Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2009-2013

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 760 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 760 Fragen aus dem Themenbereich Verbraucherschutz

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrte Frau Aigner,

leider haben Sie mir noch nicht auf meine Anfrage vom 18.07.2013 geantwortet.
In der erwähnten Sendung bei...

Von: Fgrsna Ryory

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Homburger,

seit 2001 besitze ich keinen Fernseher mehr und bezahle die Rundfunkgebühr für´s Radio. Seit 2013 will mich...

Von: Znexhf Ehqbys

(...) Eine Ausweitung der Abgabenpflicht und die Umbenennung zu "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice" ist uns zu wenig. Wir Liberale sprechen uns für eine grundlegende Reform der Rundfunkgebühr in Form einer personenbezogenen Medienabgabe aus. Diese würde von jeder Person über 18 Jahren erhoben, aber nur, wenn sie einkommenssteuerpflichtiges Einkommen oberhalb einer festzulegenden Mindestgrenze erzielt. (...)

Sehr geehrter Herr Jung,

seit 2001 besitze ich keinen Fernseher mehr und bezahle die Rundfunkgebühr für´s Radio. Seit 2013 will mich die...

Von: Znexhf Ehqbsy

An:

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zur Rundfunkgebührenordnung. (...)

Sehr geehrter Herr Baumann,

ich wende mich mit meiner Frage an Sie, da Sie als Bundestagsabgeordneter in Sachsen, speziell im Erzgebirge,...

Von: Gubznf Brggry

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage zur Thematik des Rundfunkbeitrages über die Plattform abgeordnetenwatch.de. (...)

Sehr geehrte Frau Aigner,

Wir wenden uns an Sie als unsere Stimmkreisabgeordnete und Verbraucherschutzministerin.
In letzter Zeit...

Von: Unaf Fpuzvqg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

am gestrigen Tage (30. Juli 2013) hat Ihre Partei ein Plakat zur anstehenden Bundestagswahl mit dem Titel "Privatsphäre: Neuland für Merkel" (...

Von: Gubznf Crgrervg

An:

(...) der SPD-Parteivorstand nimmt die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher sehr ernst. Die von Trusted Shops genannten Mängel gehen wir bereits an und arbeiten an einer Lösung, die sich demnächst in Form eines E-Shops zeigen wird. Das neue System des elektronischen Shops wird dann auch für Nicht-Mitglieder zugänglich sein und alle Beanstandungen obsolet machen. (...)

Liebe Frau Aigner,

ich habe gestern diesen Ausschnitt aus einer Talkshow gesehen, in dem sie ganz genau erklären, warum Heumilch...

Von: Znevn Yvaqrznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Verbraucherschutz 28Juli2013

Sehr geehrte Frau Deligöz,

die mobile Kommunikationstechnologie dringt in immer mehr Lebensbereiche vor. Doch ihre sozialen und...

Von: Unaf Fpuzvqg

An:
Ekin Deligöz
DIE GRÜNEN

(...) Bündnis 90/Die Grünen unterstützen die grundsätzliche Forderung, die Grenzwerte überprüfen zu lassen, da wir sie für zu hoch halten. (...) Diese Forderung findet sich sowohl im Fraktionsbeschluss zum Thema Mobilfunk als auch bei der parlamentarischen Behandlung der Novellierung der 26. (...)

# Verbraucherschutz 27Juli2013

Sehr geehrte Frau Ilse Aigner,

ihr Ministerium betreibt seit geraumer Zeit die Internetseite "...

Von: Eboreg Ovatrare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Verbraucherschutz 24Juli2013

Schönen guten Morgen,

ich frage mich, wieso es immer noch vorkommen kann, dass Senioren übers Telefon abgezockt werden. Wieso ist es...

Von: Evxr Ebuqr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Verbraucherschutz 23Juli2013

Betreff:

http://www.stern.de/...

Von: Tvfryn Heona

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Verbraucherschutz 19Juli2013

Sehr geehrter Herr Dr. Gambke

verunsichert durch die Freihandelszonen Verhandlungen mit den U.S.A. würde ich gerne mehr zu Ihrem...

Von: Xneva Ubsznaa

An:
Dr. Thomas Gambke
DIE GRÜNEN

(...) Die Grüne Partei und die Fraktionen im Europa- und Bundesparlament begleiten die Verhandlungen zwischen den USA und Europa um ein Freihandelsabkommen mit äußerster Aufmerksamkeit. Wir sehen wie Sie mit großer Sorge, dass Europa sich möglicherweise zumindest teilweise auf den aus unserer Sicht viel zu laxen Verbraucherschutz der USA einlässt. (...)

Pages