Neuen Kommentar hinzufügen

Antwort auf von vive

Permalink

Ja! "Das Volk" beschäftigt sich nicht ausreichend damit. Das tut ein großer Teil wohl erst, wenn es ihm schlecht geht. Leider. Solange wir satt sind, schlafen wir den Schlaf der Unbewusstheit. Hoffentlich müssen wir nicht eines Tages den Weg gehen, den Griechenland zu gehen hat, wo man eigentlich von einer Enteignung des Volkes reden muss. Dort wachen die Menschen allmählich auf, weil viele hungern...

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.