Fragen an Daniel Caspary

CDU | Kandidat EU-Parlament 2009-2014
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 24 Fragen.

Sie sehen 24 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Caspary,

Sie sind 2 Jahre älter als ich. In diesem Alter haben Sie sicher die Zeiten des "C64" mit erlebt und gehören...

Von: Ebaal Cnfrznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Caspary,
leider sind Sie einer der wenigen in Ihrer Partei, die sich den Fragen der Bürger stellen und antworten. Dafür...

Von: Evgn Fpuhrpxvat

An:

(...) Mit Beginn der neuen Wahlperiode wird das neue Abgeordnetenstatut in Kraft treten. Dort ist auch die Pensionsregelung europaweit einheitlich neu geregelt. (...)

Sehr geehrter Herr Caspary,

Sie sind jetzt schon seit geraumer Zeit im Europaparlament tätig und hatten in dieser Zeit sicherlich mit dem...

Von: Wbunaarf Xevgmvatre

An:

(...) 2.Dir Überarbeitung der bestehenden Regelungen ist ein laufender Prozeß. (...)

# EU-Erweiterung 3Juni2009

Sehr geehrter Herr Caspary,

ich habe Ihre Antwort auf meine Frage vom 24.05. zum Vertrag von Lissabon gelesen. Leider haben Sie nur eine...

Von: Gubefgra Wnxhobjfxv

An:

(...) wie in einem Mitgliedsland über europäische Fragen entschieden wird, liegt in der nationalen Verantwortung. (...)

Sehr geehrter Herr Caspary,

ersteinmal möchte ich Ihnen danken, dass Sie sich den Fragen stellen und auf die meisten eine Antwort geben....

Von: Raevpb Uüarobet

An:

(...) Einen Wanderzirkus zwischen Straßburg und Brüssel hat nur eine deutsche Kollegin, die in Brüssel wohnt. (...) Ob 736 Abgeordnete von Ihrem Wohnort nach Brüssel oder nach Straßburg reisen, kostet den Steuerzahler ungefähr das gleiche. (...)

1. Werden sie was unternehmen gegen russische politik in Kaukasus Region, nämlich in Georgien ?
2. Zählen sie sich als Freund von Russische...

Von: Uryzhg Xbuy

An:

(...) Der Kaukasus ist eine für Europa sehr wichtige Region. Wie Sie beispielsweise beim Georgien-Konflikt sehen konnten, versucht die EU nachdrücklich, hier ihre Stimme zu erheben. (...)

Hallo Herr Caspary,

ich habe in der Fernsehwerbung der CDU gesehen, dass diese sich damit brüstet, dass "wir" mit Europa Exportweltmeister...

Von: Ebynaq Svax

An:

(...) 2. Weder Inflation noch Deflation sind gut, der Zielkorridor der EZB liegt deshalb ganz bewußt bei ca. 2%, was aus wissenschafttlicher Erkenntnis heraus auch Sinn macht. (...)

Sehr geehrter Herr Caspary,

ich habe fogende Fragen:

1. Sollte „Gott" oder das „Judeo-christliche Erbe" ausdrücklich im Vertrag...

Von: Pbafgnamr Xvoyre

An:

(...) Ich sehe das nicht als problematisch an: Einzelfälle sollte man nicht überbewerten. In Europa leben Christen und Juden sehr gut zusammen. (...)

Sehr geehrter Herr Caspary,

ich habe zwei Fragen zum Vertrag von Lissabon, dem Sie zugestimmt haben.

Der Vertrag von Lissabon...

Von: Gubefgra Wnxhobjfxv

An:

Sehr geehrter Herr Jakubowski,

hierzu muß ich mich erst informieren, ob die von Ihnen genannten Dinge so stimmen - das wäre mir in dieser...

# EU-Erweiterung 24Mai2009

Sehr geehrter Herr Caspary,

nach dem Nein der Iren zu dem Lissabon-Vertrag haben Sie gesagt, dass die Ratifizierung fortgeführt werden...

Von: Gubefgra Wnxhobjfxv

An:

(...) herzlichen Dank für Ihre eMail. Sie wissen, welche Vorteile eine Demokratie für die Menschen hat. Sie wissen auch, daß die Mehrheit der Menschen, die über die Verfassung abgestimmt haben, für die Verfassung gestimmt hatte. (...)

Sehr geehrter Herr Caspary,

ich bin seit 10 Jahren im Bereich Jungenförderung engagiert. Deshalb aus diesem Bereich meine Fragen an Sie:...

Von: Oehab Xöuyre

An:

(...) 2. Ob ich für oder gegen einen allgemeinen Pflichtdienst bin, da bin ich ehrlich gesagt nicht entschieden. Ich bin auf jeden Fall der Meinung, daß die derzeitige Regelung in Deutschland weder eine tragbare Situation im Hinblick auf Wehrgerechtigkeit/Dienstgerechtigkeit zwischen den Männdern darstellt, noch diese Regelung der glücklicher Weise geänderten Stellung und Lebenswirklichkeit der Geschlechter in Deutschland wiederspiegelt. (...)

# Umwelt 22Mai2009

Sehr geehrter Herr Caspary!

Ich beziehe mich bei meiner Anfrage auf die Frage von Frau Feisst vom 13.05.2009 und Ihre Antwort darauf....

Von: Xevfgvan Fpuhym

An:

(...) eine Schriftliche Erklärung hat mit einem Gesetz (Verordnung oder Richtlinie) überhaupt nichts zu tun. Wenn wir die Kommission auffordern wollen, einen Gesetzesentwurf vorzulegen, dann müssen wir im Parlament einen entsprechenden Beschluß fassen. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.