Lobbyisten im Bundestag

Unseren 4.682 Förderern stehen 6.000 Lobbyisten in Berlin gegenüber.
Mit Ihrer Hilfe wollen wir geheimen Lobbyismus stoppen – sind Sie dabei?

Frederik Röse, Fördererbetreuung
Frederik Röse
Fördererbetreuung

Blogartikel mit dem Schlagwort "Christian Lindner"

Abgeordnete kassieren Millionen-Zulagen – doch die sind intransparent und verfassungswidrig

Veröffentlicht am 16.03.2017 um 09:40 von Redaktion abgeordnetenwatch.de in Landtage, Transparenz

Abgeordnete im Bundestag und in zahlreichen Landtagen kassieren neben ihren Diäten zum Teil horrende Boni, weil sie einen Posten in der Fraktion innehaben. Diese sogenannten Funktionszulagen sind nicht nur vollkommen intransparent, sondern nach Auffassung von Verfassungsrechtlern und Rechnungshöfen in den meisten Fällen auch verfassungswidrig. Besonders viele Zulagen werden in NRW gezahlt. Kritik an den fragwürdigen Zahlungen ficht die NRW-Abgeordneten nicht an.

weiterlesen

NRW-Landtagsabgeordnete erhielten mehr als 2,4 Mio. Euro an Nebeneinkünften

Veröffentlicht am 07.12.2016 um 09:02 von Redaktion abgeordnetenwatch.de in Landtage, Nebeneinkünfte

Nordrhein-Westfalens Landtagsabgeordnete verfügen nach abgeordnetenwatch.de-Recherchen über zum Teil beträchtliche Nebeneinkünfte. Mehrere Parlamentarier kassierten seit Anfang 2015 jeweils mehr als 100.000 Euro. Besonders fragwürdig: Hoch vergütete Posten in Unternehmen, für die zehntausende Euro pro Jahr flossen.

weiterlesen

Das verdienen die NRW-Landtagsabgeordneten nebenbei

Veröffentlicht am 01.06.2015 um 16:09 von Redaktion abgeordnetenwatch.de in Landtage

Seit Beginn des Jahres gelten für die NRW-Landtagsabgeordneten neue Transparenzregeln. Erstmals müssen die Parlamentarier ihre Nebeneinkünfte angeben - doch einige nehmen es mit den Vorschriften offenbar nicht allzu genau.

weiterlesen

Die Lobby-Republik: Wer in Deutschland die Strippen zieht

Veröffentlicht am 15.03.2015 um 10:05 von Redaktion abgeordnetenwatch.de in Lobbyismus

500 Mio. Euro, vielleicht auch eine Millarde oder mehr, lassen sich Konzerne und Verbände ihre Lobbybüros in Berlin kosten. Abgeschirmt von der Öffentlichkeit wollen sie Politik in ihrem Sinne beeinflussen. In seinem neuen Buch nimmt Investigativ-Journalist Hans-Martin Tillack die Leser mit hinter die Kulissen der Berliner "Lobby-Republik". Ein Gastbeitrag des stern-Reporters.

weiterlesen

Fall Niebel: Ex-Minister sollen Kontakte weiterhin zu Geld machen dürfen

Veröffentlicht am 08.07.2014 um 17:01 von Redaktion abgeordnetenwatch.de in Lobbyismus

Ex-Minister wie Dirk Niebel sollen ihre dienstlich erworbenen Kontakte weiterhin zu Geld machen dürfen. Die Große Koalition plant zwar eine gesetzliche Auszeit für scheidende Regierungsmitglieder, doch die dürfte weitgehend wirkungslos sein: Weder der Fall Niebel noch die Seitenwechsel von Roland Pofalla und Eckart von Klaeden wären dadurch verhindert worden. Dabei brauchen sich Politiker von einer Zwangspause nicht zu fürchten: Ihnen steht zwei Jahre lang ein üppiges Übergangsgeld zu.

weiterlesen

Abgeordnetenquartett: Spielen Sie mit Merkel, Westerwelle und Co.

Veröffentlicht am 24.01.2011 um 13:14 von Martin Reyher in Allgemein

Angela Merkel kann Guido Westerwelle nicht das Wasser reichen – zumindest beim Abgeordnetenquartett, das abgeordnetenwatch.de und SPIEGEL ONLINE gemeinsam entwickelt haben und heute erstmals präsentieren.

weiterlesen

abgeordnetenwatch.de ist eine unabhängige und überparteiliche Internetplattform, auf der Bürgerinnen und Bürger die Kandidierenden und Abgeordneten im Bundestag, dem Europäischen Parlament sowie in zahlreichen Landesparlamenten öffentlich befragen können. Neben den Fragen und Antworten dokumentieren wir u.a. auch das Abstimmungsverhalten bei wichtigen Parlamentsentscheidungen. Außerdem widmen wir uns in einem Rechercheblog Themen wie Nebentätigkeiten der Abgeordneten, Parteispenden und Lobbyismus.