Neuen Kommentar hinzufügen

Permalink

Auch für die Bundestagwahl brauchen wir das Wahlsystem wie in Bayern, die personalisierte Verhältniswahl. Auf den Landeslisten der Parteien kreuzt man die Personen des Vertrauens direkt an. So ist es möglich , daß jemand von Platz 45 auch ins Parlament gewählt werden kann. Heute werden von oben ausgehend die ersten 10-20 Personen der von den Parteien vorher ausgekungelten Landeslisten ins Parlament gewählt. Bei dem geänderten Wahlsystem können Abgeordnete mit zu vielen Nebenjobs oder Korruption abgewählt werden. So schaffen wir mehr saubere Abgeordnete. Heute ist dies nicht möglich! Aber nach Bayerischem Landeswahlrecht!

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.