Fragen an die Abgeordneten — EU-Parlament 2009-2014

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 52 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 52 Fragen aus dem Themenbereich Arbeit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 19März2014

Ist es korrekt, dass Sie nicht mehr antreten bei der bevohrstehenden EU-Parlamentswahl 2014?

Von: rin ruobpx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 26Feb2014

Sehr geehrte Frau Zimmer,

mich beunruhigt es sehr, dass kaum noch Erwerbslose Jobs bekommen, sondern vor allem Zuwanderer aus Süd-und...

Von: Unegzhg Znlre

An:
Gabriele Zimmer
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 23Feb2014

Währungskommissar Olli Rehm hat dem Magazin Wirtschaftswoche angekündigt, wegen der Rente nach 45 Arbeitsjahren gegen Deutschland ein Verfahren...

Von: Tüagre Nygznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 20Feb2014

Sehr geehrter Herr Albrecht,

wie Sie anhand dieses Berichts sehen, prognostiziert die " Denkfabrik der BA", dass es 2014 keinen Jobboom in...

Von: Envzhaq Neraqg

An:
Jan Philipp Albrecht
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 15Feb2014

Sehr geehrte Frau Dr. Gebhardt,

in einem Focus-Bericht heißt es:

"Arbeitsmarktforscher sehen auch für das Jahr 2014 keine Anzeichen...

Von: Naa-Zbavxn Tehore

(...) So hat etwa die Agentur für Arbeit in Konstanz-Ravensburg im Januar 2014 mitgeteilt, dass der Geschäftsstellenbereich Wangen im Allgäu, zu dem auch Ihre Heimatstadt Isny zählt, eine Arbeitslosenquote für das Jahr 2013 in Höhe von 3,1 % aufweist, also quasi Vollbeschäftigung gegeben ist. (...) So unterstütze ich etwa die Europäische Bürgerinitiative "right2water", die beispielhaft zeigt, wie Bürger und Bürgerinnen der Europäischen Union direkten Einfluss auf die Europäische Gesetzgebung nehmen können. (...)

# Arbeit 15Feb2014

Sehr geehrter Herr Dr. Schwab,

in einem Focus-Bericht heißt es:

"Arbeitsmarktforscher sehen auch für das Jahr 2014 keine Anzeichen...

Von: Naa-Zbavxn Tehore

(...) freundlichen Dank für Ihre Zuschrift. Sie haben vollkommen recht, wenn Sie schreiben, dass Betriebe zuerst jene Arbeitskräfte von Vorort einsetzen sollten, bevor Fachkräfte aus den Nachbarstaaten einstellen. Nach meiner Erfahrung ist das jedoch der Fall. (...)

# Arbeit 13Feb2014

Wie hat sich bitte von 1996 bis 2013 der Anteil der Kraft-Wärme-Kopplung an der Stromerzeugung in Deutschland entwickelt?

Von: Uryran Cevrfgre

An:
Martina Michels
DIE LINKE

(...) laut Auskunft des Bundesumweltamtes ist der Anteil der KWK-Nettostromerzeugung an der Gesamtnettostromerzeugung in Deutschland in den letzten Jahren langsam, aber stetig gestiegen. (...)

# Arbeit 12Feb2014

Sehr geehrter Herr Böge,

mein Unternehmen ist im Maschinenbau tägig, dies weltweit. Nun sind wir damit konfrontiert worden, dass wir bei...

Von: Rxneg Avyy

An:

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zur britischen Bauabzugsteuer. Im Auftrag von Herrn Böge übermittle ich Ihnen anbei weiterführende Informationen zu diesem Thema. (...)

# Arbeit 28Jan2014

Sehr geehrter Herr Schulz,

ich beglückwünsche Sie zu Ihrer Wahl als Spitzenkandidat der SPD zu den Europawahlen. Ich möchte von Ihnen...

Von: Fgrssra Fpungm

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 12Jan2014

Sehr geehrte Frau Reimers,

ich habe hier ausführlich Ihre Antwort vom 10.01.2014 an Frau Althoff durchgelesen.

Selbst hatte ich sehr...

Von: Veztneq Erfpu

An:

(...) Der Fachkräftemangel mag nicht flächendeckend sein und sich nur auf gewisse Sektoren beziehen. (...) So wird die Option "Auswanderung" in den kommenden Jahren weniger und weniger attraktiv. (...)

# Arbeit 9Jan2014

Sehr geehrter Herr Theurer,

ich leide an einer Fibromyalgie. Zum besseren Verständnis senden ich Ihnen diesen Link mit:

...

Von: Unegzhg Znlre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 29Dez2013

Sehr geehrte Frau Reimers,

wenn eine Zuwanderung unkontrolliert und nicht in Abstimmung mit den Menschen sondern rein aus ökonomischen oder...

Von: Crgen Nygubss

An:

(...) Zum ersten Punkt gilt es zu sagen, dass die von der CSU geschürte derzeitige Debatte gewissermaßen inhaltsleer ist. Zuwanderer, die vom Recht der Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union Gebrauch machen, müssen gemäß Artikel 7 der Richtlinie 2004/38/EG nachweisen, dass sie in einem Arbeitsverhältnis stehen oder über genügend eigene Existenzmittel verfügen wenn sie sich länger als drei Monate in einem anderen EU-Mitgliedsstaat aufhalten wollen. Diese Voraussetzungen stellen sicher, dass Arbeitssuchende aus dem EU-Ausland in Deutschland nicht "ins Leere" laufen. (...)

Pages