Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung

Die Wahlprüfung ist Sache des Bundestages. Er entscheidet auch, ob eine Abgeordnete oder ein Abgeordneter des Bundestages die Mitgliedschaft verliert. Gegen die Entscheidung des Bundestages ist die Beschwerde an das Bundesverfassungsgericht zulässig. Die Entscheidung des Bundestages wird durch den Wahlprüfungsausschuss vorbereitet, der für die Dauer einer Wahlperiode eingesetzt ist. Weiterhin ist der Ausschuss für die Auslegung und Änderung der Geschäftsordnung des Bundestages zuständig.

Florian Toncar

Florian Toncar

FDP
5 Fragen
60% beantwortet
Britta Haßelmann
© Studio Kohlmeier

Britta Haßelmann

DIE GRÜNEN
23 Fragen
96% beantwortet
Jan Korte

Jan Korte

DIE LINKE
19 Fragen
100% beantwortet
Thomas Seitz

Thomas Seitz

AfD
3 Fragen
33% beantwortet
Carsten Müller

Carsten Müller

CDU
18 Fragen
100% beantwortet
Andreas Bleck

Andreas Bleck

AfD
12 Fragen
100% beantwortet
Michael Frieser

Michael Frieser

CSU
15 Fragen
73% beantwortet
Florian Toncar

Florian Toncar

FDP
5 Fragen
60% beantwortet
Marianne Schieder
© Susie Knoll- Fotografin

Marianne Schieder

SPD
4 Fragen
50% beantwortet
Stephan Brandner

Stephan Brandner

AfD
232 Fragen
99% beantwortet
Dr. Eva Högl

Dr. Eva Högl

SPD
47 Fragen
96% beantwortet
Stefan Müller

Stefan Müller

CSU
17 Fragen
88% beantwortet
Doris Barnett

Doris Barnett

SPD
16 Fragen
81% beantwortet
Karin Maag

Karin Maag

CDU
18 Fragen
50% beantwortet
Jens Maier

Jens Maier

AfD
15 Fragen
47% beantwortet
Friedrich Straetmanns

Friedrich Straetmanns

DIE LINKE
6 Fragen
83% beantwortet
Steffi Lemke

Steffi Lemke

DIE GRÜNEN
5 Fragen
80% beantwortet
Stephan Thomae

Stephan Thomae

FDP
6 Fragen
33% beantwortet
Ansgar Heveling
© CDU/Kopetzky

Ansgar Heveling

CDU
9 Fragen
11% beantwortet
Ingmar Jung

Ingmar Jung

CDU
5 Fragen
0% beantwortet