Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Südsudan (UNMISS) (2013)

28 Nov 2013

Mit großer Mehrheit hat der Bundestag die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Südsudan beschlossen. Die Linke stimmte als einzige Fraktion mit Nein.

Weiterlesen
Dafür gestimmt
539
Dagegen gestimmt
60
Enthalten
2
Nicht beteiligt
29
Abstimmungsverhalten von insgesamt 630 Abgeordneten.
 
  • NameFraktionWahlkreisStimmverhalten
    Dr. Wolfgang StefingerCDU/CSUMünchen-OstDafür gestimmt
    Nicole MaischDIE GRÜNENKasselDafür gestimmt
    Dr. Thomas GambkeDIE GRÜNENLandshutDafür gestimmt
    Jens KoeppenCDU/CSUUckermark - Barnim IDafür gestimmt
    Alexander RadwanCDU/CSUStarnbergDafür gestimmt
    Volkmar VogelCDU/CSUGreiz - Altenburger LandDafür gestimmt
    Matthäus StreblCDU/CSUDafür gestimmt
    Dr. Fritz FelgentreuSPDBerlin-NeuköllnDafür gestimmt
    Christina KampmannSPDBielefeld - Gütersloh IIDafür gestimmt
    Friedrich OstendorffDIE GRÜNENCoesfeld - Steinfurt IIDafür gestimmt
    Dieter StierCDU/CSUBurgenland - SaalekreisDafür gestimmt
    Dr. Frithjof SchmidtDIE GRÜNENBochum IDafür gestimmt
    Cemile GiousoufCDU/CSUHagen - Ennepe-Ruhr-Kreis IDafür gestimmt
    Michael KretschmerCDU/CSUGörlitzDafür gestimmt
    Lothar RiebsamenCDU/CSUBodenseeDafür gestimmt
    Christian Freiherr von StettenCDU/CSUSchwäbisch Hall - HohenloheDafür gestimmt
    Julia ObermeierCDU/CSUDafür gestimmt
    Axel E. FischerCDU/CSUKarlsruhe-LandDafür gestimmt
    Gabriele KatzmarekSPDRastattDafür gestimmt
    Detlev PilgerSPDKoblenzDafür gestimmt
    Claudia TausendSPDMünchen-OstDafür gestimmt
    Reinhold SendkerCDU/CSUWarendorfDafür gestimmt
    Oliver KaczmarekSPDUnna IDafür gestimmt
    Oliver GrundmannCDU/CSUStade I - Rotenburg IIDafür gestimmt
    Christian LangeSPDBacknang - Schwäbisch GmündDafür gestimmt
    Dagmar FreitagSPDMärkischer Kreis IIDafür gestimmt
    Dr. Georg KippelsCDU/CSURhein-Erft-Kreis IDafür gestimmt
    Achim PostSPDMinden-Lübbecke IDafür gestimmt
    Michael ThewsSPDHamm - Unna IIDafür gestimmt
    Dr. Johann WadephulCDU/CSURendsburg-EckernfördeDafür gestimmt
    Xaver JungCDU/CSUKaiserslauternDafür gestimmt
    Niels AnnenSPDHamburg-EimsbüttelDafür gestimmt
    Dr. Andreas NickCDU/CSUMontabaurDafür gestimmt
    Dr. Hans-Joachim SchabedothSPDHochtaunusDafür gestimmt
    Ulrike BahrSPDAugsburg-StadtDafür gestimmt
    Christian HaaseCDU/CSUHöxter - Lippe IIDafür gestimmt
    Paul LehriederCDU/CSUWürzburgDafür gestimmt
    Hansjörg DurzCDU/CSUAugsburg-LandDafür gestimmt
    Dr. Norbert RöttgenCDU/CSURhein-Sieg-Kreis IIDafür gestimmt
    Dr. Anja WeisgerberCDU/CSUSchweinfurtDafür gestimmt

