Lobbyisten im Bundestag

Unseren 4.696 Förderern stehen 6.000 Lobbyisten in Berlin gegenüber.
Mit Ihrer Hilfe wollen wir geheimen Lobbyismus stoppen – sind Sie dabei?

Frederik Röse, Fördererbetreuung
Frederik Röse
Fördererbetreuung

Fluglärm

Frage von Lothar Korten
11.05.2017

Hallo Herr Bolte,
Die Flughafen Bielefeld GmbH (Sie kennen die Verhältnisse bestens in Anbetracht Ihres dortigen Elternhauses) verlangt von OB Clausen, der Stadt, eine Änderung des Mitbenutzungsvertrages mit dem Ziel, auf dem Landeplatz Windelsbleiche (dicht umgeben von Wohngebieten)auch Flüge zwischen 19:00 und morgens 6:00 und während der vertraglich geregelten sonntäglichen Ruhezeiten 13:00-15:00 durchzuführen.

Frage von Paul Johannleweling
11.05.2017

(...) seit 2 Jahren nimmt die Lärmbelastung durch Flugzeuge in Klettenberg zu. Nicht nur tagsüber, sondern gerade in der Nacht. (...)

Frage von Wiebke Nimmer
18.04.2017

(...) haben Sie vor, etwas gegen den Fluglärm in nrw zu unternehmen und gegen das Nachtflugverbot am Flughafen Köln/Bonn? Haben Sie schon mal vom Skankal wg. (...)

Frage von Peter Preuße
02.04.2017

(...) in letzter Zeit leiden wir verstärkt unter dem Fluglärm,der durch direktes Überfliegen unseres Hauses (Saselbergweg 25) verursacht ist.Die Einflugschneise wird sehr oft ignoriert. (...)

Frage von Ulrich Scharfenort
01.04.2017

(...) 1. Wie ist Ihre Position zur Kapazitätserweiterung Flughafen Düsseldorf? (...)

Frage von Ulrich Scharfenort
01.04.2017

(...) 1. Wie ist Ihre Position zur Kapazitätserweiterung Flughafen Düsseldorf? (...)

Frage von Ulrich Scharfenort
01.04.2017

(...) 1. Wie ist Ihre Position zur Kapazitätserweiterung Flughafen Düsseldorf? (...)

Frage von Ulrich Scharfenort
01.04.2017

(...) 1. Wie ist Ihre Position zur Kapazitätserweiterung Flughafen Düsseldorf? (...)

Frage von Ulrich Scharfenort
01.04.2017

(...) 1. Wie ist Ihre Position zur Kapazitätserweiterung Flughafen Düsseldorf? (...)

Frage von Ulrich Scharfenort
01.04.2017

(...) 1. Wie ist Ihre Position zur Kapazitätserweiterung Flughafen Düsseldorf? (...)

Seiten

abgeordnetenwatch.de ist eine unabhängige und überparteiliche Internetplattform, auf der Bürgerinnen und Bürger die Kandidierenden und Abgeordneten im Bundestag, dem Europäischen Parlament sowie in zahlreichen Landesparlamenten öffentlich befragen können. Neben den Fragen und Antworten dokumentieren wir u.a. auch das Abstimmungsverhalten bei wichtigen Parlamentsentscheidungen. Außerdem widmen wir uns in einem Rechercheblog Themen wie Nebentätigkeiten der Abgeordneten, Parteispenden und Lobbyismus.