus meiner Sicht kommen hier chauvinistische Haltungen zum Tragen. Deutschland hat nicht mit dem Problem einer Islamisierung zu kämpfen. (...)

Sehr geehrter Herr Tode

Es geht um den Bebauungsplanentwurf Barmbek Nord 11 warum wird dort gegen den Willen der Anwohner gebaut? Warum...

Von: Ivbyn Jbyss

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Schulen 15Jan2015

Sehr geehrter Herr Kerstan,

vielen Dank für die Antwort.

Sie schreiben, dass die Versorgung des Bedarfs in den Vier- und...

Von: Ivbyn Tvrgmryg-Syrvfpuunhre

An:
Jens Kerstan
DIE GRÜNEN

(...) Die Vier- und Marschlanden kamen dabei nicht zur Sprache. Auch nach der Verabschiedung des Schulentwicklungsplanes wurde noch Kritik laut, zum Beispiel aus Altona. (...)

Pages