Lobbyisten im Bundestag

Unseren 4.550 Förderern stehen 6.000 Lobbyisten in Berlin gegenüber.
Mit Ihrer Hilfe wollen wir geheimen Lobbyismus stoppen – sind Sie dabei?

Frederik Röse, Fördererbetreuung
Frederik Röse
Fördererbetreuung

Neue Youtube-Show für Jungwähler: Jetzt mitmachen und über die Themen abstimmen!

Veröffentlicht am
16.07.2013 um 17:49
von
Redaktion abgeordnetenwatch.de
in
abgeordnetenwatch.de-TV, Wahlen

Geschätzte drei Millionen Erstwähler treten im September an die Wahlurne. Aber was wünschen sie sich eigentlich von der Politik? Was fordern sie von ihrer Regierung? abgeordnetenwatch und die Medieninitiative DU HAST DIE MACHT bringen Politiker und Jungwähler im Vorfeld der Bundestagswahl im Video-Chat auf Youtube zusammen. Bundesweit, live und ungeschnitten. Begleitet und moderiert wird die Show von bekannten Youtube-Stars, Comedians und fliegenden Katzen. 

Doch über die Themen entscheiden die User allein: Jetzt mitmachen und abstimmen – was wird das Thema der ersten Show?

  • Cannabis-Legalisierung
  • Doppelte Staatsbürgerschaft
  • Digitale Bürgerrechte
  • eigenes Thema vorschlagen

 

Update 26.07.2013:

Die Abstimmung endete am 25.7.2013 um 23:59 Uhr. Los geht’s mit der Show ab September– mit den Themen der User. Ab dann wöchentlich!

Weitere Informationen zu Show und Initiatoren auf www.duhastdiemacht.de und www.abgeordnetenwatch.de.

Kommentare

Bisher vorgeschlagene sonstige Themen*:

Palästina
Partnerschaften und Abhängigkeiten Deutschlands
Investitionen in Bildung
Minijobs
Waffenexporte
bedingungsloses grundeinkommen
Grundsätzliche Vollksabstimmungen
Volksnahe Demokratie
Ausbildaungsplatzgarantie
Bedingungsloses Grundeinkommen
Investitionen in Bildung
Inkompetenz und Unmenschlichkeit in den JobCentern abschaffen
gez abschaffen
Lobbyistentum
Ehe-Öffnung für homosexuelle Paare
dumpinglöhne
Gesundheitspolitik
E-Zigaretten und die Verbotsskandale

*) Wurden noch über ein anderes Formular eingetragen. Neue Vorschläge bitte als Kommentare

Chemtrails
Zwangsimpfung

....wieso werden die bestehenden Hörgeschädigten-Gesetze in ganz Deutschland für die größte Behindertengruppe -- 20 Millionen -- nicht umgesetzt und dafür gesorgt, dass sie.......... eine Lobby, Barrierefreiheit, Hörgeschädigten taugliche Arbeitsplätze erhalten und das Gehörlosengeld Flächendeckend gezahlt wird....es nützt nichts, wenn die Gesetze auf dem Papier stehen und jedes Land so seine Spielchen spielt....

Steht der Counter? Ich habe meine Stimme erfolgreich abgegeben, aber Sie wurde (noch) nicht berücksichtigt.

Die Anzeige ist leider nicht live, aber die Stimmen werden gezählt, danke!

Ich empfehle den Punkt "Cannabis-Legalisierung" in "Cannabis-Regulierung" zu ändern.

Würden Cannabisblüten "legal" sein, müssten sie im Supermarkt zwischen Tomaten und Gurken liegen. Das will wohl keine vernünftige Person erreichen.

Genau das war mein Gedanke, als ich diesen Punkt Las!

sexueller Missbrauch Minderjähriger

Besserer Opferschutz - keine Verjährung bei sexuellem Missbrauch Minderjähriger und bessere Bedingungen bei der Strafverfolgung

Siehe Beschreibung zur Reportage über Zwangsprostitution Minderjähriger - Verkaufte Kinderseelen

"... Das Bundeskriminalamt spricht von einer sehr hohen Dunkelziffer.

Es gibt mehrere tausend minderjährige Opfer, die in der Prostitution arbeiten müssen oder von Pornoproduzenten kommerziell ausgebeutet werden."

Dabei macht es die Gesetzeslage in Deutschland den Tätern einfach -

mangelnder Opferschutz gerade bei Kindern und schlechte Bedingungen für die Strafverfolgung sind nur zwei Aspekte.

http://www.br.de/fernsehen/das-erste/sendungen/report-muenchen/verkaufte...

_________________________________________

Alternativ zum Bedingungslosen Grundeinkommen - ein Familiengeld das die Wahlfreiheit wenigstens in den ersten drei Lebensjahren zur Erziehung sicherstellt

evtl. gebunden an eine Elternschule zur Unterstützung junger Eltern

Zur Vermeidung von Fehlern aus Unwissenheit und überholter Erziehungsmodelle aus früheren Zeiten

Auch eine gute KiTa ist kein Ersatz für die Förderung der Eltern in ihrer elterlichen Kompetenz

_________________________________________________________________________

um Umwelt / Natur und Tiere zu schützen bedarf es internationaler Bündnisse wie den Global Marshall Plan

aktuell einzige Partei die diesen offiziell unterstützt ist die ÖDP

______________________________________________________

Es sollte ein echtes Ministerium für Glück eingeführt werden

im Moment gibt es eine Initiative die dafür wirbt.

_____________________________________________

Das Gesundheitswesen braucht Änderungen, damit alternative Heilmethoden gefördert werden und die Bürger echte Wahlfreiheit haben.

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

abgeordnetenwatch.de ist eine unabhängige und überparteiliche Internetplattform, auf der Bürgerinnen und Bürger die Kandidierenden und Abgeordneten im Bundestag, dem Europäischen Parlament sowie in zahlreichen Landesparlamenten öffentlich befragen können. Neben den Fragen und Antworten dokumentieren wir u.a. auch das Abstimmungsverhalten bei wichtigen Parlamentsentscheidungen. Außerdem widmen wir uns in einem Rechercheblog Themen wie Nebentätigkeiten der Abgeordneten, Parteispenden und Lobbyismus.