Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2005-2009

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1647 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1647 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 22Jan2007

Sehr geehrter Herr Willsch,
Wir sind die Klasse 8a der Rheingauschule Geisenheim und haben Chemie bei Herrn Oehl.Unser Thema im Moment...

Von: enpury znextens

(...) Wir müssen uns in Klarem darüber sein, dass die Klimaerwärmung zu den zentralen Problemen unserer Sicherheitspolitik gehört. Die entscheidenden Weichen müssen daher schon sehr bald gestellt werden, um die globale Erwärmung anzuhalten und damit die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels noch zu verhindern. (...)

# Umwelt 21Jan2007

Sehr geehrter Herr Bleser,
der Ausbau des Flughafens Hahn ist einerseits ein Segen für die wirtschaftlich schwache Region. Als Bewohner...

Von: Puevfgbcu Znegva

An:

(...) An dieser Entwicklung habe ich in sehr bescheidenem Maße Anteil, weil ich gemeinsam mit der CDU von Anfang an diese Entwicklung aktiv gefördert und unterstützt habe. Die Lärmbelästigung ist heute weitaus geringer als zu den Zeiten, in denen amerikanische Kampfjets über uns hinweg flogen. Alle gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Lärmreduzierung und -vermeidung sowie des passiven Lärmschutzes müssen und werden, soweit ich das verfolge, auch ergriffen. (...)

# Umwelt 19Jan2007

In Deutschland starben in Folgen des Orkans mindestens 11 Menschen und Sie halten es nicht einmal für nötig sich dafür über die Medien als...

Von: Wna-Revx Unafra

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 17Jan2007

Sehr geehrte Frau Faße,
haben Sie in Ihrem Wahlkreis Sprechzeiten, die ich besuchen könnte?

Von: Xney Urvam Orpxznaa

An:

Sehr geehrter Herr Beckmann,

die Sprechzeiten des Wahlkreisbüros der SPD- Bundestagsabgeordneten Annette Faße sind wie folgt:

Mo...

# Umwelt 16Jan2007

Sehr geehrte Frau Hauer : meine Adresse :
Friedberg , Haasweg 5. Da Sie nun Ross und Reiter kennen, möchte ich Sie bitten, die Fragen vom...

Von: Oreaq Zrffrefpuzvqg

An:

Sehr geehrter Herr Messerschmidt,

Ihre Anfrage habe ich mit Schreiben vom 22. Januar 2007 beantwortet. Dieses Schreiben geht Ihnen auf dem...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Umwelt 16Jan2007

Guten Tag, Herr Dr. Hofreiter,

das Umweltthema gibt es nach wie vor und wird immer aktueller ( selbst in den Medien ), doch gibt es noch...

Von: gubznf sbpxryr

An:
Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Fockele,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte: Die von Ihnen gewünschten Umweltvisionen von...

# Umwelt 15Jan2007

Guten Tag Herr Loske,

diese Anfrage geht an Sie in Ihrer Eigenschaft als Mitglied des Ausschusses für Umwelt, .

Aktuell geht die...

Von: Treuneq Jraqrobhet

An:
Dr. Reinhard Loske
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum CO2-Ausstoß von PKW. (...) Wir schlagen verbindliche europaweite Grenzwerte für den CO2-Ausstoß von PKW vor: 120g CO2/km bis zum Jahr 2012, 80g CO2/km bis 2020. (...) Darüber hinaus muss auch über die KFZ-Steuer ein stärkerer Anreiz für Klimaschutz gegeben werden, in dem ihre Bemessungsgrundlage auf den CO2-Ausstoß als umgestellt wird. (...)

# Umwelt 15Jan2007

Guten Tag Herr Miersch,

in Ihrer Eigenschaft als Mitglied des Ausschusses für Umwelt möchte ich Sie hier ansprechen, auch in der Annahme,...

Von: Treuneq Jraqrobhet

(...) Ich meine, dass rot-grün in der vergangenen Legislaturperiode durchaus im Bereich des Klima- und Umweltschutzes eine ganze Menge auf den Weg gebracht hat. All die Dinge als Symbolpolitik zu bezeichnen, wird nach meiner Einschätzung – auch im Vergleich zur Politik anderer Staaten – der Entwicklung nicht gerecht. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz nimmt z.B. auch in Europa inzwischen Vorbildcharakter ein. (...)

# Umwelt 15Jan2007

Sehr geehrte Frau Krüger-Leißner,
Glienicke ist ein grünes Dorf. Trotzdem kam es der Gemeinde in den Sinn weitere Straßenbäume zu pflanzen,...

Von: naqernf obffr

(...) Bezüglich der Anpflanzung von Straßenbäumen in der Gemeinde Glienicke/Nordbahn haben Sie bereits richtig erkannt, dass es sich hierbei um ein kommunales Problem handelt, welches vor Ort diskutiert und gelöst werden muss. Der Schritt über eine Unterschriftensammlung war daher sicherlich sinnvoll. (...)

# Umwelt 15Jan2007

Sehr geehrter Herr Spiller,

bitte beschreiben Sie mir in Kürze Ihr persönliches Konzept/Fahrplan, wie Sie die Atomenergie bis zum...

Von: Fgrcuna Xehfr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 13Jan2007

Wie stehen Sie zur Atomkraft?
Eine gesicherte Energieversorgung ist für uns überlebenswichtig.

Ich bin CSU-Mitglied und bin ein...

Von: Hyevpu Unhfare

(...) Ein Neubau von Kernkraftwerken steht allerdings nicht zur Debatte und wird auch von keinem Energieversorgungsunternehmen in Deutschland geplant. (...)

# Umwelt 11Jan2007

Sehr geehrter Herr Mark,
soweit ich informiert bin, ist die BRD das einzige Land in der EG, wo nur der Kaminfeger berechtigt ist, die...

Von: Wbnpuvz Huevt

An:

(...) In der Tat wird derzeit in der Großen Koalition über die Frage debattiert, ob die Amtlichkeit der Emissionswertemessung wirklich notwendig ist. Zur Zeit gibt es jedoch noch keine Mehrheit für eine Abschaffung des Schornsteinfegermonopols, die Novelle des Schornsteinfegergesetzes soll aber noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden. Zu den Einzelheiten des Gesetzes kann ich Ihnen deshalb noch keine Auskunft geben. (...)

Pages