Fragen an die Kandidierenden — EU-Parlament 2009-2014 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1419 Fragen.

Sie sehen 1419 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

Hallo Norbert,
bewundernswert,dass Sie sich in Ihrem Alter solch einer Aufgabe stellen!
Ich habe drei Kinder in Ihrem Alter; zwei...

Von: Zbavxn Eöfpu

An:
Norbert Hense
FÜR VOLKSENTSCHEIDE

(...) Man sollte auf jeden Fall immer versuchen Einfluss zu nehmen. Durch Nichtwählen wählt man immer die falschen und gerade diese Wahl zeigt doch das man wirklich eine Menge Alternativen hat: Es ist der längste Wahlzettel den wir je hatten (92cm). (...)

Sehr geehrter Herr Bisky,

im Wahlkampf sollte ein jeder Bürger die Partei wählen, mit der er sich am meisten identifizieren kann. Bislang...

Von: Flyivn Fgrvaxr

An:
Lothar Bisky
DIE LINKE

(...) Wenn es gelänge, auch im Land Berlin, Löhne von 4, 5, 6 oder 7 Euro im Rahmen von Aufträgen Berlins endlich Geschichte werden zu lassen, wären wir alle dem Ziel, Existenz sichernder Löhne schon ein gehöriges Stück näher. DIE LINKE fordert einen gesetzlichen Mindestlohn von 10 Euro in der Stunde, weil wir für Existenz sichernde Löhne streiten. Senator Wolf ist Mitglied einer Koalitionsregierung und muss für einen Gesetzentwurf die Zustimmung des Koaltionspartners erhalten. (...)

Was tut Ihre Partei für einen schnellen Internetzugang, auf dem flachen Land?
Ich wohne in 88477 Schwendi-Orsenhausen im schönen...

Von: Senax Znlre

An:
Tobias Pflüger
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Was sagen Sie zu der Aussage Des Herrn Steffens von der PBC
das Sie werbung mit nackten Frauen machen ? M.U.

Von: Znetbg Hyoevpu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie steht die RRP De zum Vertrag von Lissabon?

Von: Rqjva Qe.Xnaqmvben

An:
Norbert Kandizora
Bündnis 21/RRP

Sehr geehrter Herr Dr. Edwin Kandziora

Die RRP lehnt den Vetrag von Lissabon ab, weil wichtige Aspekte des institutionellen...

# Gesundheit 6Juni2009

HI,

Ich würde gerne wissen, wie sie von der Legalisierung von Cannabis halten? Im medizinischen Zweck , sowie auch als Konsummittel?...

Von: Uree Bzavry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Abgeordneter,

schon seit geraumer Zeit fällt auf, dass der deutsche Staat, genauer: konservativ geführte Bundesländer (ihr...

Von: Gubznf Fgöue

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Agrarpolitik 6Juni2009

Sehr geehrte Frau Thannbichler,

wie lange läßt sich die bäuerliche Landwirtschaft gegen den Würgegriff der Giganten wie z.B. Monanto noch...

Von: Crgre Znvre

(...) Eine feste Allianz zwischen Verbrauchern und Landwirten kann die Macht der "Macher" brechen. Davon bin ich fest ueberzeugt.  Dass die Entscheidungen von Ministerin Aigner unter dem Druck aus Bayern wegen der Europawahl einmal gegen MON 810 zum Beschwichtigen der Kritiker und dann gleich fuer die genveraenderte Kartoffel zum Beschwichtigen der Befuerworter und der Lobbyisten so gefallen ist, spricht fuer mich nicht fuer die Glaubwuerdigkeit von Frau Aigner und den ihrer Partei. Somit sind also wie oben die Waehlerinnen und Waehler gefordert. (...)

Hallo Herr Grau,
freut mich, dass es einige Menschen noch gibt (wie REPs z.B.),
die weiterhin ein Realitätsgefühl haben.
Was ich...

Von: Rqtne Cbrß

An:

Hallo Herr Poeß,

ich möchte meinen Einfluss als Abgeordneter nicht nur dahingehend nutzen, die EU aufzulösen, sondern auch eine Neugründung...

Sehr geehrte Frau Hagedorn,

seit der Kindschaftsreform 1998 gibt es das gemeinsame Sorgerecht für die Eltern.
Ich bin seit einigen...

Von: Urytn Jrygrpxr-Xenzre

An:
Angelika Hagedorn
FAMILIEN-PARTEI

(...) Niemandem. Insbesondere bei Respektlosigkeit oder gar Feindschaft zwischen den sich trennenden Eltern ist das gemeinsame Sorgerecht und das Umgangsrecht besonders sorgfältig zu prüfen. Die Familien-Partei sagt: "in allen Fällen, in denen ohne Verschulden der/ des Umgangsberechtigten kein Umgang stattfindet, sollte ein Verfahrenspfleger zwecks Wahrnehmung berechtigter Kindesinteressen zum Einsatz kommen und den Umgang zwischen Kind und Eltern sicher stellen". (...)

Sehr geehrter Herr Winner,

Sie haben einen sehr erfolgreichen Wahlkampf in Baden Württemberg geführt und konnten viele Menschen für sich...

Von: Puevfgvna Fpuhym

An:
Erwin Winner
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 6Juni2009

Sehr geehrter Herr Albers,

in Ihrer Antwort vom 4.6. auf die Frage von Frau Becker vom 31.05. wurde in keiner Weise deutlich, wie Sie zu...

Von: Ryxr Ervuy

An:
Peter Alberts
DIE GRÜNEN

(...) Ich hatte an anderer Stelle schon geschrieben, dass ich persönlich nicht an die Wirksamkeit von klassischer Homöopathie glaube. Ich nehme aber, im Gegensatz zu vielen Kommentierenden in besagter Diskussion auf scienceblogs.de, zur Kenntnis, dass viele Menschen das tun, und das respektiere und akzeptiere ich. (...)

Pages