Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2005-2009

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 2069 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 2069 Fragen aus dem Themenbereich Arbeit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 29Sep2009

Guten Tag Herr Westerwelle,

am 12.03.2008 wurde ein Antrag der FDP mit der Drucksachen Nr. 16/8542
"Flexibler Eintritt in die Rente...

Von: Wbfrs Obmrauneq

Sehr geehrter Herr Bozenhard,

Ihre Nachricht vom 29. September 2009 an Herrn Dr. Guido Westerwelle, MdB haben wir erhalten. Der Vorsitzende...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Arbeit 28Sep2009

Sehr geehrter Herr Merz!

Hat man als Abgeordneter des Bundestages wirklich so wenig Arbeit, dass man nebenbei noch so viel arbeiten kann?...

Von: Wna-Cuvyvc Fnffr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 28Sep2009

Liebe Frau Nahles,

wann und wo haben Sie in einem sozialpflichtigen Abeitsverhältnis gestanden ??? Kann hier weder bei google noch...

Von: Jvyyv Ynatr

An:

(...) Auch ich habe ein Recht auf Privatsphäre. (...)

# Arbeit 27Sep2009

Sehr geehrte Frau Violka,

ich rechne gerade ein wenig und ermittle, dass die SPD mit nur 14% Zweitstimmen auf ca. 6 Mandate kommen wird,...

Von: Zngguvnf Fpuzvqg

An:

(...) Unter anderem kann ich keine Schleimspur legen oder mich auf einer fortbewegen. (...) Anderen nach dem Mund zu reden nur um in ein Amt zu kommen oder darin zu verbleiben, ist mir zu armselig. (...)

# Arbeit 27Sep2009

Sehr geehrter Herr Westerwelle,

Wie verhält es sich mit dem Kündigungsschutz von Schwerbehinderten, wenn Sie den Kündigungsschutz lockern...

Von: Znvx Svpugare

(...) Ich freue mich über die Gelegenheit, ein Missverständnis ausräumen zu können. Es geht den Freien Demokraten und mir ganz persönlich nicht darum, Menschen, die unverschuldet in Schwierigkeiten gekommen sind, die Hilfe zu verweigern. (...)

# Arbeit 27Sep2009

Ich werde jetzt 57 Jahre alt und die Frage wäre,wird es ab 01.01.2010 die altersteilzeit weiterhin geben wie bisher, ich würde es sehr gerne erst...

Von: Uryzhg Jretre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 27Sep2009

Hallo Herr Gysi,

kurz vorab: ich habe die Linke gewählt, setzte mich in meinem Bekanntenkreis für die Linke ein und schätze Sie als einen...

Von: Zvpunry Xerof

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) Bei der Kürzung der Rente um 2 Jahre ging es nicht um die Abstimmung zum Gesetz, sondern um die Haltung der Kürzung selbst. Sowohl die Grünen als auch die FDP haben erklärt, dass in einer älter werdenden Gesellschaft es erforderlich ist, eine Rentenkürzung um diese 2 Jahre vorzunehmen. Die Grünen begründeten dies noch mit einer angeblichen Entlastung jüngerer Leute. (...)

# Arbeit 25Sep2009

Wie kann es sein, das man als finanzbeamter immer Steine in den weg gelegt bekommt wenn man im Leben weiter kommen will?
Gerade dann wenn...

Von: Naqer Zrfrpx

Sehr geehrter Herr Meseck,

wenn man sich - wie Sie - außerhalb des Dienstes weiter qualifiziert und das Abitur nachholt, halte ich das für...

# Arbeit 25Sep2009

Sehr geehrter Herr Guttenberg,

stimmt das Zitat im SPIEGEL, laut dessen Sie gesagt haben:
"Derjenige, der um sechs Uhr aufsteht, muss...

Von: Unaf-Hyevpu Ebaatre

Sehr geehrter Herr Ronnger,

vielen Dank für Ihre Frage vom 25.09.2009. Bitte erlauben Sie mir, Sie direkt an mein Abgeordnetenbüro im...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Arbeit 25Sep2009

Sehr geehrter Herr Heil

Warum sorgen Sie nicht dafür, das alle Mitbürger -Arbeiter, Angestellte, Freiberufler, Selbsgtändige, Beamte,...

Von: Ohexuneq Tüagure

An:

(...) Auch wenn ein grundlegender Wechsel im System der Beamtenversorgung bis auf weiteres nicht stattfinden kann, können Änderungen des Rentenrechts trotzdem wirkungsgleich auf die Beamtenversorgung übertragen werden, wie es schon in der Vergangenheit geschah. So ist mit dem Versorgungsänderungsgesetz 2001 der sogenannten Riester-Faktor, mit dem die Rentensteigerungen vermindert werden, in die damals noch bundeseinheitliche Beamtenversorgung übernommen worden. (...)

# Arbeit 25Sep2009

Sehr geehrter Herr Westerwelle,

leider beantwortet Ihre Antwort meine Frage nicht.

Diese lautete: wieviel sollte Ihrer Meinung nach...

Von: Puevfgbcu Jboor

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 24Sep2009

Lieber Klaus Ernst,

ich habe zwei Fragen zu Mindestlöhnen allgemein. Es gibt verschiedene Auffassungen über einen Mindestlohn....

Von: Fgrcuna Abnpx

An:
Klaus Ernst
DIE LINKE

(...) Gerade in der aktuellen Krise der europäischen Volkswirtschaften ist ein gesetzlicher Mindestlohn unabdingbar, um die Realwirtschaft über eine gestärkte Binnennachfrage zu stabilisieren, vorhandene Arbeitsplätze zu sichern und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Nach Berechnungen der PROGNOS AG würde ein Mindestlohn von zehn Euro pro Stunde die Realeinkommen um 17,7 Milliarden Euro erhöhen. (...)

Pages