Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Fragen und Antworten

%
132 von insgesamt
194 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
Einzelbewerber (3 Kandidierende)
1 von 1 Frage beantwortet (100%)
DIE LINKE (46 Kandidierende)
34 von 41 Fragen beantwortet (82,93%)
DIE GRÜNEN (45 Kandidierende)
18 von 25 Fragen beantwortet (72%)
CDU (49 Kandidierende)
26 von 38 Fragen beantwortet (68,42%)
SPD (44 Kandidierende)
30 von 45 Fragen beantwortet (66,67%)
FDP (34 Kandidierende)
5 von 8 Fragen beantwortet (62,50%)

Die folgenden Parteien sind derzeit nicht im Parlament:

Die PARTEI (4 Kandidierende)
1 von 1 Frage beantwortet (62,50%)
PIRATEN (15 Kandidierende)
5 von 8 Fragen beantwortet (62,50%)
BVB - Freie Wähler (43 Kandidierende)
8 von 13 Fragen beantwortet (62,50%)
AfD (40 Kandidierende)
6 von 16 Fragen beantwortet (62,50%)
NPD (13 Kandidierende)
0 von 0 Fragen beantwortet (62,50%)

(...) Was ist Ihnen wichtiger, dass die Bürger ihre Partei wählen, oder dass sie die Afd nicht wählen? (...)

Von: Xrefgva Fpurax

An:
Isabelle Vandre
DIE LINKE

(...) Am wichtigsten ist mir dabei tatsächlich, dass wir lauter sind und mehr werden. Genau darin gibt es für mich aber auch keine Kompromisse und kein Verständnis für diejenigen, die mit der AfD reden wollen. (...)

12Sep2014

(...) Halten Sie Fusionen von Krankenhäusern insgesamt für gut?

Von: Znevan Teüaguny

(...) die Situation im Irak ist letztendlich das Ergebnis einer über viele Jahrzehnte verfehlten Politik der Weltmächte (Ost wie West), die mit einer eher willkürlichen Grenzziehung in der Region begann, mit dem zeitweiligen Hofieren und der massiven Unterstützung des Diktators Hussein seinen unseligen Fortgang hatte und in der Besetzung des Landes schließlich seinen vorläufigen Schlusspunkt fand. Während der gesamten Zeitspanne haben es die beiden politischen Weltblöcke immer wieder verstanden, die dortigen Machthaber für ihre jeweiligen Interessen einzuspannen. (...)

(...) Gibt es doch einen Widerspruch in den Gesetzen Warum muss ich eine Wohnungssteuer bezahlen wenn ich in dieser gar nicht wohnen darf, lt. Bkl.G.Ges. (...)

Von: Oevtvggr Xenzre

An:
Jürgen Ackermann
BVB - Freie Wähler

Sehr geehrte Frau Kramer,

Ich stimme Ihnen voll und ganz zu,wenn man in den Lauben nicht wohnen darf,kann man eben auch keine...

10Sep2014

Alle reden von der Energiewende und meinen Elektrizität. Können wir damit die gesetzten Ziele erreichen? (...)

Von: Abeoreg Ebuqr

An:
Dr. Philip Zeschmann
BVB - Freie Wähler

(...) Um die Energiewende erfolgreich hin zu bekommen fehlen vor allem noch die Speichertechnologien und ausreichend Speichermedien im ganzen Land um die schwankenden Anfall von Energie aus Wind, Sonne und Co zwischenspeichern zu können. Zudem sind wohl die vorhandenen Netze den neuen Herausfordrungen nicht immer gewachsen. (...)