Fragen an Hans-Christian Ströbele

DIE GRÜNEN | Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 613 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 613 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Internationales 23Aug2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

wie ich vermute sind Ihnen die sog. Bilderberger-Treffen bestimmt ein Begriff.

Ich frage Sie daher...

Von: Naqernf Uraavt

An:

(...) Daß Kanzlerin und Außenminister auch an privaten Treffen teilnehmen, auf denen politische Themen besprochen werden, ist üblich und nicht verboten. Ob auf den Bilderberger Treffen mehr geschieht als reden, also auch Entscheidungen getroffen oder vorbereitet werden, weiß ich nicht. (...)

Sehr geehrter Herr Ströble,

danke für ihre schnelle Antwort vom 18.08.2013 auf meine Frage vom 16.08.2013.

Ihrer Ausführung: "Das...

Von: Wüetra Mncs

An:

Sehr geehrter Herr Zapf.

Welche konkreten Serverinformationen und E-Mail-Inhalte meinen Sie? Ohne nähere Angaben kann ich die Sachverhakte...

# Gesundheit 16Aug2013

Betr.:Unabhängige Bewertungen bzw. Studien für Behandlungsmethoden, Hilfsmitteln,Medikamente.....

Sehr geehrter Herr Ströbele.

...

Von: Veztneq Mqmnarx

An:

(...) Auch ich weiß nicht, nach welchen Kriterien die Zulassung von Medikamenten und Behandlungsmethoden erfolgt. (...) Jedenfalls sollte der behandelnde Arzt seine Kenntnisse zu den in Betracht kommenden Medikamenten und Behandlungsmethoden, die häufig über die Zulassung in Deutschland hinausgehen und internationale Bewertungen enthalten, dem Patienten bekannt machen, damit dieser mitentscheiden kann, was für ihn das Richtige ist. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

nach jeder Sitzung zur NSA sind Sie von Medien interviewt worden und haben ihrer Empörung über die Ausspähung...

Von: Wüetra Mncs

An:

(...) Das Recherchieren von verleumderischen, hetzerischen und beleidigenden öffentlichen Äußerungen und deren Urheber insbesondere in öffentlich zugänglichen Quellen durch Journalisten oder andere Privatpersonen und deren Anzeige bei staatlichen Stellen ist nicht zu beanstanden. Es ist völlig unvergleichbar der massenhaften verdachtslosen Ausspähung von Daten der Bevölkerung unter Verletzung deren Grundrechte durch Geheimdienste. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

in der unlängst ausgestrahlten ARD-Reportage "Mieten rauf, Mieter raus" wird eine Richterin am Landgericht...

Von: Irvg Jnygre

An:

(...) Da ich die Einzelheiten der angesprochenen Fälle nicht kenne, kann ich nicht beurteilen, ob ein Befangenheitsgesuch erfolgversprechend gewesen wäre. (...)

Sehr geehrter Herr Stöbele,
der Anwalt Helmut Naujoks treibt derzeit sein Unwesen bei Burger King und versucht mit außerordentlich...

Von: znexhf fnervxn

An:

Sehr geehrter Herr Sareika,

Ohne Kenntnis der von Ihnen beanstandeten Methoden des Anwalts kann ich doch gar nicht beurteilen, ob er seinen...

Sehr geehrter Herr Ströbele,

Die sogenannten Snowden-Enthüllungen veranlassen mich als besorgter Bürger, Ihnen als Mitglied des PKGr diese...

Von: Revpu-Tüagre Xrefpuxr

An:

(...) Im Übrigen gehe ich davon aus, daß der Datenzugriff auf die von Ihnen genannten Bereiche auch für ausländische Dienste grundsätzlich denkbar und möglich ist. (...)

# Soziales 1Aug2013

Sehr geehrter Herr Ströbele !

Bezugnehmend auf die Frage von Herrn Thomas Petereit vom 1. Juli 2013, und Ihre Antwort vom 31. Juli 2013,...

Von: Znguvnf Xbaurvfre

An:

(...) Selbstverständlich wählen wir Praktikanten und Praktikantinnen nicht nach ihrer sozialen Herkunft aus und lehnen solche "aus sozial schwachen Schichten" auch nicht ab. (...)

Mir ist durchaus bewußt, daß Sie zur Zeit vielseitig tätig sind. Jedoch erhoffe ich, daß Sie mir auf meine Fragen trotzdem antworten werden, da...

Von: Znegva Unyjrt

An:

(...) Als ich bei den Bundesgrünen aktiv wurde und 1990 in den Bundesvorstand gewählt wurde, habe ich keinen Einfluß von Rechten oder gar EX-NSDAP-Mitgliedern wahrgenommen. (...)

# Soziales 25Juli2013

Sehr geehrtetr Herr Ströbele,

ich wollte nur noch einmal nachfragen, ob ich zu meiner Frage vom 1. Juli 2013 zum Widerspruch zwischen Ihrer...

Von: Gubznf Crgrervg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 14Juli2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

Sie kennen mich nicht, aber ich konnte mich von Ihrer guten Arbeit oft überzeugen und schreibe in der...

Von: Urvxr Qbzuneqg

An:

(...) Härten, die Sie schildern, gibt es leider in den Hartz-IV-Regelungen. (...) Sie können aber mit meinem Mitarbeiter im Wahlkreisbüro telefonisch Kontakt aufnehmen. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

Soviel mir bekannt ist, sitzen Sie im parlamentarischen Kontrollgremium
des Verfassungsschutzes.
...

Von: Qvrgre iba Fvrzraf

An:

(...) Richtig ist, daß die NSA und übrigens wohl auch andere US-Dienste schon immer Daten deutscher Bürgerinnen und Bürger ausgespäht haben. Sie haben auch Daten an die deutschen Dienste übermittelt, aber nicht in dem Umfang und in den Dimensionen, die von Snowden berichtet wurden. (...)

Pages