Fragen an die Kandidierenden — Saarland 2009-2012 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 32 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 32 Fragen aus dem Themenbereich Arbeit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 27Aug2009

Herr Kandidat,

setzen Sie sich dafür ein Ihr Privileg der bisher steuergeldfinanzierten Altersversorgung als Abgeordneter abzuschaffen, und...

Von: Urvare Oreaq

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 26Aug2009

Sehr geehrter Herr Prof. Bierbaum,

wie sehen Sie die künftige Rolle der Gewerkschaften in unserer Gesellschaft? - Welche Möglichkeiten...

Von: Vyxn Ubssznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 26Aug2009

Sehr geehrter Herr Prof. Bierbaum,

wie sehen Sie die künftige Rolle der Gewerkschaften in unserer Gesellschaft? - Welche Möglichkeiten...

Von: Vyxn Ubssznaa

An:

(...) Wir wollen, dass die Gewerkschaften eine größere Rolle spielen, weil die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine starke Interessenvertretung brauche. Wir setzen uns daher für mehr Mitbestimmung und verstärkte Rechte der Arbeitnehmer und der Gewerkschaften ein. (...)

# Arbeit 23Aug2009

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident!

Im Parteiprogramm der CDU Saar steht auf Seite 9:
Und wir wollen allen Arbeitslosen über 55...

Von: Neaqg Jvrfare

An:

(...) Sie wissen sicher, dass die Vermittlung von Arbeitssuchenden eine Aufgabe der Arbeitsagentur ist. Unsere Botschaft gründet vielmehr auf der Tatsache, dass wir seit 1999 die Arbeitslosigkeit in dieser Generation um über 60 Prozent reduzieren konnten und dass wir diese Entwicklung für die Zukunft fortschreiben wollen. Das heißt, bei einer guten Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik ist es ein realistisches Ziel, bis zum Jahre 2020 die Arbeitslosigkeit für Menschen über 55 Jahren ganz zu beseitigen. (...)

# Arbeit 16Aug2009

Hallo Herr Maas,

mich würde dringend interessieren, wie Sie nach der Wahl in ein Regierungsamt kommen wollen. Im Grunde geht das ja nur mit...

Von: Wbfrs Züyyre

An:

(...) Wie andere Parteien übrigens auch. Fakt ist: Ich will eine Wechsel-Mehrheit jenseits der CDU erreichen. Das ist mein Ziel. (...)

# Arbeit 11Aug2009

Sehr geehrter Herr Müller,

in letzter Zeit wurde ich zunehmend auf die Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens aufmerksam. In diese...

Von: Zngguvnf Svfpure

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 11Aug2009

Sehr geehrter Herr Müller,

in letzter Zeit wurde ich zunehmend auf die Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens aufmerksam. In diese...

Von: Zngguvnf Svfpure

An:

(...) Es gibt zahlreiche weitere Punkte, die in diesem Zusammenhang noch zu hinterfragen wären. Jedenfalls sehen Sie, dass es sich bei dem Modell des solidarischen Bürgergeldes um eine hochkomplexe Angelegenheit handelt, die längst nicht zur Genüge ausdiskutiert ist und noch erheblichen Klärungs- und Diskussionsbedarf beinhaltet. Dass wir diese Diskussion aber führen und die entsprechenden Klärungsprozesse herbeiführen müssen, daran habe ich keinen Zweifel. (...)

# Arbeit 8Aug2009

Sehr geehrter Herr Maas,

ich würde mich als gefestigten saarländischen Videospieler bezeichnen. Der Höhepunkt des letzten Firmenausflugs...

Von: Qbzvavx Wrqabenyfxv

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 8Aug2009

Sehr geehrter Herr Maas,

ich würde mich als gefestigten saarländischen Videospieler bezeichnen. Der Höhepunkt des letzten Firmenausflugs...

Von: Qbzvavx Wrqabenyfxv

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 7Aug2009

Sehr geehrter Herr Roth,
die SPD spricht auf Bundesebene immer von 4 Millionen Arbeitsplätzen, die geschaffen werden können. Was wird die...

Von: Urvxr Jraqbess

An:

(...) Wir brauchen im Saarland und in Deutschland einen Politikwechsel. Im Zentrum einer veränderten, politischen Ausrichtung muss die Beschäftigungswirksamkeit aller Maßnahmen, von der Bildung über die Sozial-, Familien- und Arbeitsmarktpolitik bis zur Finanz- und Wirtschafts- sowie Umweltpolitik stehen. (...)

# Arbeit 6Aug2009

Guten Tag Herr Linsler,

Immer mehr Automaten verdrängen den Menschen. Droht das Ende der Arbeit oder muss Arbeit neu definiert werden?...

Von: Xney Wbfrs Obhffneq

An:
Rolf Linsler
DIE LINKE

(...) DIE LINKE fordert die Senkung der gesetzlichen Höchstarbeitszeit auf regelmäßig 40 Stunden pro Woche und sie will gemeinsam mit den Gewerkschaften die 35 Stundenwoche und weitere tarifliche Arbeitszeitverkürzungen mit vollem Lohnausgleich durchsetzen. (...)

# Arbeit 6Aug2009

Guten Tag Herr Weisweiler,

wie können Altbewerber, also junge Menschen ohne Schulabschluss und ohne Berufsausbildung, in das...

Von: Xney Wbfrs Obhffneq

Wir brauchen dringend eine Verstärkung der Beraterteams bei den Arbeitsagenturen u.ä. um Sozialarbeiter, Psychologen und möglicherweise pensionierte Berufstätige, die sich mit den von Ihnen genannten Problemgruppen passgenau beschäftigen und jeweils individuelle Konzepte für eine Rückkehr / ersten Einstieg in das Berufsleben entwickeln. (...)

Pages