Fragen an Hans-Christian Ströbele

DIE GRÜNEN | Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 613 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 613 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Finanzen 8Mai2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

grundsätzlich zeugt es ja von menschlichem Anstand und Demokratieverständnis, die eigenen Einkünfte auf Ihrer...

Von: Xvefgra Frqrzhaq

An:

(...) Neben den sog. Diäten, also der angemessenen Entschädigung, die die Unabhängigkeit der Abgeordneten sichern soll - so steht es in Artikel 48 des Grundgesetzes - erhalten alle Abgeordneten des Deutschen Bundestages also auch ich weitere geldwerte staatliche Leistungen. Zu den von Ihnen genannten kommen sogar noch andere wie etwa drei Diensträume im Bundestag, die Nutzung von Dienstwagen in Berlin und Reisekostenerstattung bei Auslandsdienstreisen. (...)

# Integration 8Mai2013

Sehr geehrte Herr Dr. Uhl,

ich habe durch Anstrengung erreicht, dass ich trotz gesundheitlicher Einschränkungen mein Geld selbst verdiene....

Von: Tüagre Zöqre

An:

(...) Deshalb sehe ich ja auch die Forderung nach einer Rente erst ab 67 Jahren sehr kritisch. Es kommt doch erst mal darauf an, daß die Arbeitslosen unter 65 Jahren überhaupt einen Arbeitsplatz finden können, sonst bleibt die Rente mit 67 nur eine verkappte Rentenkürzung. (...)

Mit grossem Interesse verfolge ich die Entwicklungen zum Thema NSU

Meine Frage: Weshalb gehen eigentlich alle davon aus dass es sich bei...

Von: Eboreg CERHFF

An:

(...) Selbstverständlich gehen wir im Untersuchungsausschuß des Bundestages auch der jetzt von Ihnen gestellten Frage nach, ob es in den Behörden Sympathisanten des NSU gegeben hat, welche das untergetauchte Nazi-Trio absichtlich geschützt haben. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

meine Frage bzw. mein Hinweis an Sie ist vielleicht etwas ungewöhnlich. Im Zuge der Berichterstattung zum...

Von: Fgrcuna Ibß

An:

(...) Nein, ich weiß nicht, wer die Verteidiger und die Verteidigerin von Frau Tschäpe ausgesucht hat. (...) Aber allein die Ansammlung dieser Namen ist wohl kaum mit NS-Propaganda in Verbindung zu bringen. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

zunächst einmal vielen Dank, dass Sie sich für dieses Forum derart viel Zeit nehmen.

Ich las vor...

Von: Whyvna Xöfgre-Rvfreshaxr

An:

(...) Allerdings wären damit nicht alle Probleme des Publikumsantrages zum NSU-Prozeß gelöst, denn einen ausreichend großen weiteren angemessenen Saal für die Teilnahme von 300 weiteren Journalisten und anderen wichtigen Prozeßbeobachtern im Gerichtsgebäude in München zu finden, dürfte auch nicht einfach sein. (...)

# Wirtschaft 1Mai2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

seit der Hannovermesse kursiert das Schlagwort "Industrie 4.0", das auch von Bundeskanzlerin Angela Merkel...

Von: Enys Bfgare

An:

(...) Einen Kollaps unseres Sozial- und Rentensystems, wie von Ihnen beschrieben, sehe ich nicht. Die ökonomische Herausforderung besteht darin, dass wir angesichts der demografischen Entwicklung in Deutschland unsere sozialen Systeme durch Zuwanderung und Produktivitätssteigerungen stabil halten können. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

für die Antworten vom 7.4.2013 (1) danke ich.

Bitte teilen Sie mir mit, ob und wo Sie die Ergebnisse...

Von: Jvysevrq Zrvßare

An:

(...) Niemand aus den USA macht den deutschen Strafverfolgungsbehörden oder Sicherheitsbehörden Vorschriften hinsichtlich der Strafverfolgung der OSA oder Scientology - soweit ich weiß. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

die Bundesrepublik leistet dreistellige Milliarden-Bürgschaften für klamme EU-Länder.
Viele Großkonzerne...

Von: Wüetra Inaf

An:

(...) Ich fordere seit 2008 dem Beginn der Finanz- und Bankenkrise, daß eine europäische Insolvenzregelung für große Banken geschaffen wird, die es leichter vertretbar macht, daß auch solche Banken Pleite gehen, wenn sie sich verspekuliert haben. Alle Banken müssen selbst wieder die Risiken ihrer Geschäfte tragen. (...)

# Schulen 9Apr2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,
zunächst freue ich mich Ihre Seite gefunden zu haben. Von dem was ich bisher über Sie erfahren habe, scheinen...

Von: N. Trbet Fgnat

An:

(...) Unser Schulsystem und die Lerninhalte werde von den zuständigen Ministerien der Bundesländer und den Landesparlamenten gestaltet. Aus Ihrer Frage wird nicht ausreichend deutlich, welche Werte, die an den Schulen gelehrt werden, nach Ihrer Ansicht "einem entmenschlichendem System zu gute kommen" sollen. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

eine Zuordnung meiner Frage nach einer Kategorie fällt mir schwer; ich habe es einfach mal zu "Inneres und...

Von: Cnhy Qehfpuxr

An:

(...) Ausbau und Export alternativen Energien sollten Schwerpunkt der Entwicklung Deutschlands sein genauso wie Zuwanderung und Integration. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

sind Sie vorbestraft?

mit freundlichen Grüßen
Thomas Dauth

Von: Gubznf Qnhgu

An:

Sehr geehrter Herr Dauth.

Im Strafregister steht keine Verurteilung.
Aber, wie Sie meiner WEB-Seite entnehmen konnten, wurde ich 1983...

# Soziales 30März2013

Sehr geehrter Herr MdB Ströbele,

bitte gestatten Sie mir, auf Ihre doch recht schnelle Antwort unter:
"Über die Praxis der Sanktionen...

Von: Treuneq Ebybss

An:

Sehr geehrter Herr Roloff.

Ihre Frage hatte ich in der Tat nicht ganz verstanden. Die Drohung eines Kindesentzuges nur wegen der Sanktion...

Pages