Neuen Kommentar hinzufügen

Antwort auf von Heinz Ballinski

Permalink

Erstens: Es geht um Geldzuwendungen und nicht um Werbung. Dass sogar wieder die Zigarettenindustrie mitmischt,
die so viel menschliches Leid verursacht hat, ist eine Katastrophe. Aber es geht eben nur ums Geld. Die Ausgaben für Zigaretten entsprechen etwa der Höhe des hessischen Landeshaushalts.

Zweitens: Naturschutzverbände sind als gemeinnützig anerkannt, weil sie nicht ihren eigenen Vorteil zu mehren versuchen (zumindest nicht als Hauptziel), sondern weil sie sich für das Gemeinwohl einsetzen. Wir müssen erkennen, dass auch wir ein Teil der Natur sind.

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.