    Abstimmung auf einer Zeitleiste

    28.11.2013
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Südsudan (UNMISS) (2013) Ja 539 Nein 60
    Verlängerung des Darfur-Einsatzes (UNAMID) (2013) Ja 510 Nein 58
    29.01.2014
    Fortsetzung des Patriot-Einsatzes in der Türkei (2013) Ja 522 Nein 71
    Verlängerung des Anti-Terror-Einsatzes im Mittelmeer (OAE) (2013) Ja 467 Nein 129
    30.01.2014
    Anbau von Genmais in der EU verhindern Ja 121 Nein 451
    20.02.2014
    Fortsetzung des Afghanistan-Einsatzes (ISAF) (2014) Ja 498 Nein 84
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Mali (2014) Ja 525 Nein 61
    21.02.2014
    Gesetz zur Strafbarkeit von Abgeordnetenbestechung Ja 582 Nein 3
    Diätenerhöhung 2014 Ja 464 Nein 115
    13.03.2014
    Kennzeichnungspflicht von Gen-Honig Ja 110 Nein 439
    03.04.2014
    Deutsche Beteiligung an Ausbildungsmission in Somalia Ja 468 Nein 118
    Rechte der parlamentarischen Minderheit stärken Ja 530 Nein 0
    09.04.2014
    Beteiligung der Bundeswehr bei Vernichtung syrischer Chemiewaffen Ja 534 Nein 35
    10.04.2014
    Beteiligung der Bundeswehr an EUFOR-Einsatz Zentralafrika Ja 513 Nein 59
    08.05.2014
    Kündigung der Atom-Abkommen mit Indien und Brasilien Ja 110 Nein 464
    Mindestlohn in der Fleischwirtschaft Ja 576 Nein 0
    Transparenz bei Rüstungsexportentscheidungen Ja 104 Nein 450
    22.05.2014
    Nationale Ausnahmeregelungen zu den EU-Richtlinien beim Anbau von Gentechnik Ja 458 Nein 106
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes gegen Piraterie (Operation Atalanta) (2014) Ja 457 Nein 70
    Änderungsantrag zum Gesetz zur Sukzessivadoption durch Lebenspartner Ja 112 Nein 431
    23.05.2014
    Rentenpaket Ja 459 Nein 64
    05.06.2014
    2014: Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Kosovo (KFOR) Ja 530 Nein 59
    25.06.2014
    Fortsetzung des Libanon-Einsatzes (UNFIL) (2014) Ja 513 Nein 66
    Verlängerung der Bundeswehrbeteiligung an UN-Mission in Mali (Unterstützungsmission) (2014) Ja 517 Nein 64
    27.06.2014
    Länderöffnungsklausel zur Regelungen über Mindestabstände zwischen Windenergieanlagen und Wohnbebauungen Ja 464 Nein 114
    Reform zur Reduzierung der Kosten der EEG-Umlage Ja 446 Nein 124
    03.07.2014
    Angleichung der Renten in Ostdeutschland an Westniveau Ja 50 Nein 465
    Flächendeckender Mindestlohn von 8,50 Euro Ja 534 Nein 5
    Entfall der Optionspflicht im Staatsangehörigkeitsgesetz Ja 460 Nein 110
    Abschaffung der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen Ja 118 Nein 466
    25.09.2014
    Ablehnung von Schiedsgerichten bei TTIP und CETA Ja 119 Nein 462
    13.11.2014
    BAföG-Reform zur Erhöhung der Bedarfssätze Ja 474 Nein 57
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Darfur (UNAMID) (2014) Ja 520 Nein 53
    Lockerung des Kooperationsverbotes von Bund und Ländern bei der Hochschulfinanzierung Ja 481 Nein 53
    Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes im Südsudan (2014) Ja 522 Nein 54
    28.11.2014
    Bundeshaushaltsplan 2015 Ja 474 Nein 112
    18.12.2014
    Stärkung der Unabhängigkeit der Datenschutzaufsicht Ja 456 Nein 109
    Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes im Mittelmeer (ACTIVE ENDEAVOUR) (2014) Ja 461 Nein 121
    19.12.2014
    Bundeswehreinsatz in Afghanistan (2014) Ja 472 Nein 102
    29.01.2015
    Bundeswehreinsatz zur Luftüberwachung in der Türkei (2015) Ja 503 Nein 69
    Ausbildungsunterstützungseinsatz Kurdistan-Irak (2015) Ja 457 Nein 78
    26.02.2015
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Mali (EUTM Mali) (2015) Ja 516 Nein 60
    27.02.2015
    Finanzhilfen für Griechenland 2015 Ja 541 Nein 32
    26.03.2015
    Private- und kommunale Holzvermarktung auf Landesebene erlauben Ja 114 Nein 448
    27.03.2015
    PKW-Maut Ja 434 Nein 127
    Für eine nachhaltigere Liegenschaftspolitik des Bundes Ja 56 Nein 410
    21.05.2015
    Verlängerung Bundeswehreinsatz Liberia (2015) Ja 521 Nein 58
    Verlängerung Bundeswehreinsatz Somalia (Operation Atalanta) (2015) Ja 460 Nein 71
    22.05.2015
    Beschluss des Tarifeinheitsgesetzes Ja 443 Nein 126
    18.06.2015
    Rückwirkende Erhöhung von Kinderfreibetrag und Kindergeld Ja 115 Nein 473
    19.06.2015
    Verlängerung Bundeswehreinsatz Libanon (UNIFIL) (2015) Ja 527 Nein 64
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Kosovo (KFOR) (2015) Ja 532 Nein 59
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Mali (MINUSMA) (2015) Ja 528 Nein 64
    02.07.2015
    Neubestimmung Bleiberecht und Aufenthaltsbeendigung für Flüchtlinge (Entschließungsantrag Die Linke) Ja 113 Nein 478
    Neubausubventionen für Atomkraftwerke in der EU verhindern Ja 112 Nein 469
    17.07.2015
    Verhandlungsmandat für Griechenland-Finanzhilfen Ja 438 Nein 118
    19.08.2015
    Gewährung eines 86 Mrd. Euro Kreditpakets für Griechenland Ja 451 Nein 112
    01.10.2015
    Bundeswehreinsatz zur Bekämpfung von Menschenschmuggel im Mittelmeer (EUNAFOR MED) (2015) Ja 448 Nein 116
    15.10.2015
    Verschärfung des Asylrechts (Asylpaket I) Ja 475 Nein 68
