Lobbyisten im Bundestag

Unseren 4.831 Förderern stehen 6.000 Lobbyisten in Berlin gegenüber.
Mit Ihrer Hilfe wollen wir geheimen Lobbyismus stoppen – sind Sie dabei?

Frederik Röse, Fördererbetreuung
Frederik Röse
Fördererbetreuung

Blogartikel mit dem Schlagwort "Bernhard Kaster"

Im Interview: Was Politiker, Lobbyisten und Zivilgesellschaft von einem Lobbyregister halten

Veröffentlicht am 20.10.2016 um 12:10 von Redaktion abgeordnetenwatch.de in Lobbyismus, Transparenz

Foto Bundestag

Weil die Politik bei der Einführung eines verbindlichen Lobbyregisters nicht vorankommt, haben abgeordnetenwatch.de und LobbyControl einen Gesetzentwurf vorgelegt. Was halten ein CDU-Politiker, eine Vertreterin von Transparency International und ein Lobbyist von strengen Transparenzregeln für Interessenvertreter? Wir haben sie interviewt.

weiterlesen

Wie Deutschland die Kritik an seiner intransparenten Parteienfinanzierung einfach aussitzt

Veröffentlicht am 12.10.2016 um 09:30 von Marthe Ruddat in IFG, Parteispenden

Seit Jahren wird Deutschland vom Europarat für seine intransparente Parteienfinanzierung gerügt. Interne Dokumente zeigen nun, wie führende Politiker von der eigenen Untätigkeit ablenken und die Dauerkritik aus Straßburg einfach aussitzen.

weiterlesen

Unions-Politiker attackieren abgeordnetenwatch.de wegen Forderung nach Lobbytransparenz

Veröffentlicht am 14.06.2016 um 09:23 von Martin Reyher in Lobbyismus

Foto Bundestag

Seit langem tritt abgeordnetenwatch.de für ein verpflichtendes Lobbyregister ein. Nun haben uns Abgeordnete von CDU/CSU deshalb in einer Bundestagsdebatte massiv angegriffen. Wir seien eine „anmaßende Einrichtung“, sagte der Unions-Politiker Hans-Peter Uhl.

weiterlesen

Zu lasche Transparenzregeln: Deutschland vor erneuter Rüge durch Korruptionswächter

Veröffentlicht am 20.04.2016 um 13:28 von Marthe Ruddat in Parteispenden

Seit 2009 wird Deutschland regelmäßig von den Korruptionswächtern des Europarates getadelt - zu lasch seien hierzulande u.a. die Transparenzregeln für Parteispenden. Schon bald wird es den nächsten blauen Brief aus Straßburg geben, weil die Regierungsparteien sich wieder einmal den angemahnten Reformen verweigert haben. Gegenüber abgeordnetenwatch.de schiebt die SPD ihrem Koalitionspartner den schwarzen Peter zu. Doch die Union will das Thema auch weiterhin aussitzen.

weiterlesen

Lobbyisten: Wir wollen Transparenz und ein Lobbyregister! – GroKo: Wir nicht!

Veröffentlicht am 18.11.2014 um 11:04 von Martin Reyher in Lobbyismus

Verkehrte Welt: Während Union und SPD sich weigern, ihre Lobbykontakte offenzulegen, treten nun ausgerechnet die Lobbyisten selbst für Transparenz ein: Sie wollen raus aus der Korruptionsecke und fordern ein verbindliches Lobbyregister – allerdings vergeblich. Die GroKo will Interessenvertreter weiter durch die Hintertür ins Parlament lotsen.

weiterlesen

Freiberufler hören nicht auf Koalition - und kandidieren trotzdem

Veröffentlicht am 14.03.2013 um 09:41 von Martin Reyher in Nebeneinkünfte

Wenn es um die Veröffentlichung von Nebeneinkünften geht, kann man eigentlich den Wecker danach stellen, dass wenig später jemand das Mantra vom "Bundestag ohne Freiberufler" in ein Mikro ruft. Das ist Unsinn. In Wirklichkeit sitzen seit Einführung einer Offenlegungspflicht so viele Freiberufler im Bundestag wie nie.

weiterlesen

abgeordnetenwatch.de ist eine unabhängige und überparteiliche Internetplattform, auf der Bürgerinnen und Bürger die Kandidierenden und Abgeordneten im Bundestag, dem Europäischen Parlament sowie in zahlreichen Landesparlamenten öffentlich befragen können. Neben den Fragen und Antworten dokumentieren wir u.a. auch das Abstimmungsverhalten bei wichtigen Parlamentsentscheidungen. Außerdem widmen wir uns in einem Rechercheblog Themen wie Nebentätigkeiten der Abgeordneten, Parteispenden und Lobbyismus.