Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Ich unterstütze abgeordnetenwatch.de, weil es jemanden geben muss, der rauskriegt, ob die Abgeordneten das Volk vertreten oder ihre Geldgeber.

Ulrich Staets fördert wie 7.344 weitere Menschen die Arbeit von abgeordnetenwatch.de

Jetzt fördern
Jetzt fördern

Fragen und Antworten

%
5777 von insgesamt
8291 Fragen beantwortet
27 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
Parteilos (3 Abgeordnete)
42 von 45 Fragen beantwortet (93,33%)
DIE LINKE (69 Abgeordnete)
558 von 677 Fragen beantwortet (82,42%)
DIE GRÜNEN (67 Abgeordnete)
707 von 890 Fragen beantwortet (79,44%)
SPD (152 Abgeordnete)
1939 von 2479 Fragen beantwortet (78,22%)
FDP (80 Abgeordnete)
429 von 601 Fragen beantwortet (71,38%)
CDU (200 Abgeordnete)
1372 von 2202 Fragen beantwortet (62,31%)
AfD (91 Abgeordnete)
394 von 680 Fragen beantwortet (57,94%)
CSU (46 Abgeordnete)
303 von 663 Fragen beantwortet (45,70%)
Die blaue Partei (1 Abgeordnete/r)
2 von 12 Fragen beantwortet (16,67%)
# Soziales 24Apr2019

(...) Laut steter Rede Ihrer Partei "boomt die Wirtschaft" Dank Hartz IV. Die aktuelle Quote der Arbeitslosen lag und liegt teilweise unter 5 %. (...)

Von: Evgun Fpuzvgg

An:

(...) In der Sache bezog sich die Kritik darauf, dass die Grundrente ohne eine Bedürftigkeitsprüfung ausgezahlt werden sollte. In der Sendung „Maybrit Ilnner“ vom 07.02.2019 wird die Argumentation deutlich. (...)

# Gesundheit 23Apr2019

(...) Warum gibt es im Bundesgesundheitsausschuss keine-n Beauftragte-n für die Kindergesundheit? (...)

Von: Thqeha Wbua

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Verständnis, wenn sich Herr Dr. Nüßlein MdB nicht an dem Internet-Portal "abgeordnetenwatch.de...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 23Apr2019

(...) Warum gibt es im Bundesgesundheitsausschuss keine-n Beauftragte-n für die Kindergesundheit? (...)

Von: Thqeha Wbua

An:

(...) Ihre Auffassung, dass frühe Diabetes-Prävention und Rehabilitation wichtig ist, teile ich. Ihre genannten Vorschläge zur Diabetes-Prävention und Ihr Engagement in der Diabetes-Selbsthilfe sind sinnvoll und richtig. Bereits mit dem seit 2015 geltenden Präventionsgesetz, bei dem sich die Deutsche Diabetes Gesellschaft mit eingebracht hatte, haben wir die Früherkennung und Gesundheitsuntersuchungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene verbessert. (...)

(...) Selbst für die einfache Mehrheit hat es nicht gereicht. Keine Stimme für Menschenrechtsverachter!» ( https://sonja-steffen.de/component/jdownloads/send/2-newsletter/16-brief... ). Es geht ihr also nicht um ihr individuelles Abstimmungsverhalten sondern sie ruft mit dem letzten Satz ausdrücklich dazu auf unter keinen Umständen einen Kandidaten der AfD wählen, egal wen diese Fraktion vorschlägt. (...)

Von: Znervxr Zryyr

(...) Entscheidend wäre aus meiner Sicht nun, dass die AfD einen klugen Kandidatenvorschlag unterbreitet und die Abgeordneten des Deutschen Bundestages dann insgesamt eine ebenso kluge Wahl treffen. Der Fraktionsvorsitzende der CDU/CDU-Fraktion - Ralph Brinkhaus - hat seine Meinung dazu ja schon bei der letzten Wahl klar geäußert. (...)