Fragen an Christian Schmidt

CSU | Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 66 Fragen.

Sie sehen 66 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

Lieber, werter, hoch verehrter Herr Schmidt,

am 26.06.2013, also genau vor einem Monat, schrieben Sie in einer Antwort: "Präsident Obama...

Von: Xynhf Fpuzvqg

(...) Aber sie führen nicht weiter, da sie keine neuen Aspekte zu Ihren vorhergehenden Fragen enthalten. Für mich ist dieser Fragenkomplex mit meinen bereits erfolgten Antworten jetzt abgeschlossen.

# Gesundheit 24Juli2013

Sehr geehrter Herr Schmidt,

meine Familie (mit zwei kleinen Kindern) fühlt sich vom Hubschrauberlärm aus Katterbach seit Jahren massiv...

Von: Abeoreg Csevrzre

(...) wie bereits in der Vergangenheit setzt das Bundesministerium der Verteidigung gemeinsam mit unserem amerikanischen Partner alles daran, die berechtigten Belange der Bevölkerung zu berücksichtigen. Dazu gehört auch, die Belastungen durch den militärischen Übungsflugbetrieb in der Region Ansbach in enger Abstimmung mit den US - Streitkräften und den örtlichen Mandatsträgern auf das unvermeidbare Maß zu begrenzen. Die bewährte Zusammenarbeit erbrachte auf dieser Basis bereits viele positive Veränderungen im Sinne der Bevölkerung. (...)

Sehr geehrter Dr. jur. Schmidt,

wenn Innenminister Friedrich von einem Supergrundrecht (lat.: super = über) redet, gehen dann bei Ihnen als...

Von: Gubznf Ohaxr

(...) in der aktuellen Debatte geht es das Thema des richtigen Verhältnisses zwischen Sicherheit und Freiheit im IT-Zeitalter. Um nicht mehr - aber auch um nicht weniger. (...)

Lieber, werter, hoch verehrter Herr Schmidt,

Ihre Antwort vom 26.06.2013 auf Fragen von Ottmar Müller endet mit Ihren Feststellungen: "...

Von: Xynhf Fpuzvqg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 27Juni2013

Betreff: UN – Konvention Abgeordneten Konvention

Der Deutsche Bundestag hat heute am 27.06.2013 zur o.g. UN Konvention abgestimmt....

Von: Tüagure Yhgm

(...) Von Seiten der Opposition wurde die Debatte jedoch dazu genutzt, den Gesetzentwurf mit Änderungsanträgen zum Thema Abgeordnetenbestechung zu überladen. Dabei wird und wurde ignoriert, dass nach § 108 e Strafgesetzbuch die Abgeordnetenbestechung bereits viele Jahre unter Strafe steht. (...)

# Internationales 16Juni2013

Guten Tag Herr Schmidt,

in diversen Medien wurde darüber berichtet, dass US-Drohnenangriffe von Deutschland aus gesteuert wurden....

Von: Bggzne Züyyre

(...) Der Bundesregierung liegen keine Anhaltspunkte dafür vor, dass sich die Vereinigten StaatVereinigten Staaten von Amerikaaatsgebiet völkerrechtswidrig verhalten haben. (...)

# Arbeit 7Juni2013

Sehr geehrter Herr Schmid,

sie gehören zu einem der am meisten belasteten Abgeordneten mit Nebentätigkeiten.

Ich frage mich, wie sie...

Von: Nyrknaqre Eöuz

(...) Die Wahrnehmung meiner Aufgaben als Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär ist natürlich „Kerngebiet“ und beansprucht meine Zeit und Aufmerksamkeit tagtäglich. Daneben gehe ich keinerlei entgeltlicher Tätigkeit nach. (...)

Sehr geehrter Herr Staatssekretär,
aufmerksam habe ich ihre respektvolle Antwort auf die Frage des Ureea...

Von: Jreare Xbccre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Lieber, werter, hoch verehrter Herr Schmidt,

1) Entgegen Ihren Aussagen geht der Lärmterror der U.S. Besatzungsstreitkräfte unvermindert...

Von: Xynhf Fpuzvqg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 13Mai2013

Sehr geehrter Herr Schmidt,

die FAZ Online schreibt in folgendem Artikel vom 13.05.2013 unter der Überschrift "eine Milliarde Euro"...

Von: Oreauneq Xötyzrvre

(...) Zum Thema EUROHAWK wird vom BMVg derzeit eine gründliche und chronologische Aufarbeitung des Sachverhalts vorgenommen und eine (...)

Lieber, werter, hoch verehrter Herr Schmidt,

Die "Fränkische Landeszeitung" berichtete am 13.07.2011, Sie hätten erklärt, dass beim Thema...

Von: Xynhf Fpuzvqg

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Petent Herr Klaus Schmidt hat sich bereits mehrfach interessiert zu diesem Thema geäußert und Antwort...

Sehr geehrter Herr Schmidt,

der Justiz- und Psychiatrieskandal Gustl Mollath ist Ihnen doch sicherlich nicht verborgen geblieben, oder?...

Von: Urvaevpu Irggre

(...) Auf die Frage, was ich in der Angelegenheit Mollath beitragen kann, antworte ich wie folgt: Ich kann in dieser Angelegenheit gar nichts beitragen. Die Begutachtung der psychischen Verfassung von Herrn Mollath ist allein eine Aufgabe, die von der Justiz zu betreiben ist. (...)

Pages