Gesetz zur Verschärfung der Regulierung des Glückspielwesens

19 Jul 2017

Der Gesetzesentwurf sieht vor den Glückspielstaatsvertrag zu verschärfen, um die Verfügbarkeit von Spielangeboten für suchtgefährdete Spieler zu verringern. 

Der Entwurf wurde mit 129 zu 15 Stimmen angenommen.

Weiterlesen
Dafür gestimmt
129
Dagegen gestimmt
15
Enthalten
0
Nicht beteiligt
36
Abstimmungsverhalten von insgesamt 180 Abgeordneten.
 
  • NameFraktionWahlkreisStimmverhalten
    Isabell ZachariasSPDMünchen-SchwabingDafür gestimmt
    Erwin HuberCSUDingolfingDafür gestimmt
    Ruth MüllerSPDLandshutDafür gestimmt
    Dr. Herbert KränzleinSPDLandsberg am Lech, Fürstenfeldbruck-WestDafür gestimmt
    Johanna Werner-MuggendorferSPDKelheimDafür gestimmt
    Karl StraubCSUPfaffenhofen a.d. IlmDafür gestimmt
    Helga Schmitt-BussingerSPDDafür gestimmt
    Susann BiedefeldSPDCoburgDafür gestimmt
    Harald GüllerSPDDafür gestimmt
    Dr. Harald SchwartzCSUAmberg-SulzbachDafür gestimmt
    Tobias ReißCSUTirschenreuthDafür gestimmt
    Dr. Ludwig SpaenleCSUMünchen-SchwabingDafür gestimmt
    Dr. Hans-Jürgen FahnFREIE WÄHLERAschaffenburg-OstDafür gestimmt
    Martin BachhuberCSUBad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-PartenkirchenDafür gestimmt
    Peter WinterCSUAschaffenburg-OstDafür gestimmt
    Klaus HoletschekCSUMemmingenDafür gestimmt
    Peter TomaschkoCSUAichach-FriedbergDafür gestimmt
    Kathi PetersenSPDSchweinfurtDafür gestimmt
    Natascha KohnenSPDMünchen-Land SüdDafür gestimmt
    Klaus SteinerCSUTraunsteinDafür gestimmt
    Albert FürackerCSUNeumarkt i.d.OPf.Dafür gestimmt
    Harry ScheuenstuhlSPDNeustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Fürth-LandDafür gestimmt
    Helmut RadlmeierCSULandshutDafür gestimmt
    Dr. Ute Eiling-HütigCSUStarnbergDafür gestimmt
    Bernhard RoosSPDPassau-OstDafür gestimmt
    Andreas LotteSPDMünchen-HadernDafür gestimmt
    Benno ZiererFREIE WÄHLERFreisingDafür gestimmt
    Annette KarlSPDWeiden i.d. OPf.Dafür gestimmt
    Florian von BrunnSPDMünchen-GiesingDafür gestimmt
    Alexandra HiersemannSPDErlangen-HöchstadtDafür gestimmt
    Jürgen StröbelCSUAnsbach-NordDafür gestimmt
    Max GibisCSUDafür gestimmt
    Angelika SchorerCSUMarktoberdorfDafür gestimmt
    Reinhold BockletCSUFürstenfeldbruck-OstDafür gestimmt
    Bernhard PohlFREIE WÄHLERKaufbeurenDafür gestimmt
    Christine HaderthauerCSUIngolstadtDafür gestimmt
    Bernhard SeidenathCSUDachauDafür gestimmt
    Norbert DünkelCSUNürnberger LandDafür gestimmt
    Markus RinderspacherSPDMünchen-RamersdorfDafür gestimmt
    Günther FelbingerfraktionslosMain-SpessartDafür gestimmt

    Seiten

    Kommentare

    Neuen Kommentar schreiben