Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Ich unterstütze abgeordnetenwatch.de als Förderer, damit die Politik transparenter und nachvollziehbarer wird.

Kirill Lorenz

Jetzt fördern
Jetzt spenden

Fragen und Antworten

%
1480 von insgesamt
2017 Fragen beantwortet
35 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
DIE GRÜNEN (19 Abgeordnete)
151 von 183 Fragen beantwortet (82,51%)
CSU (92 Abgeordnete)
912 von 1240 Fragen beantwortet (73,55%)
FREIE WÄHLER (21 Abgeordnete)
106 von 148 Fragen beantwortet (71,62%)
SPD (39 Abgeordnete)
165 von 234 Fragen beantwortet (70,51%)
FDP (15 Abgeordnete)
108 von 168 Fragen beantwortet (64,29%)
fraktionslos (1 Abgeordnete/r)
Eine Frage beantwortet

Sehr geehrter Herr Sauter,

Sie anwtorten auf die von Frau Orthoi gestellte kritische Frage betreffs der neunen Runfunksgebührensatzung,...

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Sauter,

Zu Ihrer Antwort vom 2.10.2013 zum Thema Rundfunkbeitrag (...

Von: Wbpura Jvyuryzl

An:

(...) Natürlich darf jeder sein bevorzugtes Medium wählen. Der Rundfunk ist jedoch nach wie vor das dominante Massenmedium mit der Konsequenz, dass die Notwendigkeit eines funktionierenden öffentlich-rechtlichen Rundfunks, wie vom Bundesverfassungsgericht bestätigt, fortbesteht. Er gleicht programmliche und pluralistische Defizite im Angebot der privaten Rundfunkveranstalter aus und sorgt mit seinen Sendungen für Meinungsvielfalt. (...)

# Sicherheit 23Sep2013

Sehr geehrter Herr Innenminister,

die Augsburger Allgemeine berichtet, dass es am ersten Tag des Oktoberfestes 2013 in München sieben...

Von: Wbunaarf Uvagreznvre

(...) Grundsätzlich ist ein Vergleich des Gewaltpotentials bzw. der Kriminalitätsbelastung von Fußballspielen mit dem Münchner Oktoberfest im Ergebnis nicht sachgerecht, denn: (...)

Sehr geehrter Herr Huber,

können Sie mit dem Wahlergebnis eigentlich nicht auch sehr zufrieden sein? Schließlich hat H. Seehofer von den...

Von: Yhqjvt Avrqreoretre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.