Fragen an die Abgeordneten — EU-Parlament 2014-2019

Filter

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 18 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 18 Fragen aus dem Themenbereich Arbeit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 26Dez2018

(...) wann kann mit der Anhebung der 450€-Grenze für Minijobs gerechent werden? (...)

Von: Wbanf Bfgxnzc

An:

(...)

# Arbeit 26Dez2018

(...) wann kann mit der Anhebung der 450€-Grenze für Minijobs gerechent werden? (...)

Von: Wbanf Bfgxnzc

(...) leider kann ich Ihnen keine konkrete Antwort auf Ihre Frage geben. Die Anhebung der 450-€-Grenze für Minijobs liegt in der ausschließlichen Kompetenz der Bundesregierung bzw. des Bundestages und nicht in der des Europäischen Parlamentes. (...)

# Arbeit 26Dez2018

(...) wann kann mit der Anhebung der 450€-Grenze für Minijobs gerechent werden? (...)

Von: Wbanf Bfgxnzc

An:

(...) Die Höhe der Verdienstgrenze für so genannte Minijobs ist eine Frage, die in Deutschland vom Bundesgesetzgeber geregelt wird und bei der die Europäische Union keinen Einfluss nimmt. Da ich mich als Mitglied des Europäischen Parlaments entsprechend mit einer Einschätzung zu Ihrer Frage schwertue, würde ich Ihnen empfehlen, sich in dieser Angelegenheit an einen Abgeordneten aus dem zuständigen Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages zu wenden. (...)

# Arbeit 28Juni2018

(...) Ich möchte gerne wissen warum sie überhaupt den Artikel 13 haben wollen. Viele Youtuber würden so eine Menge Geld verlieren und müssten in manchen Fällen ihr Hobby aufgeben. (...)

Von: Pnezra Qn Fvyin Fnagbf

An:

(...) Seien Sie versichert, dass diese neuen Regelungen nicht die Zensur des Internets zur Folge haben werden. Vielmehr soll geltendes Recht an das veränderte Nutzungsverhalten der Bürger angepasst und die Verantwortung der Online-Plattformen gesteigert werden. (...)

# Arbeit 28Juni2018

(...) Erstmal vorab, ich habe keine Kategorie gefunden die auf Artikel 11 und Artikel 13 hinweist. Meine Frage: warum dürfen die Urheberrechtsinhaber nicht selber entscheiden können ob ein Post, Video oder ähnliches im Internet bleiben darf oder nicht? Ich zum Beispiel habe Fanpages die andere Betreiben (Leute die mich feiern für das was ich mache) und ich will dass diese natürlich alles hochladen dürfen was sie wollen, aber halt ein Hater nicht. (...)

Von: Wnxbo Xvaqyre

An:

(...) Ich danke Ihnen für Ihr Engagement und für die Übermittlung Ihrer Ansichten zu diesem wichtigen Thema, die ich für die weitere politische Arbeit gern aufnehmen werde. (...)

# Arbeit 5Mai2018

Warum wird die EU nur so sinnlos erweitert? Immer mehr Abgeordnete, immer mehr Bürokratie, immer mehr Beamte! (...)

Von: Zvpun Züyyre

An:

(...) Die Zinssituation muss im Zusammenhang mit der Entwicklung der Inflationsrate betrachtet werden. Richtig ist, dass das Zinsniveau in vergangenen Jahrzehnten höher lag. (...)

# Arbeit 5Mai2018

Warum wird die EU nur so sinnlos erweitert? Immer mehr Abgeordnete, immer mehr Bürokratie, immer mehr Beamte! (...)

Von: Zvpun Züyyre

An:
Jan Philipp Albrecht
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 30Jan2017

Wie und wann wollen Sie das Thema Unterlaufen des Minilohns wie von der Süddeutschen beschrieben ( http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/arbeitsmarkt-von-wegen-mindestlohn... ) einer Lösung zuführen?

Von: Fgrssra Rgmry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 15Feb2016

(...) Von diesem Problem bin ich und auch andere Personen betroffen, welche eine freiwillige Vorsorgeleistung abgeschlossen haben und den Wohnsitz im EU/EWR-Raum wechseln und schon in einem anderen Land gearbeitet haben. Intressant ist aber die Leistungen wie Ruhegehälter werden in einem anderen EU-Land anerkannt. (...)

Von: Jvyyv Tnov

(...) Die die Europäische Kommission und die Mitgliedsstaaten arbeiten deshalb an der Beseitigung von zusätzlichen direkten und indirekten Steuern, die auf EU-Bürger zukommen, wenn diese von einem EU-Land in ein anderes umziehen. Dies beinhaltet auch die Vorsorgeleistungen, von denen Sie betroffen sind. (...)

# Arbeit 9Nov2015

(...) Sollten Ihrer Meinung nach Länder wie die Türkei, das Kosovo, Albanien und die Ukraine in die EU aufgenommen werden? Warum fragt man die Menschen nicht, ob sie eine weitere EU-Erweiterung und noch mehr Freizügigkeit wollen? (...)

Von: Unegzhg Trbet Znlre

(...) Niemand kann mit letzter Gewissheit sagen, wie viele Menschen im Jahr 2015 bei uns Asyl beantragen werden. Es ist davon auszugehen, dass dieses Jahr deutlich über eine Millionen Flüchtlinge zu uns kommen. Diese Menschen brauchen nach ihrer Ankunft finanzielle Unterstützung, Wohnungen und soziale Betreuung. (...)

# Arbeit 9Nov2015

(...) Menschen nach Deutschland ein. 914 000 gingen aus Deutschland fort, wie man anhand dieses Links sehen kann: http://www.sat1.de/news/politik/deutschland-hoechste-zuwanderung-seit-19... (...)

Von: Unegzhg Trbet Znlre

An:
Ulrike Müller
FREIE WÄHLER

(...) Auf europäischer Ebene hat die EU-Kommission am 9. September 2015 allerdings einen Vorschlag für eine Verordnung vorgelegt, die die sichere Drittstaatenregelung harmonisieren soll. Dies betrifft die Westbalkanstaaten und die Türkei. (...)

# Arbeit 9Nov2015

(...) Warum werden nicht Länder wie Ghana, Tunesien ( wo viele von uns Urlaub machen), Algerien, Marokko, Kenia usw. als sichere Herkunftsländer eingestuft und warum werden diese Menschen nicht sofort an der Grenze abgewiesen? (...)

Von: Unegzhg Trbet Znlre

An: Bernd Kölmel
Bernd Kölmel
Liberal-Konservative Reformer

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages