Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2009-2013 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1249 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1249 Fragen aus dem Themenbereich Bürgerrechte, Daten und Verbraucherschutz

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Genosse Veithen,
über den Deutschen Hanfverband erhielt ich folgende Information: "So ergab es sich, hier im Wahlkreis Düren,...

Von: Wbnpuvz Ovreznafxv

An:
Valentin Veithen
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Philipp,

die Standpunkte der CDU kann man im Wahlprogramm nachlesen. Für meine Erststimme ist mir aber wichtig, wofür der...

Von: Cniry Fvebgxva

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Arndt,

die Standpunkte der Grünen kann man im Wahlprogramm nachlesen. Für meine Erststimme ist mir aber wichtig, wofür...

Von: Cniry Fvebgxva

An:
Holger-Michael Arndt
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Kortmann,

die Standpunkte der SPD kann man im Wahlprogramm nachlesen. Für meine Erststimme ist mir aber wichtig, wofür...

Von: Cniry Fvebgxva

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dimitrov,

die Standpunkte der FDP kann man im Wahlprogramm nachlesen. Für meine Erststimme ist mir aber wichtig, wofür...

Von: Cniry Fvebgxva

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Kolb,

meiner Meinung nach ist es sehr wichtig für eine Demokratie, dass alle Wähler erfahren können, von wem und in...

Von: Orggvan Oeüpx

An:
Christian Kolb
DIE GRÜNEN

(...) Auch ich finde es sehr wichtig, dass der Steuerzahler weiß, was alles mit seinem Geld passiert. Ich bin daher für eine strengere Regelung und Offenlegung der Bezüge von Parlamentarier. Ebenfalls sollte auch die zusätzlichen Positionen der Parlamentarier genannt und mit deren Honorar offen gelegt werden. (...)

Sehr geehrte Frau Hauer,

meiner Meinung nach ist es sehr wichtig für eine Demokratie, dass alle Wähler erfahren können, von wem und in...

Von: Orggvan Oeüpx

An:

(...) Transparenz gehört zur Demokratie. Genau deshalb bin ich für die klare, verständliche und vollständige Veröffentlichung der Nebeneinkünfte von Parlamentarierinnen und Parlamentariern. Andere Länder sind uns hier seit vielen Jahren weit voraus, z.B. Großbritannien. (...)

Hamburg hat seit diesem Sommer ein personenbezogenes Wahlrecht, bei dem der Wähler sowohl im Wahlkreis als auch auf der Landesliste Personen...

Von: Qe. Wüetra Znpxrafra

An:

(...) Da vor den nächsten Bundestagswahlen die ersten Hamburger Wahlen mit dem neuen System stattfinden werden, können wir dies abwarten und dann aus den Erfahrungen Schlüsse ziehen und mögliche Initiativen auf Bundesebene starten. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Westerwelle,

Gestern erhielt ich Ihren - persönlich an mich adressierten - Brief v. 15.09.2009. Hieraus ergibt sich...

Von: Gubznf Fghuyreg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hamburg hat nach 25 Jahren Diskussionen zum Thema seit diesm Jahr ein neues und bürgerfreundliches Wahlrecht, bei dem die Wähler sowohl im...

Von: Qe. Wüetra Znpxrafra

An:

(...) Ich freue mich natürlich, dass Ihnen das Hamburger Wahlrecht so gut gefällt, dass Sie es auf Bundesebene übertragen möchten. Nach der Bundestagswahl wird das Wahlrecht ohnehin Gegenstand parlamentarischer Beratungen werden. (...)

Hallo Herr Faust,

Sie sind für eine Ampelkennzeichnung der Lebensmittel. Warum möchten Sie das und was gedenken Sie, damit zu erreichen?...

Von: Wraavsre Mreeraare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Roth,

als Wähler würde ich viel lieber über Programme denn über Parteien abstimmen.
Leider will unsere aktuelle...

Von: Znexhf Ebgu

An:

(...) die SPD und ich setzen sich seit Jahren für Volksentscheide und Volksbegehren auf Bundesebene ein. Da die CDU gegen eine plebiszitäre Demokratie ist, konnten im Deutschen Bundestag zu meinem Bedauern bisher nicht die nötige 2/3-Mehrheit dafür gefunden werden. (...)

Pages