Fragen an die Kandidierenden — EU-Parlament 2009-2014 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 64 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 64 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 4Mai2009

Lieber Herr Kröger,

Mich interesseirt vor allem Ihre bzw. die Position der FDP zu einer künftigen europäischen Energiepolitik. Meiner...

Von: Wüetra Onegu

An:

(...) Deshalb fordern wir, wie das analog beim Telefonmarkt recht erfolgreich geschehen ist eine europäische Netzgesellschaft für Gas und Strom. Diese Netzgesellschaft sorgt dafür, dass zum einen alle Anbieter gleich behandelt werden und zum anderen in ausreichendem Maße leistungsfähige Netze innerhalb und außerhalb Europas gebaut werden. (...)

# Umwelt 2Mai2009

Sehr geehrter Herr Dr. Dreischer,

Für welche Schritte einer gemeinsamen europäischen
Energie- und Klimapolitik würde sich Ihre Partei...

Von: Wbunaa Tnzof

(...) Die Ökosteuer ist abzuschaffen. Wir wehren uns auch gegen unseriöse in Hysterie ausgeartete Klimaschutzdiskussionen und stellen uns damit hinter die Beiträge des Meteorologen Wolfgang Thüne (Der Treibhausschwindel - Die Erde steckt in keinem Glashaus, Oppenheim 2000, ISBN-Nr.: 3-9803768-9) und des tschechischen Staatspräsidenten Václav Klaus (Blauer Planet in grünen Fesseln. Was ist bedroht: Klima oder Freiheit? (...)

# Umwelt 29Apr2009

Ich möchte gern wissen, was Sie als Partei gegen die zunehmende Überfischung der angrenzenden Meere und der Praxis der "Beifischentsorgung"...

Von: Naargg Xbrfgre

An:
Peter Alberts
DIE GRÜNEN

(...) Gerade die Menschen in Westafrika sind aber dringend angewiesen auf Fisch als wichtigste, vor Ort erhältliche Eiweißquelle; wenn es zu wenig Fisch gibt, sind Hungersnöte die direkte Folge. Sowohl das grausame Flüchtlingselend in Teilen Westafrikas als auch in Ostafrika der Zusammenfall Somalias, mit allen bekannten folgenden Konsequenzen einschließlich des aktuellen Piraten-Problems, sind zumindest auch und nicht zu kleinen Teil auf die Überfischung der Fanggründe vor den afrikanischen Küsten zurückzuführen. Es gibt einen direkten kausalen Zusammenhang zwischen Überfischung der Weltmeere, dem Flüchtlingselend der zu Hunderten Ertrikenden vor Lampedusa und den Kanarischen Inseln (und anderswo) und dem Einsatz der Bundesmarine gegen die Piraten am Horn von Afrika. (...)

# Umwelt 28Apr2009

Guten Tag, Herr Kuhn!

Würden Sie sich dafür einsetzen, daß ein Vergleich zwischen den Umweltbeeinträchtigungen durch Nutzung des Hafens...

Von: Enys Ybuzrlre

An:

(...) Im Zuge der Prüfung der Fördermittelvergabe durch das Wirtschaftministerium Mecklenburg-Vorpommerns ist die Prüfung der Wirtschaftlichkeit ein wesentlicher Aspekt bei der Entscheidungsfindung. Das Sportboothäfen in dieser Größe mit vergleichbaren Rahmenbedingungen wirtschaftlich betrieben werden können, zeigt der Hafen im Ostseebad Kühlungsborn. (...)

Pages