Wohnen

(...) Ich lebe seit vielen Jahren in P'Berg! Kann ich mir meinen Kiez bald noch leisten???

Von: Melanie Galler

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) ich unterstütze Ihr Wahlprogramm in weiten Teilen nur wie stehen Sie zu der Mietpreisbremse, würden Sie das noch einmal erläutern? Was sagen Sie dazu, dass junge Familien gerade in unserem Wahlkreis und den umliegenden kaum Wohnraum finden und die Mieten stetig steigen? (...)

Von: Annika Oswald

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 14Sep2017

(...) Immerhin ist es seid längerem Beschlußlage ihrer Partei, sich um Wohnen zu kümmern und das Problem in Würzburg ist wirklich akut. (Höchste Mietpreissteigerung im Jahr 2015 in Bayern). (...)

Von: Leo Klauda

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Grüß Gott Herr Haugg, Ich wüßte gerne, wie Sie zum Thema Wohnungsbau hier im Tölzer Land stehen. Aus Hamburg kommend erlebe ich derzeit eine gewisse "Zurückhaltung" bei der Erschließung von Bauland. (...)

Von: Corinna Jansen

Antwort von Fritz Haugg (FDP)

(...) Eine gute Möglichkeit, damit auch bei Bauprojekten von privaten Investoren günstiger Wohnraum geschaffen werden kann, ist die Soziale Bodennutzung (SoBon), die die Kommunen per Satzung erlassen können. Hier muss der Investor einen Teil seiner Wohnungen auch als sozial günstige Wohnungen anbieten. (...)

(...) 5.) Glauben Sie überhaupt noch an eine Eröffnung des neuen Großflughafens BER? Oder, sollte er wieder abgerissen werden? (...)

Von: Ernest Goetz

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Liebe Frau Heinrich, ich möchte wissen, was die SPD für den sozialen Wohnungsbau tut. Wie soll es weitergehen, wenn viele Leute wenig verdienen und Wohnraum extrem teuer ist. (...)

Von: Astrid Öhring

Gabriela Heinrich, SPD-Bundestagskandidatin für Nürnberg-Nord Antwort von Gabriela Heinrich (SPD)

(...) Außerdem wollen wir Familien mit kleinen und mittleren Einkommen ermöglichen, sich Wohneigentum zuzulegen und dazu ein Familienbaugeld einführen. Anders als das Gegenmodell der Bundeskanzlerin für ein „Baukindergeld“ soll unser Familienbaugeld nicht an Millionäre ausgezahlt werden. (...)

(...) wie sollten die Bestimmungen des §559 BGB, die Umlage der Kosten der "energetischen Sanierung" auf die Mieten betreffend, sachlich zutreffender und sozial gerecht gestaltet werden?

Von: Hermann Wollner

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 8Sep2017

(...) welche Position haben Sie zu sozialen Richtsatzmieten für Wohnungen in Landeseigentum?

Von: Hermann Wollner

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Die Immobilienpreise steigen unnatürlich! Die Mieten sind kaum zu bezahlen! Einheimische und früher zugezogene Familien sowie einkommensschwache...

Von: Schorsch Schömer

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Die Immobilienpreise steigen unnatürlich! Die Mieten sind kaum zu bezahlen! Einheimische und früher zugezogene Familien sowie einkommensschwache...

Von: Schorsch Schömer

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.