Neuen Kommentar hinzufügen

Permalink

Ich sehe eine transparente Offenlegung sogar nur als ersten Schritt an. Als Angestellter habe ich einen Arbeitsvertrag, nach der Nebeneinkünfte einer vorherigen Genehmigung bedürfen.
Es dürfen ganz klar keine Interessenkonflikte vorliegen. Es muss zu jeder Zeit sichergestellt sein, dass das Antikorruptionsgesetz eingehalten wird. Und natürlich müssendie Arbeitsschutzbedingungen eingehalten werden. Nach 8 (in Ausnahmefällen 10) Stunden für meinen Arbeitgeber, ist mein Arbeitstag aufgrund der Arbeitsschutzbestimmungen beendet. D.h. da ist gar kein großer Spielraum.
Warum ist das bei Politikern anders ????

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.