Fragen an die Kandidierenden — Bayern 2008-2013 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 234 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 234 Fragen aus dem Themenbereich Finanzen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Finanzen 25Sep2008

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Beckstein,

in diversen Wahlveranstaltungen und Presseerklärungen haben Sie sich persönlich bzw. Ihre...

Von: Eboreg Xrea

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 25Sep2008

Sehr geehrter Herr Huber,

die Beamtenpensionen sind ein immer größerer Haushaltsposten. Können Sie als Finanzminister mitteilen wie hoch...

Von: Wbfrs Uöty

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 25Sep2008

Liebe Frau Hiersemann,

in Ihrer Antwort an Frau Haufe sprechen Sie das Landes-Pendlergeld an.

Was verstehen Sie darunter? Sind...

Von: Znexhf Xnvfre

(...) Da das Bayerische Pendlergeld, so die Planung meiner Fraktion, als Zuschuss gewährt würde, ergäbe sich der Vorteil, dass gerade Bezieher niedriger Einkommen gezielt und stärker gefördert werden könnten. Im Unterschied zu der über die steuerliche Abzugsfähigkeit wirksamen Entfernungspauschale (ab dem 20. (...)

# Finanzen 24Sep2008

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

in Ihrem Wahlprogramm heißt es unter Punkt 8

"Solide Staatsfinanzen: Keine neuen Schulden,...

Von: Nyoreg Tens

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 24Sep2008

Sehr geehrter Herr Schmid,

als Steuerzahler muss ich mich jedes Jahr über das Ausfüllen der Steuererklärung ärgern, weil man dem Bürger...

Von: Wbfrs Arggvatre

An:

(...) Ganz unabhängig davon haben Sie jedoch Recht, dass die Verständlichkeit eines Steuerformulars wesentlich von der Transparenz des Steuersystems abhängt. Je komplizierter das Steuersystem ist - und je mehr Ausnahmetatbestände es enthält - umso bürokratischer fällt auch das Formular für die Steuererklärung aus. Wir wollen das ändern. (...)

# Finanzen 24Sep2008

Guten Tag Herr Schmitt,

mit Interesse habe ich "Über 100 gute Gründe, die ÖDP zu wählen" gelesen und kann diesen weitestgehend zustimmen....

Von: Naqernf Evrqranhre

An:

(...) Die ödp ist deswegen der einzige Garant für Markwirtschaft und ökonomische Effizienz. Nur mit der ödp kommt der Staat in die Lage, seine dringenden sozialen und ökologischen Aufgaben leisten zu können, die, wie sie richtig erkannt haben, viel Geld kosten. (...)

# Finanzen 24Sep2008

Sehr geehrter Herr Linke,

wie der heutigen Presse zu entnehmen war, wird die CSU in diesem Wahlkampf einen Etat zur Verfügung haben, der...

Von: Wraf Jramry

An:
Michael Linke
FREIE WÄHLER

(...) die Wahlkampfkostenerstattung ist grundsätzlich nach dem Parteiengesetz und dem Bundeswahlgesetz zu beurteilen. Hiernach würden auch die Freien Wähler letztendlich eine Wahlkampfkostenerstattung erhalten können. (...)

# Finanzen 24Sep2008

Sehr geehrter Herr Dr. Beckstein,
Ihre Antwort vom 23.09.auf meine Frage wirft eine Meldung der ngo im Internet Fragen auf. Dort wurde...

Von: Nqryoreg Evatjnyq

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Mit dem Antrag, den die Linkspartei im Bundestag zur Abstimmung gestellt hat, ging es ihr nicht um die Sache. Es handelte sich dabei um ein vollkommen durchsichtiges taktisches Manöver. (...)

# Finanzen 23Sep2008

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

die Bayerische Staatsregierung hat dieses Jahr verkündet, dass man einen ausgeglichenen Haushalt hat...

Von: Znk Zhagre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 22Sep2008

Sehr geehrter Herr Prof. Buchner,

Was halten Sie von den Versprechungen der CSU, die Steuern zu senken?

Mit freundlichen Grüßen...

Von: Wbfrs Oeraare

(...) meiner Meinung nach ist das eine Aussage der CSU, die nach der Wahl schnell wieder zurückgezogen wird. Denn bei der jetzigen Haushaltslage wäre eine Steuersenkung nicht zu verantworten. Die Staatsverschuldung ist immer noch so hoch, dass der einzelne Bürger durch die anfallenden Zinsen erheblich belastet wird. (...)

# Finanzen 22Sep2008

Sehr geehrter Herr Dr. Spielmann,

obwohl ich noch nicht an der Landtagswahl am 28.September teilnehmen darf, habe ich mit Interesse das...

Von: Znk Töggyre

An:
Dr. Michael Spielmann
DIE GRÜNEN

(...) Allerdings ist das Thema Haushalt/Finanzen auch nicht ganz so einfach und durchsichtig, um ihre Frage nach Einsparmöglichkeiten fundiert von mir zu beantworten. Unser Programm erfordert aus meiner Sicht eine Überprüfung der Haushaltsausgaben und erst im zweiten Schritt die Suche nach Einsparmöglichkeiten. Aktuell gibt die Bayerische Staatsregierung viel Geld für die Planung und Umsetzung von Projekten aus, die, wenn man ein wenig vorausschauend plant, unnötig sind. (...)

# Finanzen 22Sep2008

Guten Tag Herr Lanig,
in Ihrer Selbstdarstellung wollen Sie den Mindestlohn in der Verfassung verankern, in Ihrer Antwort an H. Ehrlich...

Von: Jreare Qe. Ynzcreg

An:

(...) Thema "Pendlerpauschale": Für mich taugt die Pendlerpauschale allenfalls als eine Zwischenlösung, die vorübergehend dazu beitragen kann, die Lebensbedingungen zwischen Stadt und Land einander anzugleichen. Hier fühle ich mich dem Auftrag des Grundgesetzes verpflichtet. (...)

Pages