Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Südsudan (UNMISS) 2017

13 Dez 2017

Der Bundestag hat die Einsatzverlängerung der Bundeswehr im Südsudan mit Stimmen der CDU/CSU, SPD, FDP und Grünen angenommen.

Weiterlesen
Dafür gestimmt
601
Dagegen gestimmt
68
Enthalten
0
Nicht beteiligt
40
Abstimmungsverhalten von insgesamt 709 Abgeordneten.
 
  • NameFraktionWahlkreisStimmverhalten
    Dr. Hermann-Josef TebrokeRheinisch-Bergischer KreisDafür gestimmt
    Oliver KrischerDürenDafür gestimmt
    Renata AltNürtingenDafür gestimmt
    Melanie BernsteinPlön - NeumünsterDafür gestimmt
    Ulrich FreeseCottbus - Spree-NeißeDafür gestimmt
    Rainer SpieringOsnabrück-LandDafür gestimmt
    Thomas SeitzEmmendingen - LahrDafür gestimmt
    Andreas LämmelDresden IDafür gestimmt
    Peter AumerRegensburgDafür gestimmt
    Dr. Julia VerlindenLüchow-Dannenberg - LüneburgDafür gestimmt
    Prof. Dr. Lothar MaierStuttgart IIDafür gestimmt
    Ulrich KelberBonnDafür gestimmt
    Prof. Dr. Heribert HirteKöln IIDafür gestimmt
    Kerstin ViereggeKerstin ViereggeLippe IDafür gestimmt
    Dr. Tobias LindnerSüdpfalzDafür gestimmt
    Karlheinz BusenBorken IIDafür gestimmt
    Michael GroßRecklinghausen IIDafür gestimmt
    Markus TönsGelsenkirchenDafür gestimmt
    Prof. Dr. Harald WeyelAfDDafür gestimmt
    Dr. Jan-Marco LuczakBerlin-Tempelhof-SchönebergDafür gestimmt
    Michael FrieserNürnberg-SüdDafür gestimmt
    Christoph NeumannLeipzig IDafür gestimmt
    Christine LambrechtBergstraßeDafür gestimmt
    Volker KauderRottweil - TuttlingenDafür gestimmt
    Kai WegnerBerlin-Spandau-Charlottenburg NordDafür gestimmt
    Lisa PausBerlin-Charlottenburg-WilmersdorfDafür gestimmt
    Otto FrickeKrefeld I - Neuss IIDafür gestimmt
    Gabriela Heinrich, SPD-Bundestagskandidatin für Nürnberg-NordGabriela HeinrichNürnberg-NordDafür gestimmt
    Stefan ZierkeUckermark - Barnim IDafür gestimmt
    Philipp AmthorPhilipp AmthorMecklenburgische Seenplatte I - Vorpommern-Greifswald IIDafür gestimmt
    Esther DilcherWaldeckDafür gestimmt
    Jan MetzlerWormsDafür gestimmt
    Dr. Manja SchülePotsdam - Potsdam-Mittelmark II - Teltow-Fläming IIDafür gestimmt
    Ulrich LangeDonau-RiesDafür gestimmt
    Stephan ProtschkaRottal-InnDafür gestimmt
    Markus KoobHochtaunusDafür gestimmt
    Annette Widmann-MauzTübingenDafür gestimmt
    Dr. Gerhard SchickMannheimDafür gestimmt
    Manuel HöferlinManuel HöferlinWormsDafür gestimmt
    Frank JungeLudwigslust-Parchim II - Nordwestmecklenburg II - Landkreis Rostock IDafür gestimmt

    Abstimmung auf einer Zeitleiste

    12.12.2017
    Verlängerung Ausbildungsfortsetzung Irak Ja 436 Nein 194
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Mali (MINUSMA) (2017) Ja 504 Nein 158
    Verlängerung der Bundeswehrbeteiligung an NATO-Operation SEA GUARDIAN (2017) Ja 530 Nein 137
    Einsatz deutscher Streitkräfte gegen den IS in Syrien (2017) Ja 436 Nein 226
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan (2017) Ja 458 Nein 198
    13.12.2017
    Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Südsudan (UNMISS) 2017 Ja 601 Nein 68
    Verlängerung des Darfur-Einsatzes (UNAMID) (2017) Ja 606 Nein 72
    Diätenanpassung der Abgeordneten Ja 504 Nein 152

    Kommentare

    Es müsste heißen: ...mit Stimmen der CDU/CSU, SPD, AfD, FDP und Grünen...
    die AfD fehlt in der Aufzählung.

    Neuen Kommentar schreiben