    16.10.2015
    Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung (2015) Ja 404 Nein 148
    06.11.2015
    Verbot von geschäftsmäßiger Sterbehilfe Ja 370 Nein 232
    12.11.2015
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Südsudan (UNMISS) (2016) Ja 517 Nein 58
    Verlängerung Bundeswehr-Einsatz in Darfur (UNAMID) (2015) Ja 514 Nein 57
    03.12.2015
    Umsetzung Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 Ja 118 Nein 461
    04.12.2015
    Bundeswehreinsatz gegen den IS in Syrien (2015) Ja 445 Nein 145
    17.12.2015
    Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr (2016) Ja 480 Nein 112
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Mittelmeer (OAE) (2016) Ja 467 Nein 133
    28.01.2016
    2016: Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Mali (MINUSMA) Ja 504 Nein 65
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Nord-Irak (2016) Ja 442 Nein 82
    17.02.2016
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Somalia (EUTM) (2016) Ja 456 Nein 123
    25.02.2016
    Verschärfung des Asylrechts (Asylpaket II) Ja 429 Nein 147
    Neuzulassung von Glyphosat verhindern Ja 117 Nein 446
    13.04.2016
    Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen Ja 464 Nein 58
    28.04.2016
    Grundsätzliches Fracking-Verbot Ja 125 Nein 423
    12.05.2016
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Mali (2016) Ja 496 Nein 67
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Somalia (Atalanta) (2016) Ja 456 Nein 72
    13.05.2016
    Einstufung von Algerien, Marokko und Tunesien als sichere Herkunftsstaaten (2016) Ja 424 Nein 145
    23.06.2016
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Libanon (UNIFIL) (2016) Ja 496 Nein 66
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Kosovo (KFOR) (2016) Ja 502 Nein 64
    24.06.2016
    Fracking-Neuregelung: Verbot von unkonventionellem Fracking Ja 435 Nein 109
    Erbschaftssteuerreform bzg. Firmenerbe Ja 446 Nein 119
    07.07.2016
    Reform des Sexualstrafrechts (Nein heißt Nein) Ja 586 Nein 0
    08.07.2016
    Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) Ja 443 Nein 121
    22.09.2016
    CETA weiterverfolgen Ja 450 Nein 126
    29.09.2016
    Bundeswehrbeteiligung an NATO-Operation SEA GUARDIAN (2016) Ja 441 Nein 117
    Mietrechtsreform 2016 Ja 114 Nein 467
    Privatisierung von Bundesliegenschaften stoppen Ja 57 Nein 465
    10.11.2016
    Einsatz deutscher Streitkräfte gegen den IS in Syrien (2016) Ja 445 Nein 139
    11.11.2016
    Arzneimittelreform Ja 358 Nein 164
    25.11.2016
    Haushalt 2017 Ja 458 Nein 115
    01.12.2016
    Aktualisierung des Regelbedarfs und der Regelbedarfsstufen Ja 442 Nein 99
    Anpassung des Seefischereigesetzes an das EU-Recht Ja 434 Nein 0
    15.12.2016
    Gesetzesentwurf zur Verantwortung für die kerntechnische Entsorgung Ja 516 Nein 58
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Südsudan (2016) Ja 530 Nein 59
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Darfur (2016) Ja 526 Nein 60
    Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit Ja 509 Nein 0
    Verlängerung des Bundeswehreinsatz in Afghanistan (2016) Ja 467 Nein 101
    19.01.2017
    Antrag auf Verkauf des Dragoner-Areals Ja 100 Nein 424
    Angleichung der Rentenansprüche von DDR-Bergleuten Ja 53 Nein 447
    Angleichung der Rentenansprüche von DDR-Krankenschwestern Ja 53 Nein 498
    26.01.2017
    Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes in Mali Ja 498 Nein 55
    Fortsetzung der Ausbildungsunterstützung im Irak (2017) Ja 444 Nein 67
    09.03.2017
    Verbesserung der Mietpreisbremse Ja 53 Nein 461
    Keine Erhöhung der Verteidigungsausgaben auf 2 Prozent des BIP Ja 110 Nein 455
    24.03.2017
    Anpassung der PKW-Maut Ja 397 Nein 135
    30.03.2017
    Bundeswehreinsatz in Somalia (EUTM) (2017) Ja 435 Nein 102
    Einführung eines Verbandsklagerechts im Lohngerechtigkeitsgesetz Ja 102 Nein 451
    18.05.2017
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Mali (EUTM) (2017) Ja 500 Nein 64
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Somalia (Atalanta) (2017) Ja 461 Nein 71
    01.06.2017
    Neuregelung des bundesstaatlichen Finanzausgleichs Ja 455 Nein 87
    Vorläufiger Abschiebestopp nach Afghanistan Ja 446 Nein 109
    Schaffung einer zentralen Gesellschaft für Autobahnen und Bundesstraßen Ja 455 Nein 146
    08.06.2017
    Rentenüberleitungsgesetz Ja 462 Nein 56
    21.06.2017
    Verlegung der Bundeswehr aus der Türkei nach Jordanien Ja 458 Nein 85
    22.06.2017
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Kosovo (KFOR) (2017) Ja 513 Nein 55
    Ausschluss extremistischer Parteien von der Parteienfinanzierung Ja 502 Nein 57
    23.06.2017
    Abschaffung der sachgrundlosen Befristung Ja 53 Nein 408
    29.06.2017
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Mittelmeer (EUNAVFOR MED) (2017) Ja 467 Nein 116
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Libanon (UNFIL) (2017) Ja 505 Nein 59
    30.06.2017
    Ehe für Alle Ja 393 Nein 226

    Kommentare

    Ich habe den Eindruck, dass die Linke die einzige Partei ist, die sich an das Grundgesez hält-

    Vielleicht sollte man Rassisten in ihrer Intuition näher beleuchten.
    Würde ein Rassist einem Krieg gegen diese Menschen zustimmen?
    Vermutlich Ja!
    Ups...
    Wenn man den Menschen helfen will, braucht man dafür keine Soldaten. Keine Waffen kein Kriegsgerät. Nur Wasser, Lebensmittel und Medikamente. Dinge die wir im Überfluss haben.
    Sie würden auch nicht angegriffen werden. Denn wenn man Containerladungen mit Waren, Lebensmitteln und Medikamenten, Maschinen und Rohstoffen schickt und es für alle reicht, wird sich keiner mehr drum reißen.

    Dass ist das was man ",Internationale Verantwortung", nennt. Verantwotung der Waffenlobby gegenüber ?

    Die Bundeswehr ist dazu da, Deutschland zu verteidigen.
    Im Ausland hat sie außer zu Hilfszwecken, wie Erdbeben u.ä., nichts zu suchen.

    Soldaten stiften keinen Frieden. Hier geht die Bundesregierung doch bloss wieder den von den USA vorgeschlagenen Weg. Wann trennen wir uns endlich von unseren ",Freunden", aus Amerika und werden souverän?!

    Für mich haben deutsche Soldaten überhaupt nichts im Ausland zu suchen, außer zu Hilfseinsätzen bei Katastrophen. Ich kann mich noch an meinen Eid 1964 erinnern : ich gelobe, das deutsche Vaterland zu verteidigen. Was hat das mit Afghanistan oder Mali zu tun? Werden wir dort angegriffen??

    Man muss schon ein ganz schöner Rassist sein, um dagegegestimmt zu haben.

    Der Kommentar von Herrn Radtke ist enttäuschend und zeigt nur, welch Gesinnung er in Wirklichkeit ist. Soldaten in einen Krieg zu schicken hat nichts mit Rassismus zu tun. Vielleicht sollte Herr Radtke noch einmal die Schulbank drücken mit dem Fach Geschichte und Sozialkunde. Vielleicht sollte es auch mal Zeitung lesen, dann würde er die Verquickungen im Sudan vielleicht, aber nur vielleicht auch besser verstehen.
    Herr lass Gras wachsen, denn die Zahl der Rindviecher nimmt täglich zu!

    Neuen Kommentar schreiben