Fragen an die Kandidierenden — Sachsen 2009-2014 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 49 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 49 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Staatsminister,

die Beantwortung durch Ihre Mitarbeiterin Frau Melanie Giebel habe ich gelesen. Glauben Sie mir, ich bin...

Von: Enys Fybjran

An:

Sehr geehrter Herr Slowena,
Herr Minister Jurk hat sehr ausführlich Ihre Frage beantwortet. Vor allem hat er darauf hingewiesen, dass die...

Sehr geehrte Frau Dr. Pinka,

ich habe Ihre Statements mit großem Interesse gelesen.

Mich interessiert folgende Frage:

Wie...

Von: Yhgm Zhpur

An:
Dr. Jana Pinka
DIE LINKE

(...) die Stadtratsfraktion DIE LINKE.Freiberg befürwortet eine Umgehungsstraße zur Förderung der örtlichen Industrie, des Handwerks und Handels sowie von Gewerbeansiedlungen. Allerdings hat mein Fraktionskollege, Herr Rainer Tippmann, bereits zu Beginn der Variantenbetrachtung eine wesentlich andere Routenführung vorgeschlagen, die geringere Eingriffe in die Natur nach sich gezogen hätte und zudem weitere wichtige Gewerbebereiche in Freiberg, wie z. (...)

Sehr geehrte Frau Friedel,

in Sachsen gibt es gegenwärtig noch erhebliche Defizite bei der Bereitstellung einer zukunftstauglichen...

Von: Nyrknaqre Ybem

An:

(...) Die Erschließung des ländlichen Raumes mit Breitbandtechnologie ist eine Gemeinschaftsaufgabe von Staat und Telekommunikationsbranche. Wir wollen und dürfen die Telekommunikationsunternehmen nicht aus ihrer Verantwortung gerade für den ländlichen Raum entlassen. (...)

Sehr geehrter Herr Modschiedler,

in Sachsen gibt es gegenwärtig noch erhebliche Defizite bei der Bereitstellung einer zukunftstauglichen...

Von: Nyrknaqre Ybem

Sehr geehrter Herr Lorz,

ich bin darauf aufmerksam gemacht worden, dass ich auf Ihre Frage vom 20. August 2009 nicht geantwortet habe....

Sehr geehrter Herr Lichdi,
in Sachsen gibt es gegenwärtig noch erhebliche Defizite bei der Bereitstellung einer zukunftstauglichen...

Von: Nyrknaqre Ybem

An:
Johannes Lichdi
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Lichdi,
in Sachsen gibt es gegenwärtig noch erhebliche Defizite bei der Bereitstellung einer zukunftstauglichen...

Von: Nyrknaqre Ybem

An:
Johannes Lichdi
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Bonk,

auf dem LandtagskandiDATENcheck des C3D2 sprachen Sie mehrmals das Thema Digitale Dividende (Internet per TV-...

Von: Nyrknaqre Ybem

An:
Julia Bonk
DIE LINKE

(...) Aus meiner Sicht könnte so die kostenlose Grundversorgung aller Bürgerinnen und Bürger mit Internet erfolgen - denn das Internet als öffentliche Bibliothek und Leitmedium muss allen zugänglich sein. So wie jede und jeder Anspruch auf ein Bankkonto hat, muss auch der Zugang zum Internet für Information, persönliche Kommunikation und Lebensorganisation zur Verfügung stehen. Gewerbliche Nutzung und höhere Bandbreiten können weiterhin von kommerziellen Anbietern abgedeckt werden. (...)

Hallo Herr Schmelich,

was für eine Position vertreten Sie in der Frage von PKW-freien Innenstädten?
Vielleicht könnten Sie mit kurzen...

Von: Gvyyznaa Urafpuxr

An:
Michael Schmelich
DIE GRÜNEN

(...) Den Auto-Verkehr auf möglichst breiten City-Highway in die Städte zu führen, halte ich für falsch . Jeder der muss, sollte auch mit dem Auto in die Innenstädte fahren können, jeder, der nur aus Bequemlichkeit durch die Innenstädte brausen will, sollte für das Vergnügen auch durch entsprechende Parkgebühren zur Kasse gebeten werden (...)

Sehr geehrter Herr Tischendorf

Danke für Ihre schnelle Antwort, ich muß aber nochmal nachfragen.

Sie haben natürlich Recht, es war...

Von: Xynhf Qruzryg

An:
Klaus Tischendorf
DIE LINKE

(...) zunächst erschließt sich für mich nicht, wie Ihre drei Fragen mit dem vorgegeben Thema "Verkehr und Infrastruktur" in Verbindung gebracht werden könnten. Deshalb nur drei kurze Anmerkungen zu den Fragen: (...)

Sehr geehrter Herr Tillich,

als ehemaliger Kamenzer und jetziger Berliner möchte ich als Gelegenheitsbetroffener auch mal eine Frage...

Von: Hjr Züyyre

(...) Eines von vielen Beispielen ist die Niederschlesische-Magistrale (Ausbaustrecke Hoyerswerda - Horka - Grenze D / PL). Deren Ausbau möchte ich voranbringen. (...)

Sehr geehrter Herr Seidel

Ihre Antwort vom 03.08. befriedigt mich nicht. Sie legalisieren die Kriegsdienste des Flughafens Leipzig-Halle...

Von: Qvrgre Unyovt

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Seidel

Ihre Antwort vom 03.08. befriedigt mich nicht. Sie legalisieren die Kriegsdienste des Flughafens Leipzig-Halle...

Von: Qvrgre Unyovt

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.