Fragen an die Abgeordneten — Hessen 2009-2013

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 201 Fragen.

Sie sehen 201 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Wirtschaft 7Jan2014

Sehr geehrte Frau Wallmann!

Aufgrund des PlusMinus Berichts vom Dezember 2013 bitte ich Sie höflich, freundlicherweise folgende Fragen zu...

Von: Zngvnf Yrãb Enhgraoret

An:

(...) Der hessische Staatsforst wird durch den Landesbetrieb Hessen-Forst bewirtschaftet. (...) Damit wird das Ziel verfolgt – und angesichts positiver Betriebsergebnisse messbar auch erreicht – den hessischen Forst nach wirtschaftlichen Kriterien und unter Berücksichtigung der Prinzipen einer nachhaltigen Forstwirtschaft zu entwickeln und zu nutzen. (...)

# Wirtschaft 7Jan2014

Sehr geehrter Herr Roth!

Aufgrund des PlusMinus Berichts vom Dezember 2013 bitte ich Sie höflich, freundlicherweise folgende Fragen zu...

Von: Zngvnf Yrãb Enhgraoret

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 4Jan2014

Sehr geehrte Frau Dorn,

wie ist Ihre Haltung bezüglich der Ungleichbehandlung von Bürgern kleinerer Dörfer ohne ausgesprochenen Stadt- und...

Von: Unaf Jvagre

An:
Angela Dorn
DIE GRÜNEN

(...) Windkraft ist das Herzstück der Energiewende in Hessen, ohne den Windkraftausbau kann diese nicht gelingen. Die Windenergie im Binnenland ist die preisgünstigste Art der Windenergieerzeugung und hätte somit auch entsprechend positive Auswirkungen auf die Preise. Damit die Energiewende gelingt, brauchen wir zwei Prozent der Landesfläche auf gut geeigneten windhöffigen Standorten. (...)

Sehr geehrte Frau Cardenas,
wie dies auch von allen Parlamentarieren der Linken gefordert wird, geben auch sie auf den Webseiten der...

Von: Enys Oregenz

An:
Barbara Cárdenas
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Roth!
Wie fassen Sie nach der jüngsten Wahl Ihre bisherige parlamentarische Tätigkeit zusammen und welchen politischen...

Von: Zngvnf Yrãb Enhgraoret

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Frau Wallmann!
Wie fassen Sie nach der jüngsten Wahl Ihre bisherige parlamentarische Tätigkeit zusammen und welchen...

Von: Zngvnf Yrãb Enhgraoret

An:

(...) Die Arbeit der CDU-geführten Regierung der letzten fünf Jahre war erfolgreich - folgende Punkte möchte ich anführen: 2500 neue Lehrerstellen wurden geschaffen, die Investitionen im Bildungsbereich wurden seit der Regierungsübernahme im Jahr 1999 um rund 1,2 Milliarden Euro auf mehr als 3,5 Milliarden Euro aufgestockt, die Schuldenbremse wurde durch eine Volksabstimmung mit großer Zustimmung in die Hessische Verfassung aufgenommen, eine Klage gegen den Länderfinanzausgleich auf den Weg gebracht, mit den Konjunkturprogrammen des Landes (ca. 1,7 Milliarden Euro) und des Bundes (ca. (...)

# Finanzen 8Dez2013

Guten Tag Herr Noll,
gegenwärtig treffen sich die Spitzenpolitiker der FDP zu einem Parteitag. Man sucht u.a. Gründe für das Ausscheiden aus...

Von: Erangr Fgbpx

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Schulen 3Dez2013

Sehr geehrte Frau Wallmann,

Laut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Kapitel Politik, sollen bei uns in Hessen 3000 Lehrerstellen gekürzt...

Von: Nyvan Orvre

An:

(...) die CDU Hessen befindet sich gegenwärtig in laufenden Koalitionsverhandlungen mit Bündnis 90/Die Grünen. Ich bitte daher um Verständnis, dass ich zu diesem Zeitpunkt den noch ausstehenden Ergebnissen der Verhandlungen nicht vorgreifen kann und mich an Spekulationen auch nicht beteiligen werde. (...)

# Finanzen 21Nov2013

Hallo Herr von Zech,

Der TSV Zierenberg wird in Diesem Jahr 150 Jahre alt.
Wir veranstalten am 2.3.2014 drei Mädchen-Hallenturniere...

Von: Ybgune Jreare

An:

Sehr geehrter Herr Werner,

Nehmen Sie bitte direkt mit mir Kontakt auf.

Mit freundlichen Grüßen

Helmut von Zech

...

Sehr geehrter Herr Dr. Spies,

Sie schrieben: "...Patientenschutz in der Psychiatrie im Spannungsfeld
zwischen Nachweismöglichkeit...

Von: Jvysevrq Zrvßare

An:

(...) Vermutlich wäre eine Petition an den thüringischen Landtag das beste Mittel für Sie. Erlauben Sie aber zugleich den Hinweis, dass Handeln der Gerichte (soweit es in Ihrem Fall auch um Gerichtsentscheidungen geht) aufgrund der verfassungsrechtlich zwingenden Gewaltenteilung und der Unabhängigkeit der Justiz nicht durch Parlamente oder Regierungen unmittelbar überprüft werden kann. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Spies,

im Kommentar zu einem DSM-V- kritischen SPIEGEL- Beitrag von Klaus BLECH ("Wahnsinn wird normal") merkte...

Von: Jvysevrq Zrvßare

An:

(...) Vielen Dank für Ihre Email. Die Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen befasst sich intensiv mit den genannten Fragestellungen und hat eine sehr kritische Haltung zur Ökonomisierung im Gesundheitswesen (vergl. Antrag G 9 zum Bundesparteitag auf www.spd.de ). (...)

# Gesundheit 11Okt2013

derzeit besteht seit langem eine zweiklassenmedizin in Deutschland. ich gehöre zum Personenkreis von Schadstoffbedingt Erkrankten (in der BRD über...

Von: Pbearyvn ina Evafhz

An:
Barbara Cárdenas
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages