Fragen an Jürgen Koppelin

FDP | Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 37 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 37 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Finanzen 21Dez2011

Sehr geehrter Herr Koppelin,

die Europäische Zentralbank (EZB) kauft laufend Staatsanleihen auf dem Sekundärmarkt. Welche Rechtsgrundlage...

Von: Nysbaf Fpujnemraoöpx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 13Dez2011

Sehr geehrter Herr Koppelin,

ich habe die Bundestagsdebatte am 7.9.2012 auf Phoenix verfolgt. Darin haben Sie zum Thema "Panzer für Saudi-...

Von: Wöet Sevrqevpu

(...) mir ist bisher nicht bekannt, dass es eine Genehmigung gibt. (...)

# Arbeit 13Nov2011

Sehr geehrter Herr Koppelin,

der Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Beschäftigtendatenschutz sieht einen dramatischen Abbau des...

Von: Unaf Nyoerpug

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 27Sep2011

sehr geehrter herr koppelin,

ich moechte gern wissen, wie und mit welcher begruendung sie am donnerstag ueber den eurorettungsschirm...

Von: Hyevxr Gerorfvhf

(...) Die Lösungen der Koalition in der europäischen Haushalts- und Finanzpolitik sollen die derzeitigen Turbulenzen an den Finanzmärkten eindämmen und neues Vertrauen etablieren. Nicht alle bisherigen oder geplanten Maßnahmen finden meine Zustimmung. (...)

# Finanzen 20Aug2011

Sehr geehrter Herr Koppelin,

Ihre in der Antwort auf Herrn Buhl genannte Homepage enthält nur zwei Links zu je einem Interview. Eine klare...

Von: Tüagure Qe. Uremyvro

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Es geht nicht darum was ich glaube, sonder dass wir als FDP nun eine klare Parlamentsbeteiligung durchgesetzt haben. Diese Parlamentsbeteiligung ist kontinuierlich. (...)

# Finanzen 18Aug2011

Wie werden Sie persönlich als Abgeordneter und als Fraktionsmitglied der FDP es verhindern das es zu einer Euro Transferunion oder Eurobonds kommt...

Von: Qnavry Ohuy

(...) vielen Dank für Ihre Frage zu den Stichworten Euro-Bonds und Transferunion. Schade, dass Sie nicht einfach auf meiner Homepage nachgesehen haben. (...)

# Internationales 5Juli2011

Sehr geehrter Herr Koppelin,

bezüglich der europäischen Waffenexporte in Krisengebiete würde ich Ihnen gerne eine Frage stellen.

Wie...

Von: Znepry Hyyevpu

(...) mir ist durchaus bewusst, wie kritikwürdig die Lieferung von 200 Panzern nach Saudi-Arabien ist. Es sollte jedoch nicht außer Acht gelassen werden, dass es für das Land eine Bedrohung durch den Iran gibt. (...)

# Finanzen 4Juni2011

Sehr geehrter Herr Koppelin

in der BILD (...

Von: Erar Yvzn

(...) Mit der Unterzeichnung der Fusionsverträge durch GTZ, DED und Inwent wurde die deutsche Entwicklungszusammenarbeit schlagkräftiger, effizienter und sichtbarer. Die Fusion zur neuen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) ist die wichtigste entwicklungspolitische Strukturreform der letzten Jahre. (...)

Sehr geehrter Herr Koppelin,
neulich war ich wegen fehlender Alternativen beim Radioempfang genötigt, einen Radiosender zu empfangen, der...

Von: Rqtne Shuexra

(...) Es ist schon seit vielen Jahren Praxis, dass Radiosender auf mobile Geschwindigkeitskontrollen hinweisen. Welchen Zweck verfolgt der Staat damit? (...)

# Soziales 23Feb2011

Sehr geehrter Herr Koppelin,

als Vater einer erwachsenen schwerstbehinderten Tochter bitte ich Sie um eine Stellungnahme zu der aktuell...

Von: Treuneq Jnuasevrq

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 27Jan2011

Sehr geehrter Herr Koppelin,

zunächst vielen Dank für iher schnelle Antwort zum Thema A400M.

Leider kann ich ihre Einschätzung, dass...

Von: Ubytre Cvrsxr

(...) Deutschland wird nur 40 Maschinen bezahlen. Es wird zur Zeit mit Exportchancen für 350 bis 500 Flugzeuge gerechnet. (...)

# Finanzen 26Jan2011

Sehr geehrter Herr Koppelin,

wie zu vernehmem ist, halten Sie die nochmalige Reduzierung der Beschaffung von ursprünglich 60...

Von: Ubytre Cvrsxr

(...) Weitere 13 Flugzeuge müssen damit von Deutschland auch nicht bezahlt werden, da diese Maschinen an andere Länder weitergegeben werden. Ihre Rechnung stimmt damit nicht und für den Steuerzahler wird es günstiger. Deutschland wird nur die Maschinen bezahlen, die es auch abnimmt. (...)

Pages