Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2009-2013

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 311 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 311 Fragen aus dem Themenbereich Land- und Forstwirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Röring,

ich bin Lina, 12 Jahre alt und besitze mehrere Tiere u.a. Katzen, Hunde, ein Pferd.
Ich habe Ihre Aussage...

Von: Fnovar Jrvfr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr von der Marwitz,

wie stehen Sie eigentlich dazu, dass die EU-Landwirte mit ihren durch hohe Subventionen produzierten...

Von: Urvam-Gu. Jnßznaa

Sehr geehrter Herr Waßmann,

vielen Dank für Ihr Schreiben vom 13. Dezember.

Gerne bin ich bereit, Ihnen persönlich zu antworten....

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Stracke,

sicher sind Sie in Sachen Bauwesen nicht von vornherein der Fachmann oder doch? Wie kann es sein, daß die sog....

Von: Senam Xrvyubsre

An:

(...) Ich bitte Sie deshalb, sich an mein Wahlkreisbüro in Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/9615922 zu wenden und einen Termin zu vereinbaren. Im persönlichen Gespräch können wir Ihre Anliegen dann am besten erörtern. (...)

Sehr geehrter Herr Gerig,

wie aus der Presse zu erfahren war, will die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) dem Konzern...

Von: Puevfgbcu Crfpuxr

An:

(...) Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) hat über Garantien für den Verkauf von Saatgut und Pflanzenschutzmitteln in Osteuropa durch das Unternehmen Monsanto noch nicht entschieden. Die Bundesregierung teilte mir mit, dass das EBRD-Direktorium nach umfassender Prüfung über die Garantien entscheiden wird. (...)

Sehr geehrter Herr Goldmann

Wenn ein Gesetz verabschiedet werden soll, das Bürgerrechte einschränkt, ist es dann nicht wünschenswert, dass...

Von: Xney Crgrefra

(...) Vorweg sei klargestellt, dass wir das Tierschutzgesetz zum Wohl der Tiere verbessern und kein Strafgesetz machen. Deshalb verbieten wir aus Tierschutzgesichtspunkten, ein Tier für eigene sexuelle Handlungen zu nutzen und es Dritten zu diesen Zwecken zur Verfügung zu stellen und dadurch zu artwidrigem Verhalten zu zwingen. (...)

Hallo Christiane!
Gerade habe ich einen Antrag der "Grünen" Frau Keul et.al. gelesen bezüglich der widerlichen Haltung von Puten. Kannst du...

Von: obtv(fynj) Zvrfpxr

Lieber Bogi,

herzlichen Dank für Deine Nachricht vom 01. Dezember 2012 zum Thema Haltung von Puten.

Die Mastputenhaltung steht in...

Sehr geehrter Herr Brinkmann,

wie setzen Sie sich persönlich für den Schutz der letzten alten Buchenwälder in Deutschland ein?
Und...

Von: Naar-Pngueva Ibanek

Sehr geehrte Frau Vonarx,

herzlichen Dank für Ihre Anfrage vom 30.11.2012, in der Sie sich für den Schutz des Waldes einsetzen. Ich werde...

Sehr geehrte Frau Pothmer,

wie setzen Sie sich persönlich für den Schutz der letzten alten Buchenwälder in Deutschland ein?
Und wie...

Von: Naar-Pngueva Ibanek

An:
Brigitte Pothmer
DIE GRÜNEN

(...) haben sie vielen Dank für Ihre Anfrage zum Schutz der Wälder, die ich Ihnen gerne beantworte. Als Grüne Bundestagsfraktion setzen wir uns seit langem konsequent für das Ziel ein, zehn Prozent der öffentlichen Wälder dauerhaft aus der Nutzung zu nehmen und diese Flächen für eine natürliche Waldentwicklung zu sichern. (...)

Sehr geehrter Herr von Klaeden,

wie setzen Sie sich persönlich für den Schutz der letzten alten Buchenwälder in Deutschland ein?
Und...

Von: Naar-Pngueva Ibanek

(...) Die Chancen einer Nominierung deutscher Buchenwälder wurden in einer Machbarkeitsstudie im Jahr 2006 wissenschaftlich untersucht. Daraus resultierte der Vorschlag, die genannten fünf deutschen Buchenwaldgebiete ergänzend zu den „Buchenurwäldern der Karpaten“ als Weltnaturerbe zu nominieren. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Hofreiter,

vergangene Woche ist mir anlässlich eines Spazierganges aufgefallen, dass eine Vielzahl von Ladungen mit...

Von: Trbet Csnss

An:
Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Schließlich haben wir nach wie vor in Europa eine landwirtschaftliche Überproduktion, die uns zwingt, Flächen aus der Produktion zu nehmen. Warum sollte man das Schnittgut von Flächen, die für landwirtschaftliche Produktion nicht benötigt oder nicht rentabel genutzt werden können, nicht für die saubere, erneuerbare Energieproduktion verwenden? Alles andere wäre eine glatte Verschwendung eines wertvollen Energieträgers. (...)

Sehr geehrte Frau Tackmann!

Wie ist das jetzt mit dem Antibiotika-Einsatz in der Tierhaltung geregelt?

Welche Meinung hat die Linksp...

Von: Unaf-Wbnpuvz Untra

An:

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum Antibiotikaeinsatz in der Agrarwirtschaft. Dieses Thema bewegt nicht nur den Deutschen Bundestag seit mehreren Jahren, sondern wird auch in der Öffentlichkeit sehr kontrovers diskutiert. (...)

Sehr geehrter Herr Schieder,
sehr geehrte MitarbeiterInnen von Herrn Schieder,

ich möchte mich bei Ihnen bezüglich einer mir...

Von: Qnavry Cervfvatre

An:

(...) In unserem jüngsten Entschließungsantrag kritisieren wir den von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzentwurf zur Änderung des Tierschutzgesetzes, weil dieser auf die bestehenden Probleme in den Bereichen Nutztier- und Heimtierhaltung, Artenschutz und Vermeidung von Tierversuchen keine Antworten gibt. (...)

Pages