Fragen an Katrin Göring-Eckardt

DIE GRÜNEN | Abgeordnete Bundestag 2009-2013
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 188 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 188 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Finanzen 18Juni2010

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt ,

herzlichen Dank für Ihre Antwort vom 15.06.2010. Wenn Sie erlauben , möchte ich meine Frage noch...

Von: Urvam Frvsreg

An:

(...) wie ich Ihnen schon in meiner Antwort mitteilte, sind die christlichen Positionen zur Wirkung der Zinsen im Geldgeschäft verschieden, die Diskussion hierüber hat aber bereits begonnen. Unter http://www.ekd.de erhalten Sie durch die dort regelmäßig veröffentlichten Presseerklärungen der EKD einen Einblick, in wie weit sich die Diskussion in der Evangelischen Kirche entwickelt. (...)

# Finanzen 11Juni2010

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt ,

lt. heutiger Zeitungsmeldung zu Ihrer Rede beim einem Erfurter Alumni-Treffen bekräftigen Sie,dass in...

Von: Urvam Frvsreg

An:

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Als Präses der EKD-Synode kann ich Ihnen antworten, dass die Evangelische Kirche die kritische Anfrage an die Wirkung des Zinses in Geldgeschäften teilt. Ganz sicher brauchen wir auch eine Diskussion, die über die landläufige Diskussion über die Rolle der Kapitalmärkte hinausgeht. (...)

# Soziales 19Mai2010

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

wie ist Ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mit...

Von: Envare Ybpxr

An:

(...) ich möchte eine Gesellschaft, in der niemand ausgegrenzt wird und in der alle ihre Chancen zur Entfaltung ihrer Fähigkeiten bekommen. Das erreichen wir Grüne durch eine Sozialpolitik, die Selbstbestimmung, Teilhabe und eine verlässliche materielle Absicherung gleichermaßen anstrebt. (...)

# Arbeit 16Mai2010

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

im Grundgesetz wird die Unantastbarkeit der Menschenwürde garantiert. Wie kann es sein das trotz vieler...

Von: Qrgyrs Evggre

An:

(...) In den bestehenden Gesetzen sind außerdem Bestimmungen enthalten, die den Schutz vor Niedrigstlöhnen in großem Umfang durchlöchern. Lohndumping bleibt weiterhin Tür und Tor geöffnet, da ein Vorrang für bestehende Tarifverträge vorgesehen ist. Damit wird die Friseurin in Sachsen auch weiterhin mit drei Euro pro Stunde abgespeist. (...)

Sehr geehrte Frau Göring-Eckard,

Kürzlich wurde ich auf die Internet-Seite des "Büros für antimilitaristische Maßnahmen (BamM)” hingewiesen...

Von: Treuneq Fvggvt

An:

(...) In der inhaltlichen Beurteilung des so genannten "Büros für antimilitaristische Maßnahmen" und seiner Aktivitäten gebe ich Ihnen weitgehend recht. Diese Verunglimpfungen der Bundeswehr sind eine absolute Zumutung. (...)

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

leider sind Sie in Ihrer Antwort am 21.8.09 nicht eingegangen auf meine Frage, ob nach Ihrem...

Von: Jvysevrq Zrvßare

An:

Sehr geehrter Herr Meißner,

vielen Dank für Ihre Nachfrage. Allerdings erlaubt der von Ihnen zitierte Ausschnitt keine angemessene...

# Umwelt 24Dez2009

Sehr geehrte Frau Katrin Göring

meine frage an sie ist eigentlich ganz einfach, ich möchte wissen wieso unsere regierung zulässt dass wir...

Von: Puevfgvna Uremvt

An:

(...) Es bleibt abzuwarten, inwieweit die Bundesregierung dem auch folgt. Zu sehr scheint bei schwarz-gelb allerdings noch Wachstumsdenken alter Schule vorzuherrschen, große Schritte sind wohl eher nicht zu erwarten. Ganz im Gegenteil: in der Verkehrs- oder Energiepolitik wird eher auf gestrige Strategien gesetzt, statt die Chancen für eine grüne Marktwirtschaft und die damit verbundenen Arbeitsplätze zu nutzen. (...)

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

in der FAZ werden Sie wie folgt zitiert: "Ich bin ziemlich erschüttert. Das heißt ja zunächst mal,...

Von: Ynef Sevatre

An:

(...) Mit dem Volksentscheid verschließt sich die Schweiz gegenüber einem Teil ihrer Gesellschaft, Katar hingegen öffnet sich gerade gegenüber einem Teil der Gesellschaft. (...)

Pages