Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2009-2013

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 219 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 219 Fragen aus dem Themenbereich Frauen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Frauen 6Juni2010

Sehr geehrter Herr Hintz!

Welchen Beitrag leisten die Politiker bei sich selbst um Kosten einzusparen?
Die Diäten werden um ca. 30 %...

Von: Fira Vtry

An:

(...) Für die Bundesregierung steht fest, dass die Prioritäten richtig gesetzt und eine Überforderung der Schwächeren in unserer Gesellschaft vermieden werden müssen. Deshalb werden wir auch weiterhin kräftig in die zentralen Zukunftsthemen Bildung und Forschung investieren. (...)

# Frauen 20Mai2010

Sehr geehrte Frau von der Leyen,

durch den Tod meines Mannes war ich gezwungen wieder zu arbeiten, aus Gründen mangelnder Ausbildung...

Von: Fhfnaar Tehore

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 6Mai2010

Sehr geehrte Frau Bär,

mich schockiert die Tatsache, dass die CSU Bundestagsfraktion insgesamt nur 5 Frauen in ihren Reihen hat. Bei 45...

Von: Unaarf Oöuz

An:

(...) zunächst möchte ich auf meine Antwort vom 5.10.10 verweisen: Der CSU-Parteivorstand hat sich mittlerweile auf eine parteiinterne Frauenquote geeinigt. Eine Quote von 40 % soll für den Landesvorstand und die Bezirksvorstände gelten. (...)

# Frauen 31März2010

Warum müssen immer noch nur Männer einen Zwangsdienst in Deutschland leisten?

Von: Puevfgvna Züyyre

Sehr geehrter Herr Müller,

vielen Dank für Ihre Frage vom 31.März 2010. Bitte erlauben Sie mir, Sie
direkt an mein Abgeordnetenbüro...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Frauen 29März2010

Sehr geehrter Herr Schwarze,
ich wende mich an Sie da Sie Vertreter der SPD meines Wahlkreises sind und zudem dem Ausschuß für Familie,...

Von: Xnefgra Fgebuxvepu

(...) Grundvoraussetzung für den Bezug von Mutterschaftsgeld ist: „In der Zeit zwischen dem Beginn des 10. und dem Ende des 4. (...)

# Frauen 25März2010

Guten Tag Frau Dr. Von der Leyen.

ist Ihnen bekannt, das Rentenhinzurechnungszeiten für Mütter für jedes geborene Kind entfallen ,wenn...

Von: Unaf Jreare Reafg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Frauen 21März2010

Sehr geehrter Herr Dr. Wissing,

ich zitiere folgende Quelle:...

Von: Crgen Onhz

(...) Beigefügt finden Sie den ausführlichen Text der Gesetzesinitiative der Länder Hessen und Baden-Württemberg zur "Strafbarkeit der Verstümmelung weiblicher Genitalien". Ziel des Gesetzentwurfes ist es, der weiblichen Genitalverstümmelung einen eigenen strafrechtlichen Rahmen zu verleihen. Die Bundesregierung prüft momentan noch, inwieweit die Gesetzesinitiative eine tatsächliche Verbesserung der rechtlichen Situation der Opfer von Genitalverstümmelung darstellt. (...)

# Frauen 19März2010

Sehr geehrte Herr Abgeordneter

Betrifft. Existenzgründung

Versuche seit September 2009 mich Selbstständig zu machen ohne Chance auf...

Von: Treyvaqr Dhrqanh

Sehr geehrte Frau Quednau,

ich bin gerne bereit, mir den Sachverhalt näher anzuschauen und Sie zu unterstützen. Ich denke aber, der...

# Frauen 10März2010

Sehr geehrter Herr Dr. Fuchs,

Sie betonen hier auf diesem Portal immer wieder, wie gut und fortschrittlich Gender Mainstreaming doch sei....

Von: Nagwr Fpuhym

Sehr geehrte Frau Schulz,

meiner Antwort an Herrn Tümmler vom 12. Februar dieses Jahres zu diesem
Thema können Sie meine Position...

# Frauen 6März2010

Können sie mir den Unterschied Gleichberechtigung-Gleichstellung erklären?
Und warum "Gleichstellungsbeauftragte" nur Frauen sind und auch...

Von: Rean Sybu

(...) Demnach ist in jeder Dienststelle mit mindestens 100 Beschäftigten nach geheimer Wahl durch die weiblichen Beschäftigten eine Gleichstellungsbeauftragte zu bestellen. Gleichstellungsbeauftragte nach dem BGleiG kann also nur eine Frau werden. Die Gleichstellungsbeauftragte hat die Aufgabe, den Vollzug des BGleiG und des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) zu fördern und zu überwachen. (...)

# Frauen 2März2010

Sehr geehrter Herr Lutze,

wie stellen Sie sich zum Thema Gleicher Lohn- Für Gleiche Arbeit. Es kann doch nicht angehen, dass Frauen oft für...

Von: Nyrknaqen Ireiva

An:
Thomas Lutze
DIE LINKE

(...) Fälle, dass Frauen für die gleiche Arbeit weniger Geld bekommen, nehmen ab. Problematisch ist aber, dass typische Frauenberufe (Erzieherinnen, Krankenschwestern, Reinigungskräfte etc.) deutlich schlechter bezahlt werden, als Berufe, in denen mehrheitlich Männer arbeiten. Ebenso krass sieht es bei sogenannten Führungskräften aus, die bekanntlich überdurchschnittlich bezahlt werden. (...)

# Frauen 29Okt2009

Sehr geehrter Herr Birkwald

mir ist bekannt, daß Sie Bundestagsabgeordneter sind, meine Frage ist eine landespolitische, aber hierfür steht...

Von: Gnorn Fpuüyr

An:

Sehr geehrte Frau Schüle,

vielen Dank für Ihre Fragen, wenngleich ich Ihnen als Bundestagsabgeordneter nicht beantworten kann, in welcher...

Pages